Welche Wirkung entfaltet Clematis als Bachblüte?

Wenngleich die Bachblütentherapie den Arzt nicht ersetzen kann, gleicht sie doch so manche geistig-seelische Schieflage auf natürliche Art und Weise aus. Die folgende Liste gibt einen Überblick, wann die Blüte der Waldrebe im Notfall weiterhilft.

Clematis Bachblüte

Dieser seelischen Konflikte nimmt sich Clematis als Bachblüte an

Nachdem sich in England die Bachblüten-Therapie bestens etabliert hat, erfreut sie sich in Deutschland ebenfalls zunehmender Popularität. Clematis-Blüten wird dabei die Linderung folgender Probleme zugesprochen:

  • Es mangelt an Konzentration und Begeisterungsfähigkeit
  • Die Gegenwart ist uninteressant, stattdessen dominiert die Welt der Fantasie
  • Der Betroffene fühlt sich von jedermann unverstanden
  • Weder gute noch schlechte Nachrichten lösen eine Emotion aus
  • Der Leidtragende ist ständig krank und neigt zur Ohnmacht
  • Es besteht ein permanentes Schlafbedürfnis Tag und Nacht

Sofern Sie die Waldrebe als Hobbygärtner im Garten oder auf dem Balkon kultivieren, steht Ihnen theoretisch die Möglichkeit offen, Bachblütentropfen selbst herzustellen. Angesichts des exorbitanten Aufwandes für die Herstellung des Blütenextraktes als Basis-Zutat, ist ein Erwerb im Reformhaus oder der Apotheke empfehlenswert.

GTH

Text: Burkhard

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.