Strandkorb sicher überwintern

Auch wenn Strandkörbe als wetterbeständig oder sogar winterfest ausgewiesen werden, sollten Sie Ihren Strandkorb sicher überwintern. Häufig leiden die Materialien unter der Feuchtigkeit und dem Frost im Winter, sodass Sie den Korb anschließend reparieren müssen.

strandkorb-ueberwintern
Strandkörbe und andere Gartenmöbel sollten den Winter an einem trockenen Ort verbringen

Strandkorb möglichst frostfrei überwintern

Am besten ist es, wenn Sie Ihren Strandkorb im Winter an einem geschützten Platz in der Garage oder dem Keller aufbewahren. Nässe und Frost machen dem Material sonst sehr zu schaffen.

Müssen Sie den Strandkorb draußen überwintern, stellen Sie ihn auf Holzbohlen, eine Holzpalette oder Steine, um ihn winterfest zu machen und vor Nässe von unten zu schützen.

Umhüllen Sie ihn mit einer Abdeckung für Strandkörbe, die Sie im Gartenfachmarkt erhalten. Die Abdeckung darf erst aufgelegt werden, wenn der Strandkorb ganz trocken ist. An trockenen Tagen im Winter sollten Sie die Hülle gelegentlich lüften, damit der Strandkorb nicht schimmelt.

Tipps

Neue Bezüge und Stoffbespannungen für Ihren Strandkorb können Sie leicht selber nähen. Verwenden Sie zum Beziehen festen, imprägnierten Stoff. Gut geeignet ist Markisenstoff.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Bastian Sander/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.