Bananenbaum überwintern: So einfach geht´s

Die Bananenstaude übersteht ohne Hürde auch mitteleuropäische Winter. Allerdings gelingt dies Hobbygärtnern nur, wenn die grundlegenden Bedürfnisse der herrlichen Pflanze beachtet werden. Auf jeden Fall wirkt sich die Winterruhe sehr positiv auf die gesamte Entwicklung aus.

Bananenbaum im Winter
Ein Bananenbaum kann in unseren Breitengraden nicht draußen überwintert werden
Früher Artikel Bananenpflanze umtopfen: So gelingt’s jedem im Handumdrehen Nächster Artikel Bananen richtig lagern: So gelingt es jedem!

Drei verschiedene Arten

Alle Bananenbäume genießen eine winterliche Pause im Haus oder Keller. Folgende Arten werden unterschieden:

  • winterhart
  • warme Überwinterung
  • kühle Überwinterung (im Dunkeln)

Es ist interessant zu wissen, dass die Bananenpflanze ihre Blätter im Winter verliert. Das kann nicht verhindert werden. Allerdings hat dieses Phänomen keine negativen Auswirkungen auf die Banane.

Kellerüberwinterung

Für diese Variante empfiehlt es sich, die gesamte Rhizome (Pflanze mit Wurzel) aus dem Pflanzkübel zu nehmen. Sobald die nächtlichen Temperaturen unter 5 Grad Celsius sinken, ist der richtige Zeitpunkt gekommen.

Für das Winterquartier eignet sich ein weicher Untergrund. Darauf wird die Bananenpflanze platziert und anschließend mit einem feuchten Tuch bedeckt.

Während der gesamten winterlichen Ruhephase muss dieser Stoff feucht gehalten werden. Sobald im späten Frühjahr nicht mehr mit nächtlichen Frösten zu rechnen ist, kann die Banane wieder ihren Aufenthalt im freien genießen.

Wohnungsüberwinterung

Am wohlsten fühlen sich Bananenstauden in Räumen mit Temperaturen über 18 Grad Celsius. Ein idealer Standort ist in der Nähe zum Fenster.

Da die Pflanzen im Winter ruhen, benötigen sie nur sehr wenig Wasser. Sobald die Erde beginnt, sich vom Topfrand zu lösen, brauchen die Wurzeln wieder feuchten Nachschub. Außerdem müssen diese Bananen regelmäßig auf Sinnmilben untersucht werden.

Tipps

Grundsätzlich sollten auch winterharte Pflanzen in Deutschland nicht im Freien überwintern. Die Winterzeit ist für diese Spezies viel zu kalt und zu lang.

Text: Gartenjournal.net

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.