Muss man die Ballonblume regelmäßig schneiden?

Die Ballonblume kann nach der Blüte zurück geschnitten werden, es muss aber nicht sein. Entscheiden Sie nach Ihrem Geschmack oder Verständnis eines gepflegten Gartens. Mit einem klugen Schnitt können Sie jedoch die Blütezeit verlängern.

Ballonblume Schnittblume
Die Ballonblume eignet sich gut als Schnittblume für die Vase

Der Pflegeschnitt bei der Ballonblume

Schneiden Sie die welken Blüten ab, dann bildet die Ballonblume wieder neue Blüten aus, statt die Kraft in die Ausbildung der Samen zu stecken. So können Sie die Blütezeit ein wenig verlängern. Ob Sie im Herbst die Pflanze komplett zurückschneiden wollen, ist Geschmackssache. Kranke Pflanzenteile sollten allerdings immer sofort abgeschnitten werden, damit sich die Krankheit nicht auf gesunde Pflanzen oder Pflanzenteile übertragen kann.

Lesen Sie auch

Da die oberirdischen Pflanzenteile im Winter sowieso vertrocknen und absterben, ist ein herbstlicher Rückschnitt nicht unbedingt nötig, aber manche Gartenbesitzer empfinden die beschnittenen Pflanzen als “schöner”. Allerdings dient das trockene Pflanzenmaterial durchaus auch als Winterschutz. Daher wird häufig ein Rückschnitt erst im Frühjahr empfohlen.

Die Ballonblume für die Vase schneiden

Die Ballonblume eignet sich mit ihrer bizarren Form sehr gut als Schnittblume. Der beste Zeitpunkt für diesen Schnitt ist, wenn sich die Knospen schon gefärbt haben, sie aber noch geschlossen sind. Dann halten sie sich für eine angemessene Zeit in der Vase.

Manche Sorten wurden extra als Schnittblume gezüchtet. Diese speziellen Sorten halten sich natürlich länger. Möchten Sie häufiger Ballonblumen für die Vase schneiden, dann sollten Sie eine dieser Sorten pflanzen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • kein regelmäßiger Schnitt erforderlich
  • Rückschnitt besser im Frühjahr als im Herbst
  • ausgezeichnete Schnittblume für die Vase
  • durch klugen Schnitt lässt sich die Blütezeit verlängern

Tipps

Möchten Sie regelmäßig Ballonblumen für die Vase schneiden, dann erkundigen Sie sich im Fachhandel nach speziell dafür gezüchteten Sorten, die sich durch lange Lebensdauer auszeichnen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.