Was ist besonders an den Wurzeln des Tulpenbaum?

Für die Ernährung einer Pflanze sind die Wurzeln unerlässlich. Sie sind mal mehr und mal weniger empfindlich. Die Wurzeln des Tulpenbaums gehören zu den sehr empfindlichen Exemplaren, was man bei der Größe dieses Baums wohl kaum vermutet.

tulpenbaum-wurzeln
Die Wurzeln des Tulpenbaum sind sehr empfindlich

Was für eine Art Wurzel hat der Tulpenbaum?

Als Sämling bekommt der Tulpenbaum bereits recht früh eine tief reichende Pfahlwurzel. Im Laufe der Zeit breitet sich das Wurzelsystem ziemlich weit aus. Daher braucht der Tulpenbaum unbedingt einen großzügig bemessenen Standort. Wählen Sie diesen schon vor dem Pflanzen sorgfältig aus, denn ein älterer Tulpenbaum lässt sich höchst ungern umpflanzen.

Lesen Sie auch

Wie schütze ich die Wurzeln des Tulpenbaums?

Auf Salze im Boden reagieren die fleischigen Wurzeln des Tulpenbaums besonders empfindlich. Pflanzen Sie ihn aus diesem Grund nicht in die Nähe einer Straße, die im Winter mit salzhaltigem Streugut gestreut wird. Über die Wurzeln nimmt der Baum die Salze auf. In der Folge können sich die Blätter verfärben. Wollen Sie Ihren Tulpenbaum umpflanzen dann achten Sie darauf, dass die Wurzeln dabei nicht beschädigt werden.

Auch bei der Bodenbearbeitung um den Tulpenbaum ist Sorgfalt geboten, damit die Wurzeln dabei nicht verletzt werden. Verwenden Sie Kompost als Dünger, dann arbeiten Sie ihn nicht zu tief in den Boden ein. Verzichten Sie aber auch nicht auf das Düngen, sonst bleibt eventuell die Blüte.

Sorgen Sie schon beim Pflanzen für einen lockeren und durchlässigen Boden. Ist er zu fest, dann arbeiten Sie etwas Sand, Kies oder Blähton (20,95€ bei Amazon*) ein. Gießen Sie einen jungen Tulpenbaum, sooft er dies nötig hat, aber niemals in zu großen Mengen. Staunässe führt nämlich leicht zum Faulen der Wurzeln und schadet auf Dauer dem ganzen Baum.

Die Wurzeln des Tulpenbaums in Kürze:

  • fleischig
  • sehr empfindlich
  • Pfahlwurzel
  • vertragen das Umpflanzen nicht gut
  • unbedingt vor Staunässe schützen

Tipps

Da die Wurzeln Ihres Tulpenbaums sehr empfindlich sind, sollten Sie den Boden um den Baum nur so wenig bearbeiten, wie dies unbedingt nötig ist.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Bildagentur Zoonar GmbH/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.