Efeu

Efeu richtig anbringen: Wie finde ich die ideale Rankhilfe?

Artikel zitieren

Efeu, mit seinem immergrünen Laub und seiner Kletterfähigkeit, ist eine vielseitige Pflanze zur Begrünung von Zäunen und Wänden. Dieser Artikel beleuchtet zwei beliebte Methoden: Fertighecken mit Rankgittern für sofortigen Sichtschutz und die Begrünung von Maschendraht- und Drahtgitterzäunen für eine kostengünstige Alternative.

Efeu Kletterhilfe
An einem Zaun kann sich Efeu wunderbar empor ranken

Efeu-Fertighecken mit Metall-Rankgittern

Fertighecken mit Efeu bieten Ihnen eine unkomplizierte Möglichkeit, sofort einen dichten Sichtschutz und eine grüne Atmosphäre in Ihrem Garten zu schaffen. Die Pflanzen sind bereits an Metall-Rankgittern vorgezogen und können, außer bei Frost, das ganze Jahr über gepflanzt werden. Dank ihrer festen Wuchshöhe erhalten Sie unmittelbar nach der Pflanzung eine blickdichte Hecke.

Lesen Sie auch

Vorteile von Fertighecken

Entscheiden Sie sich für Efeu-Fertighecken und profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Sofortiger Sichtschutz: Genießen Sie direkt nach dem Einpflanzen Privatsphäre in Ihrem Garten.
  • Stabilität und vertikaler Wuchs: Das Metall-Rankgitter sorgt für einen stabilen und aufrechten Wuchs der Pflanzen.
  • Einfache Pflanzung: Die Installation der Heckenelemente ist unkompliziert und erfordert keine besonderen Vorkenntnisse.
  • Ganzjährige Pflanzzeit: Außer bei Frost können Sie die Hecken jederzeit in die Erde setzen.
  • Platzsparend: Diese Option eignet sich ideal für schmale Hecken oder begrenzte Gartenflächen.
  • Schnelle Gestaltung: Durch das Aneinanderreihen einzelner Elemente lassen sich auch größere Bereiche effizient bepflanzen.

Aufbau und Eigenschaften von Fertighecken

Efeu-Fertighecken überzeugen durch ihre durchdachte Konstruktion und praktische Eigenschaften:

  • Struktur: Die Pflanzen wachsen in Stahldrahtbehältern, die mit Kunststoff ummantelt sind. Dieser Schutzmantel kann unmittelbar vor dem Einpflanzen entfernt werden.
  • Gewicht: Je nach Witterung variiert das Gewicht eines Heckenelements zwischen 30 und 50 kg.
  • Anpassbarkeit: Falls erforderlich, können Sie die Länge der Heckenelemente mit einer Betonschere in Abständen von 10 cm anpassen.
  • Stabilisierung: Für zusätzliche Stabilität empfiehlt es sich, die Hecke zwischen Hartholz- oder Metallpfählen zu installieren, die auf im Boden verankerten Pfostenpunkthaltern ruhen.

Mit diesen Merkmalen sind Efeu-Fertighecken eine attraktive Lösung, um Ihren Außenbereich zu verschönern und gleichzeitig einen sofortigen und dauerhaften Sichtschutz zu schaffen.

Maschendraht- und Drahtgitterzäune als Rankhilfen

Maschendraht- und Drahtgitterzäune bieten eine flexible und kostengünstige Möglichkeit, Ihren Garten mit Efeu zu begrünen. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, nahezu jede gewünschte Fläche mit grünem Wachstum zu bedecken und gleichzeitig einen praktischen und erschwinglichen Sichtschutz zu schaffen.

Aufbau eines Maschendrahtzauns

Ein Maschendrahtzaun als Rankhilfe für Efeu lässt sich einfach errichten, erfordert jedoch eine stabile Verankerung:

  1. Markieren Sie den Verlauf des Zauns und setzen Sie Pfosten im Abstand von mindestens zwei Metern ein.
  2. Verwenden Sie Maschendraht mit einer Maschenweite zwischen 30 und 60 mm und einer Drahtstärke von 2,0 bis 3,1 mm, um eine ausreichende Tragfähigkeit für den Efeu zu gewährleisten.
  3. Befestigen Sie den Maschendraht sicher an den Pfosten, beispielsweise mit Rohrschellen und Halterungen.
  4. Achten Sie darauf, dass der Zaun eine Höhe zwischen 800 und 2000 mm hat, um genügend Platz für das Wachstum des Efeus zu bieten.

Aufbau eines Drahtgitterzauns

Auch ein Drahtgitterzaun als Rankhilfe bedarf einer sorgfältigen Planung und Umsetzung:

  1. Schlagen Sie Pfosten in regelmäßigen Abständen in den Boden. Je nach Stabilität des Drahtgitters und Größe des Projekts ist auch hier mindestens ein Pfahl pro Meter Zaunlänge empfehlenswert.
  2. Wählen Sie Drahtgitter mit ausreichender Maschendrahtstärke und -weite, um den Efeupflanzen Halt und Raum zur Ausbreitung zu bieten.
  3. Befestigen Sie das Gitterwerk sorgfältig an den Pfosten, um sicherzustellen, dass es auch bei starker Bepflanzung standhält.

Pflanzung von Efeu an Zäunen

Die Pflanzung von Efeu neben Maschendraht- und Drahtgitterzäunen ermöglicht eine schnelle und natürliche Begrünung:

  • Setzen Sie pro Meter Zaun etwa vier Efeupflanzen ein, um eine dichte Bewachsung zu erzielen.
  • Zu Beginn empfiehlt es sich, die jungen Triebe von Hand durch die Maschen des Zauns zu führen und sie locker festzubinden.
  • Mit der Zeit wird sich der Efeu selbstständig am Zaun verankern und emporklettern. Regelmäßige Pflege und das Entfernen überflüssiger Triebe unterstützen das gesunde Wachstum.

Die Verwendung von Maschendraht- und Drahtgitterzäunen als Rankhilfen bietet eine effiziente und ansprechende Möglichkeit, Ihren Garten zu begrünen und gleichzeitig einen robusten und langlebigen Sichtschutz zu schaffen.