Bartnelken Rückschnitt
Bartnelken eignen sich wunderbar als Schnittblumen

So schneiden Sie Bartnelken richtig – die besten Tipps

Wie die meisten andere Nelken-Arten eignet sich auch die pflegeleichte Bartnelke hervorragend als Schnittblume für die Vase. Aus diesem Grund wird sie in vielen Gärten ausgesät oder gepflanzt und schmückt so manchen romantischen Bauerngarten.

Früher Artikel So pflegen Sie Ihre Bartnelken richtig – die besten Tipps und Tricks Nächster Artikel Sind Bartnelken winterhart?

Vermehrte Blühfreudigkeit durch radikalen Rückschnitt

Möchten Sie Ihre Bartnelken zu einer zweiten Blüte anregen, dann schneiden Sie die Pflanzen nach der ersten Blüte radikal zurück. Sie treiben dann neu aus, allerdings fällt die zweite Blüte in der Regel spärlicher aus als die erste. Im Herbst wird die winterharte Bartnelke dagegen nicht zurückgeschnitten.

Wenn Sie die Samen Ihrer eigenen Bartnelken für die nächste Aussaat nutzen wollen, dann lassen sie am besten einige Blütentriebe der ersten Blüte ausreifen. So gehen Sie sicher, dass auch genügend „Nachschub“ vorhanden ist. Übrigens blühen die Bartnelken an einem vollsonnigen Platz üppiger als im Halbschatten, der gelegentlich auch als Standort empfohlen wird.

Wie verwendet man die Bartnelke als Schnittblume für die Vase?

Die Bartnelke lässt sich sehr gut mit anderen Blumen zu bunten Sträußen kombinieren, ist aber auch für sich allein ein hübscher Anblick. Damit sich Ihr Strauß lange in der Vase hält, sollten Sie folgende Punkte beachten: Schneiden Sie Ihren Strauß am besten früh am Morgen, sobald der Tau getrocknet ist. Verwenden Sie eine saubere und scharfe Gartenschere, damit Sie die Stiele nicht verletzen.

Schneiden Sie die Stiele der Bartnelken etwa alle zwei Tage neu an und wechseln Sie das Blumenwasser bei dieser Gelegenheit. Auch das trägt zu einer langen Lebenszeit Ihres Nelkenstraußes bei.

Die Bartnelke als Schnittblume:

  • geeignet für kleine Buketts und bunte Sträuße
  • früh am Morgen schneiden
  • saubere und scharfe Gartenschere verwenden
  • alle 2 – 3 Tage frisch anschneiden
  • beim Anschneiden das Blumenwasser wechseln

Tipps

Schneiden Sie die Bartnelken in Ihrer Blumenvase alle 2 – 3 Tage und wechseln Sie das Wasser ebenso oft, dann hält sich Ihr Strauß viel länger.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum

  1. LilliaBella
    Liebstöckel
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 3
  2. Faulischlumpf
    Was ist das?
    Faulischlumpf
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 3