Ist die Ballonblume winterhart?

Die Ballonblume, auch chinesische Glockenblume genannt, ist recht winterhart. Temperaturen bis - 15 °C übersteht sie relativ unbeschadet, manche Experten sprechen sogar von - 20 °C. Lediglich Jungpflanzen und solche in Pflanzgefäßen benötigen einen Schutz vor Frost.

Ballonblume winterfest
Die Ballonblume ist sehr winterhart

Die verwelkten Pflanzenteile sollten Sie im Herbst nicht abschneiden, sie sind ein natürlicher Winterschutz für die Ballonblume. Daher empfiehlt sich ein Rückschnitt der Ballonblume erst im Frühjahr, bevor sie neu austreibt. Kalter Wind und starker Regen können dieser Pflanze übrigens mehr zusetzen als kurzzeitiger Frost. Sorgen Sie deshalb für einen guten Wind- und Regenschutz.

Lesen Sie auch

Junge Pflanzen können gut etwas mehr Schutz vor der Kälte gebrauchen. Decken Sie diese mit einer Schicht aus Laub, Rindenmulch oder Reisig ab. Verzichten Sie bei frostfreiem Boden nicht ganz auf das Gießen Ihrer Pflanzen, sonst verdursten sie.

Ballonblume in Pflanzgefäßen überwintern

Da die Ballonblumen ihrem Standort sehr verbunden sind, mögen sie häufiges Umsetzen nicht gern. Trotzdem müssen sie, wenn sie in Gefäßen gepflanzt wurden, auf die Überwinterung vorbereitet und eventuell in ein Winterquartier gebracht werden.

Umwickeln Sie das Gefäß sorgfältig von allen Seiten mit Noppenfolie, Sackleinen, einer alten Decke oder anderem wärmedämmendem Material, damit der Frost nicht in den Wurzelballen eindringen kann. Haben Sie ein Gewächshaus oder einen unbeheizten Wintergarten, dann können Sie Ihre Ballonblume auch dort überwintern lassen. In diesem Fall benötigt sie keinen weiteren Schutz vor Kälte.

Die wichtigsten Winter-Tipps für die Ballonblume:

  • verwelkte Pflanzenteile im Herbst nicht abschneiden
  • junge Pflanzen vor Frost schützen
  • Wurzelballen von Balkon- und Kübelpflanzen vor Frost schützen
  • bei ungefrorenem Boden gießen
  • wenn möglich im Wintergarten oder Gewächshaus überwintern
  • vor starkem Regen und kaltem Wind schützen

Tipps

Auch im Winter können Pflanzen verdursten! Solange der Boden frostfrei ist, gießen Sie Ihre Ballonblume, wenn auch etwas weniger als in den Sommermonaten.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.