Weißdornfrüchte: Schmackhaft mit wertvollen Inhaltsstoffen

Aus den hübschen weißen Doldenblüten des Weißdorns reifen im Herbst die etwas mehligen Früchte heran. Längere Zeit war das Sammeln und Verarbeiten der Beeren aus der Mode gekommen - schade finden wir, denn aus den Beeren lassen sich aromatische und gesunde Spezialitäten zubereiten.

Weißdorn Früchte

Die Ernte der Früchte

Wenn zwischen Mitte und Ende September die Früchte leuchtend rot am Strauch hängen ist der optimale Erntezeitpunkt gekommen. Die Beeren sind dann innen etwas mehlig und schmecken leicht süß.

Lesen Sie auch

Da der Weißdorn vielen Stacheln hat sollten Sie Ihre Hände mit Handschuhen vor Verletzungen schützen. Pflücken Sie die Beeren nur abseits von vielbefahrenen Straßen und intensiv bewirtschafteten Flächen, damit diese nicht mit Abgasen und Umweltgiften belastet sind.

Da die Früchte häufig vereinzelt hängen ist die Ernte etwas mühsam. Streifen Sie die kleinen Beeren vorsichtig vom Strauch und lagen Sie diese bis zur Verarbeitung in einem Korb.

Kleine Früchte mit wertvollen Inhaltsstoffen

Trotzdem die medizinische Wirkung der Weißdorn-Früchte in Deutschland bisher nicht anerkannt ist, ist die Qualität der Beeren im Europäischen Arzneibuch festgelegt. Sie werden traditionell angewandt als durchblutungsfördernde und den Herzmuskel stärkende Naturarznei.

Weißdorn Früchte – lecker in Gelee und Marmelade

Das Bittermandelaroma der Beeren verleiht Marmeladen und Gelees eine besondere Note. Da die Beeren Pektin enthalten, wird das Gelee natürlich eingedickt und Sie benötigen für die Zubereitung etwas weniger Gelierzucker als üblich. Da die Beeren wenig Saft enthalten werden die Kerne erst nach dem Kochen entfernt.

Kochen Sie die Früchte in Apfel-, Birnen-, Orangen- oder Traubensaft bis diese weich sind. Das dauert etwa zehn bis zwanzig Minuten. Streichen Sie im Anschluss die Masse durch ein Sieb um die Kerne zu entfernen. Kochen Sie die Marmelade nun nochmals mit Gelierzucker oder einem Geliermittel Ihrer Wahl auf und füllen Sie das Gelee in saubere Gläser ab.

Wärmend in der kalten Jahreszeit

Weißdorn-Fruchtlikör ist durch sein angenehmes Aroma eine köstliche Leckerei in der Adventszeit. So bereiten Sie das gehaltvolle Getränk zu:

  • 300 Gramm Weißdornfrüchte in eine weithalsige Flasche füllen
  • 150 Gramm Kandis und 4 Gewürznelken darübergeben
  • mit einer Flasche gutem Korn auffüllen
  • Flasche gut verschließen und mindestens 6 Wochen ziehen lassen
  • gelegentlich schütteln

Tipps & Tricks

Der Weißdorn ist eine der bedeutendsten Pflanzen für die Herzgesundheit. Alle Wirkstoffe der Pflanze bleiben auch in Marmelade und Likör erhalten.

Text: Sabine Kerschbaumer

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.