Im Rundumblick: Die Vielfalt der Bergenien Sorten

Ein farbenfrohes Winterlaub, zauberhafte Glockenblüten und ein geringer Bedarf an Pflege - dies sind die Vorzüge vieler Bergenien. Doch nicht alle Sorten erhalten im Winter ein knalliges Laub oder besitzen bunte Blüten. Hier ein Überblick über die bekanntesten Sorten mit ihren Merkmalen!

Bergenien Arten
Bergenien blühen je nach Sorte rosa, weiß oder rot

Hellblütige Sorten: Weiß bis rosa

Die meisten Bergenien blühen zwischen April und Mai. Die folgenden Sorten gehören zu ihnen und zeigen während ihrer mehrwöchigen Blütezeit hell gefärbte – von weiß bis rosa – Blüten auf. Hier zuerst die weißlichen Sorten:

  • Bergenia stracheyi ‘Alba’: Weiß
  • Bergenia ‘Silberlicht’: Reinweiß
  • Bergenia ‘Bressingham White’: Weiße Blüten, die rosa nachdunkeln

Lesen Sie auch

Diese Sorten sind überwiegend rosa gefärbt:

  • Bergenia stracheyi ‘Belvedere’: Zartrosa
  • Bergenia ‘Baby Doll’: Anfangs rosa später dunkelrosa Blüten
  • Bergenia ‘Biedermeier’: Weiß und auffällig rosa geadert
  • Bergenia ‘Blickfang’: Rosa mit dunklem Auge
  • Bergenia ‘David’: Purpurrosa
  • Bergenia ‘Glockensturm’: Rosa

Rot bis violett blühende Sorten

Ebenfalls interessant und neben den hell blühenden Sorten vortrefflich zum Vorschein kommen die dunkelblütigen Sorten der Bergenie. Dazu gehört die folgende empfehlenswerte Auswahl:

  • ‘Eroica’: Violettrot, äußerst robust
  • ‘Abendglocken’: Dunkelrot
  • ‘Abendglut’: Purpurrot
  • ‘Ballawley’: Karminrot, 50 cm hoch, großes Laub
  • ‘Profusion’: Lilarosa
  • ‘Purpurkönigin’: Purpurrot
  • ‘Rote Schwester’: Rot

Sorten, die enorm reizvoll sind…

Die folgenden Sorten sollte man einfach vermehren! Sie sind extravagant und auffällig. Dazu gehört die Bergenie cordifolia mit ihrem stark herzförmigen Laub und ihren lachsrosa Blüten, die sie von April bis Mai präsentiert.

Weiterhin sind die folgenden Exemplare herzergreifend schön:

  • Bergenie ‘Herbstblüte’: 1. Blüte von April bis Mai, Nachblüte im Oktober, 40 cm hoch
  • Bergenie ‘Morgenröte’: Zweimal blühend mit rosa Blüten
  • Bergenie purpurascens: Rote Blüten und im Herbst leuchtend rotes Laub
  • Bergenie ‘Monte Rosa’: Blaulila gefärbte und gefüllte Blüten
  • Bergenie ‘Oeschberg’: Rosa Blüten, rot-lila Winterlaub mit metallischem Glanz

Tipps

Bergenien Sorten, die weiße Blüten aufzeigen, können Sie notfalls auch an einen Standort in der vollen Sonne pflanzen, wenn eine gute Wasserzufuhr sichergestellt ist. Ihre Blüten können durch das Sonnenlicht im Gegensatz zu denen vieler anderer Sorten nicht verblassen.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.