So überwintern Sie Ihre Bananenpflanze – Tipps und Tricks

Es gibt ca. 70 verschiedene Arten von Bananenpflanzen, die aus unterschiedlichen Klimaregionen stammen. Dementsprechend variieren ihre Bedürfnisse bezüglich Standort und Pflege. Je nach Herkunftsregion Ihrer Bananenstaude sollten Sie auch die Überwinterung an die jeweilige Pflanze anpassen.

bananenpflanze-ueberwintern
Einige wenige Sorten der Banane sind tatsächlich winterhart

Gibt es winterharte Bananenpflanzen?

Es gibt inzwischen tatsächlich schon winterharte Bananenpflanzen. Darauf sollten Sie schon beim Kauf achten, wenn Sie Wert darauf legen. Tropisch oder subtropische Arten vertragen meistens keinen Frost, Sorten aus gemäßigten Klimazonen halten dagegen bis zu – 10 °C aus. Eine Winterruhe tut den meisten Bananenpflanzen gut, für das Überleben ist sie jedoch nicht erforderlich.

Lesen Sie auch

Was ist eine Winterruhe?

Während der Winterruhe legen die betreffenden Pflanzen eine Vegetationspause ein. Sie wachsen nicht und manche Pflanzenarten verlieren auch ihre Blätter. Während dieser Pause, die in der Regel kühler als das übrige Jahr verbracht wird, kann die Pflanze sich ausruhen und Kraft für die nächste Saison sammeln.

Wo sollte ich meine Bananenpflanze überwintern?

Während eine tropische Bananenpflanze kein besonderes Winterquartier braucht (sie kann einfach im Wohnzimmer bleiben), sollten Sie andere Bananenpflanzen kühl überwintern. In einer milden Region darf eine winterharte Sorte mit dem entsprechenden Schutz versehen durchaus draußen überwintern. Auf der sicheren Seite sind Sie mit einem frostfreien Winterquartier.

Das Wichtigste in Kürze:

  • wenige Arten winterhart
  • tropische Arten zimmerwarm überwintern, andere Arten frostfrei
  • unbedingt weiter gießen und düngen, aber weniger als im Sommer
  • frostharte Sorte bis – 10 °C winterhart

Tipps

Düngen Sie Ihre Bananenstaude auch im Winter regelmäßig, etwa einmal pro Monat, sie braucht das ganze Jahr über Nährstoffe.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: visualpower/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.