Blüte der Eberraute nur in warmen Sommern

Eberrauten, wegen ihres aromatischen Dufts auch Cola-Pflanzen genannt, blühen vom Sommer bis in den Herbst hinein. Allerdings brauchen sie für eine reiche Blüte viel Wärme. In kühlen Gegenden blüht die Würz- und Heilpflanze häufig gar nicht.

Eberraute blüht
In kühleren Regionen bleibt die Blüte der Eberraute aus
Früher Artikel Verwendung von Eberraute in der Küche und als Heilkraut

Die Blütezeit der Eberraute

Die Blütezeit der Eberraute beginnt im August und setzt sich bis in den Herbst hinein fort.

Eberrauten blühen nur in sehr warmen Regionen. In Deutschland sind die Sommer häufig zu kühl und feucht, sodass die Pflanze keine Blüten ansetzt.

So sieht die Blüte der Eberraute aus

Eberrauten gehören zu den Korbblütlern. Die Blüten sind klein und haben eine weiße oder gelbe Farbe.

Tipps

Die Eberraute ist eine Würz- und Heilpflanze, die vielseitig Verwendung findet. Gesammelt werden nur die Blattspitzen, da die ganzen Blätter zu viele Gerb- und Bitterstoffe enthalten.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.