Vorgarten mit Eibenhecke gestalten

Dieeine_82

Sämling
Seit
Aug 31, 2020
Beiträge
7
Hallo zusammen!
Ich bin überfordert mit der weiteren Gestaltung meines Vorgartens :)
Wir haben heute unseren Ambersäulenbaum und die Eibenhecke gepflanzt. In die eingefasste Zunge kommen Flusskreiselsteine und eine Sitzgelegenheit.
Ich denke über Dickmännchen nach, da ich die Farbzusammenstellung der Grüntöne sehr mag - wünsche mir aber auch etwas blühendes und Insekten-freundliches. Wahrscheinlich lässt ein Dickmännchen wenig zu oder?
Farblich liebe ich zB weiße Hortensien, Christrosen und Tulpen, rosa Rosen, Herbstanemone oder Bergenie, lila Ziersalbei und eben schöne Grüntöne, auch Hosta oder Gräser mag ich sehr... Ziemliches Durcheinander?
Achso, der Vorgarten liebt eher schattig, es kommt erst spät nachmittags die Sonne herum.
Was habt ihr für Ideen?
 

Anhänge

  • IMG_20201121_161408746.jpg
    IMG_20201121_161408746.jpg
    1.023 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.774
Um dir da Tipps geben zu können müsste man wissen ob der Platz sonnig oder schattig ist...
 

Heikeaustirol

Profigärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
617
Einen schönen Sonntag Morgen !
Da dein Vorgarten ja auch nur wenig Sonne bekommt, wie du schreibst, schau doch mal in die Liste, welche @Stachelbär in den Thread Gestaltung Vorgarten (14.April 2020) eingestellt hat. Er hat sich da sehr viel Mühe gemacht, Pflanzen zusammenzustellen, welche mit Halbschatten/Schatten und vor allem der gleichen Erde klar kommen.
Liebe Grüße Heike
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.191
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo Dieeine und willkommen im Forum.

zu gestalten gibt es ja nicht mehr viel... da kommst Du mit Deiner Frage etwas spät.
Und die Pflanzenauswahl ist, innerhalb der gemeinsamen Licht- und Bodenbedürfnisse, vor allem Geschmacksache.

Die Eibenhecke direkt am Haus sorgt und wundert mich. Sobald eine Eibe gut eingewachsen ist, gewinnt sie schnell an Höhe, auch Sorten abhängig in der Breite und muss lebenslang geschnitten werden. In 7-10 Jahren hast Du eine grüne Mauer bis den Fensterbänken - gefällt Dir das wirklich?
Wie ist die Wand im Erdreich vor Wurzeldruck (bei Eiben hoch) und vor allem gegen Feuchtigkeit geschützt?
Eiben brauchen viel Wasser, unter der Dachtraufe im Regenschatten stehend, wirst immer wässern müssen.
Fast alle Hausbesitzer versuchen Wasser von ihren Kellerwänden fernzuhalten - Ihr macht es andersrum :22x22-13:
...und der eingezwänkte Regenwasserkanal hätte zumindest aus Glasfaser verstärkten (die grünen) Rohren sein müssen.
Die Wurzeln, die feuchtigkeitssuchend nach vorn wachsen, werden Deine Kleinpflaster-Einfassung mit der Zeit anheben.

Habt Ihr einen Regensammler im Vorgarten oder warum drei? Schachtdeckel ? Wie oft müsst Ihr da ran?

Ich habe Nichts gegen gestalterische Flächen und Wege aus Stein in welcher Form auch immer. Bei dem kleinen Vorgarten hätte ich das anders gemacht. Es gibt bepflanzbare Schacht-Aufsätze, die sogar für Rasen geeignet sind.

Heike hat schon auf meine Pflanzenliste hingewiesen, über Dickmännchen und Gräser für Halbschatten kannst Du auch nachlesen.
Tulpen, Narzissen und andere "Zwiebel-Frühlingsboten" passen in jedes Beet.
Für Deine Pflanzgestaltung solltest Du die "HauptSichtRichtung des Betrachters" berücksichtigen - groß werdende Pflanzen wie Hortensien verdecken die Sicht auf das, was dahinter ist usw.
ergänzt
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reactions: Tea

Tea

Moderator
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
119
Standort
Berlin-Brandenburg
Auch ich hätte die Eiben-Hecke nicht gepflanzt. Dort hätte ich Bodendecker benutzt. Vielleicht kannst du sie ja noch voranders hinpflanzen, denn der Nachteil an der Hauswand ist enorm. Die Geschmäcker sind verschieden und die Entscheidung liegt bei dir. Stachelbär ist ein alter Hase, vertraue ihm, denn auch ich kann noch viel lernen von ihm.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.774
Hallo zusammen!
Ich bin überfordert mit der weiteren Gestaltung meines Vorgartens :)
Wir haben heute unseren Ambersäulenbaum und die Eibenhecke gepflanzt. In die eingefasste Zunge kommen Flusskreiselsteine und eine Sitzgelegenheit.
Ich denke über Dickmännchen nach, da ich die Farbzusammenstellung der Grüntöne sehr mag - wünsche mir aber auch etwas blühendes und Insekten-freundliches. Wahrscheinlich lässt ein Dickmännchen wenig zu oder?
Farblich liebe ich zB weiße Hortensien, Christrosen und Tulpen, rosa Rosen, Herbstanemone oder Bergenie, lila Ziersalbei und eben schöne Grüntöne, auch Hosta oder Gräser mag ich sehr... Ziemliches Durcheinander?
Achso, der Vorgarten liebt eher schattig, es kommt erst spät nachmittags die Sonne herum.
Was habt ihr für Ideen?
Was die Eiben Hecke angeht, dass man die nicht klein halten kann, bin ich anderer Meinung, geht sehr gut, wenn man von klein an dran bleibt, könnte dir ein Beispiel Foto vom Nachbarn liefern...
Nur an die Hausmauer hätte ich sie auch nicht gepflanzt...
Was die Pflanzen angeht, die Kanaldeckel unsichtbar zu machen - da habe ich auch ein Beispiel aus meinem Garten, wir haben da mittendrin auch einen Kanaldeckel - der wurde mit Liconica nitida umpflanzt und auf dem Deckel steht - eine schöne Schale bepflanzt...
Den Rest würde ich mit Hortensien, Hostas und wenn genug Sonne vorhanden auch Beetrosen pflanzen.
Fotos kann ich gerne zeigen, wenn du Interesse hast... :22x22-08:
 

Dieeine_82

Sämling
Seit
Aug 31, 2020
Beiträge
7
Hallo und danke!
Ohje, ich hab jetzt etwas Angst bzgl der Hauswand ;-)
Wir haben allerdings mit Noppenbahn extra nachabgedichtet. Mit dem Wuchs mache ich keine Sorgen, die wachsen ja sehr langsam und sind gut in Schacht zu halten (da haben wir mit unserer meterlangen Rotbuchenhecke mehr zu tun) und ja, sie sollen irgendwann bis unter die Fensterbank wachsen!
Meine Eltern haben seit zig Jahren eine Eibenhecke (nicht direkt an der Wand) und wässern die gar nicht extra... Ich bin gespannt :-/

Danke auch für die Infos bzgl der Gullis - kannte ich alles nicht! Ich meine es sind sogar 2 so Wasseraufgang-Schächte, irgendwas was aus dem Garten da noch reinfließt... Kein Plan, weiß der Gatte ;-)

In dem verlinkten Forum stöbere ich nochmal!
 
Oben