Der beste Standort für die Glockenrebe

Die Glockenrebe ist eine schnell wachsende und reich blühende Kletterpflanze, die innerhalb kürzester zeit Rankgitter und kahle Gartenecken verschönert. Wichtig ist, dass Sie die Pflanze an den richtigen Standort setzen, denn nur hier blüht sie bereits ab Juni bis weit in den Oktober hinein.

Glockenrebe Sonne
An einem sonnigen Standort bildet die Glockenrebe die meisten Blüten

Hier fühlt sich die Glockenwinde wohl

Die Glockenrebe ist eine absolute Sonnenanbeterin. Pflanzen Sie diese deshalb an einen Platz der:

  • vollsonnig
  • windgeschützt
  • möglichst warm

ist. Schattige Lagen toleriert die Kletterpflanze zwar, blüht hier aber nicht oder nur sehr spärlich und gedeiht allgemein schlechter.

Tipps

Über die große Blattfläche verdunstet die Pflanze an sonnigen Tagen sehr viel Wasser. Gießen Sie die Glockenrebe deshalb ausreichend. Vermeiden Sie jedoch Staunässe, die ebenso wie Trockenheit nicht gut vertragen wird.

Text: Sabine Kerschbaumer
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.