Hilfe, meine Aukube bekommt schwarze Blätter!

Die dekorativen golden gefleckten Blätter der Aucuba japonica sind wahrlich eine Zierde. Umso schlimmer ist es, wenn sich diese schwarz verfärben und vielleicht sogar abfallen. Ein Drama ist dies in den meisten Fällen jedoch nicht.

aucuba-japonica-schwarze-blaetter
Bekommt die Aucuba japonica zu viel Sonne ab, kann sie einen Sonnenbrand bekommen

Zum einen ist es gerade bei immergrünen Pflanzen üblich, dass sie von Zeit zu Zeit einige Blätter verliert, damit dort neue wachsen können. Dies geschieht dann nicht nur im Herbst, sondern über das Jahr verteilt. So lange wie nicht mehr Blätter abfallen als neue nachwachsen müssen Sie sich also keine Sorgen machen. Eine großflächige Blattverfärbung sollten Sie jedoch überprüfen.

Hat meine Aucuba japonica einen Sonnenbrand?

Bekommt Ihre Aucuba japonica mitten in einem schönen sonnigen Sommer schwarze Blätter, dann liegt sehr wahrscheinlich ein Sonnenbrand vor. Das ist allerdings nur möglich, wenn die Pflanze tatsächlich in der Sonne steht. Sie mag nämlich lieber einen halbschattigen oder schattigen Standort. Dort können ihre Blätter nicht verbrennen.

Schneiden Sie die betroffenen Blätter ruhig ab, sie sind kein schöner Anblick und fallen nach einiger sowieso von alleine herunter. Außerdem sollten Sie Ihre Aucuba japonica an einen etwas schattigeren Platz bringen. Vollschatten eignet sich jedoch nur für schlicht grünblättrige Aukuben, Arten mit buntem Laub verlieren dort meistens ihre Blattzeichnung.

Woher kommen schwarze Blätter im Winter?

Verfärben sich während des Winters übermäßig viele Blätter Ihrer Aucuba japonica schwarz und steht die Pflanze draußen, dann wird sie vermutlich einen Frostschaden haben. In einer milden Gegend wird das nur selten passieren, denn Aukuben vertragen je nach Art Frost bis etwa – 5 °C oder sogar – 15 °C. Allzu lange sollte er jedoch nicht andauern.

Überwintert Ihre Aukube drinnen, dann könnte ein zu warmer Standort der Grund für die schwarz verfärbten Blätter sein. Denkbar ist auch, dass die Pflanze zu wenig Licht bekommen hat.

Die wichtigsten Gründe für schwarze Blätter bei der Aukube :

  • Alter der Blätter
  • Sonnenbrand
  • Frostschaden
  • zu dunkler Standort
  • zu viel Wärme im Winter

Tipps

Schwarze Blätter sind nur im Übermaß ein Grund zur Sorge. Kontrollieren Sie Ihre Aukube im Frühjahr auf Frostschäden und im Sommer auf einen Sonnenbrand.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Stuart's Photography/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.