Taybeere schneiden – wann, was und wie viel muss weg?

Wer mit der Schere die falsche Rute durchtrennt, wird womöglich bei der nächsten Ernte leer ausgehen. Das ist die Gefahr, die bei allen fruchttragenden Sträuchern besteht. Wenn das Schneiden dieser relativ neuen Beerenpflanze für Sie ein noch unbekanntes Terrain ist, sollten Sie jetzt weiterlesen.

taybeere-schneiden
Wird die Taybeere nicht zurückgeschnitten, wuchert sie schnell

Ausgepflanzte Taybeere erziehen

Es genügt, wenn an einer Pflanze nur 5-6 kräftige Triebe verbleiben und weiterwachsen. Sie werden fächerförmig an ein Gerüst angebunden. So bekommt jede Ranke genügend Halt und genügend Licht. Es bildet sich kein Dickicht. Alle übrigen Triebe sollten Sie gleich nach der Pflanzung bodennah entfernen.

Lesen Sie auch

Tipps

Je nachdem, welche Taybeere Sorte Sie gewählt haben, kann das Schneiden eine schmerzhafte Angelegenheit werden. Handelt es sich um ein dorniges Exemplar, sollten Sie Ihre Hände mit Handschuhen schützen, bevor Sie zur Schere greifen.

Im Sommer abgetragene Ranken schneiden

Auch im Sommer gehört das Schneiden unbedingt zur Pflege dazu. Denn die Taybeere trägt nur an einjährigen Trieben. Das bedeutet, dass ein abgeernteter Trieb im Folgejahr keine Früchte mehr tragen wird. Aus diesem Blickfeld ist er für seinen Besitzer wertlos. Sobald an ihm keine Früchte mehr hängen, wird er bodennah abgeschnitten.

An einem guten Standort hat die Taybeere im Laufe der Vegetationsperiode schon genügend Ersatz ausgetrieben. Lassen Sie die kräftigsten Neutriebe für das Folgejahr stehen, damit sie Beeren tragen. Schneiden Sie schwache Ruten ebenfalls bodennah ab.

Tipps

Im Spätsommer können Sie von den Trieben 20 cm lange Stecklinge schneiden, um die Taybeere zu vermehren. Die Stecklinge werden entlaubt und bis auf 2-3 cm komplett in die Erde gesteckt, wo sie bis zum Frühjahr anwurzeln.

Einkürzen im Frühjahr

Sowohl die Jahrestriebe als auch ihre Seitentriebe müssen im Frühjahr eingekürzt werden. Die Jahrestriebe bei der Taybeere können bis auf 4 m heranwachsen. Das ist viel zu lang!

  • lange Triebe auf 2 m, max. 2,5 m einkürzen
  • höher als das Gerüst sollten sie nicht sein
  • alle Seitentriebe auf 20 cm lange Zapfen zurückschneiden

Taybeere im Kübel

Eine Taybeere im Kübel ist eher die Ausnahme, doch es gibt sie. Für sie können die zuvor beschriebenen Schnittregeln 1:1 übertragen werden. Sollte der Platz im Kübel bzw. auf dem Balkon knapp sein, können Sie die Beerenpflanze auch mit weniger Trieben ziehen.

Text: Daniela Freudenberg
Social Media Manager

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.