Champignons als Futterbestandteil für Hunde

Heutzutage möchten viele Hundehalter auch bei ihren vierbeinigen Freunden auf eine gesunde und vollwertige Ernährung achten. Wenn Sie im eigenen Keller Champignons zuechten, so sind diese mitunter nicht nur für den menschlichen Verzehr, sondern auch als Futter für Hunde geeignet.

Champignons für Hunde

Champignons auch für Hunde kochen

Grundsätzlich reagiert jeder Hund anders auf vorgesetzte Champignons und die Geschmäcker sind hierbei auch bei Vierbeinern sehr verschieden. Allerdings sollten die Champignons nur in begrenzten Mengen und gekocht verfüttert werden, damit es nicht zu Verdauungsproblemen kommt.

Tipps & Tricks

Werden Champignons aufgrund ihres Geruchs und Aussehens als nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet klassifiziert, so sollten sie auch an Hunde nicht mehr verfüttert werden.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.