Zwergrose

Zwergrosen schneiden: Wann und wie richtig vorgehen?

Artikel zitieren

Ganz ohne Schnitt sollte Ihre Zwergrose sicher nicht bleiben. Wie sehr die einzelne Pflanze jedoch beschnitten werden sollte, hängt unter anderem von der Sorte und dem Standort der Pflanze ab, aber auch von ihrer Verwendung.

Zwergrosen Rückschnitt
Die schönen Blüten der Zwergrosen können auch für die Vase geschnitten werden
AUF EINEN BLICK
Wie schneidet man Zwergrosen richtig?
Beim Schneiden von Zwergrosen sollten Sie im Frühjahr (Beetpflanzen) oder Herbst (Kübelpflanzen) trockene, erfrorene und überalterte Zweige entfernen, die Pflanze in Form bringen und sie auslichten. Verwenden Sie scharfes und sauberes Werkzeug und schneiden Sie vorsichtig für die Vase.

Kann ich meine Zwergrosen für die Vase schneiden?

Die Zwergrose hat zwar keine langen Stiele, kann aber trotzdem gut für die Vase geschnitten werden. Diese sollte in der Größe natürlich angepasst sein. Schneiden Sie nur wenige Blütenstängel pro Pflanze, damit das buschige Erscheinungsbild Ihrer Zwergrose nicht leidet.

Lesen Sie auch

Mehr als jeweils drei oder vier Blüten sollten es bei kleinen Pflanzen nicht sein. Miniaturrosen mit relativ großen Blüten sind in England unter dem Namen Patio-Rosen bekannt. Sie sind besonders hübsch und vielseitig als Deko zu verwenden.

Der jährliche Rückschnitt

Der jährliche Rückschnitt sollte bei Zwergrosen, die den Winter im Beet verbleiben, erst im Frühjahr vorgenommen werden. So kann das verbleibende Laub die Pflanze vor Frost schützen. Bringen Sie Ihre Zwergrose in ein Winterquartier, dann schneiden Sie diese schon im Herbst zurück. Das erleichtert Ihnen die Pflege im Winter und die Pflanze benötigt weniger Platz.

Verwenden Sie für Ihren Rosenschnitt immer nur sauberes und wirklich scharfes Werkzeug (10,00€ bei Amazon*). So beugen Sie Verletzungen an der Pflanze und der Übertragung von Krankheitskeimen vor. Gerade für Pilzinfektionen ist die Zwergrose sehr anfällig.

Zuerst schneiden Sie trockene, erfrorene und überalterte Zweige ab, dann solche, die schwächlich wirken. Anschließend bringen Sie die Pflanze in eine ansprechende Form und lichten sie ein wenig aus. Während der Blütezeit schneiden Sie welke Blüte ab, das fördert die Bildung neuer Knospen.

Die wichtigsten Tipps zum Schneiden der Zwergrose:

  • Rückschnitt bei Beetpflanzen im Frühjahr
  • Kübelpflanzen im Herbst schneiden
  • für die Vase nur vorsichtig schneiden
  • scharfes und sauberes Werkzeug verwenden

Tipp

Auch wenn sie keine langen Stiele hat, sieht die Zwergrose in einer passenden Vase sehr dekorativ aus.