Herbstanemone

Die Vielfalt der Herbstanemonen: Welche Sorte blüht wann?

Artikel zitieren

Herbstanemonen bringen mit ihren vielfältigen Blütenfarben zarte Eleganz in den herbstlichen Garten. Dieser Artikel stellt beliebte Sorten vor und gibt Tipps zu Standortwahl und Pflege.

Herbstanemonen Sorten

Beliebte Herbstanemonen-Sorten

Die Auswahl an Herbstanemonen-Sorten ist groß und bietet für jeden Garten die passende Option. Die zarten Blüten setzen im Herbst leuchtende Akzente und sorgen für einen malerischen Anblick.

Lesen Sie auch

Anemone japonica

  • ‚Honorine Jobert‘: Historische Sorte mit reinweißen, halbgefüllten Blüten. Wuchshöhe bis 110 cm. Blütezeit: August bis Oktober.
  • ‚Whirlwind‘: Gefüllte, weiße Blüten mit verdrehten Blütenblättern. Wuchshöhe bis 120 cm. Bevorzugt halbschattige Standorte.
  • ‚Königin Charlotte‘: Halbgefüllte, rosafarbene Blüten. Blütezeit bis November. Wuchshöhe bis 90 cm.
  • ‚Prinz Heinrich‘: Kräftig magentafarbene, halbgefüllte Blüten. Wuchshöhe bis 80 cm.
  • ‚Bressingham Glow‘: Gefüllte, purpurrosa Blüten. Wuchshöhe bis 110 cm.
  • ‚Pamina‘: Halbgefüllte, purpurrosa Blüten, blüht bis zum ersten Frost. Wuchshöhe bis 80 cm.
  • ‚Margarete‘: Halbgefüllte, kräftig karminrosa Blüten. Wuchshöhe bis 80 cm.

Anemone hupehensis

  • ‚Ouvertüre‘: Zartrosa, nicht gefüllte Blüten mit früher Blütezeit ab Juli bis September. Wuchshöhe bis 110 cm. Bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte.
  • ‚September Charme‘: Rosafarbene Blüten mit ausladendem Wuchs und einer Höhe bis 80 cm. Bevorzugt leicht saure Böden und halbschattige Standorte.
  • ‚Splendens‘: Purpurfarbene Blüten mit hellerem Rand. Wuchshöhe bis 80 cm.

Anemone tomentosa

  • ‚Robustissima‘: Robust und starkwachsend, rosafarbene Blüten. Wuchshöhe bis 150 cm.
  • ‚Serenade‘: Dunkelrosa, halbgefüllte Blüten. Wuchshöhe bis 150 cm. Verströmt leichten Duft.

Herbstanemonen – Standort und Pflege

Herbstanemonen sind pflegeleicht und können den Garten über viele Jahre hinweg verschönern, wenn sie die richtigen Bedingungen vorfinden.

Standort

Die meisten Sorten bevorzugen sonnige bis halbschattige Standorte mit direkter Sonneneinstrahlung für einen starken Blütenansatz. Ein lockerer, humoser und leicht saurer bis neutraler Boden bietet optimale Wachstumsbedingungen. Der Boden sollte gleichmäßig feucht, aber gut durchlässig sein, um Staunässe zu vermeiden. Stauden sollten nicht unter Bäumen oder in der Nähe von Gehölzen gepflanzt werden, da diese den Herbstanemonen Nährstoffe entziehen könnten.

Pflanzzeitpunkt

Der ideale Pflanzzeitpunkt ist das Frühjahr. In dieser Zeit ist die Wasserversorgung optimal, und die Pflanze hat genügend Zeit, sich vor dem Winter zu etablieren, bevor sie winterhart wird. Ein zusätzlicher Schutz mit einer Mulchschicht oder Reisig kann in den ersten Jahren hilfreich sein.

Pflegetipps

Um eine üppige Blüte zu fördern, folgen Sie diesen grundlegenden Pflegetipps:

  • Ein jährlicher Rückschnitt im zeitigen Frühjahr fördert das Wachstum und die Blütenbildung.
  • Eine Mulchschicht aus Laub oder anderem organischen Material versorgt den Boden mit Nährstoffen und hält ihn feucht.
  • Regelmäßige Wassergaben, besonders während Trockenperioden im Sommer, unterstützen das Wachstum und die Blütenpracht.

Mit diesen Tipps und der richtigen Sorte wird Ihre Herbstanemone ein wahres Highlight in Ihrem Garten sein!

Bilder: flowersandclassicalmusic / iStockphoto