Rasen säen + Wachstumsfolie

florian-ndo

Sämling
Seit
Mrz 14, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
1
Hallo, ich möchte Rasen säen und überlege, entsprechend des Artikels:

https://www.gartenjournal.net/rasen-abdecken

Wachstumsfolie zu verwenden. Was mir noch nicht ganz klar ist, muss ich trotz der Folie nachwässern oder sollte die durch die "Startwässerung" entstandene Feuchtigkeit unter der Folie halten bis der Samen keimt und die Folie entfernt werden kann?

Viele Grüße
Florian
 

Stephill

Solitärpflanze
Seit
Mrz 8, 2019
Beiträge
73
Gefällt mir
55
Standort
Bayern u Tirol
das habe ich noch nirgends gesehn noch gehört, da hat sich jemand einen scherz erlaubt
Kenne ich auch nicht, den Artikel muss ich mal lesen. Oder meinst Du lichtdurchlässigen Flies? So wird in Kalifornien(meine zweite Heimat) Rasensamen abgedeckt, weil es Lichtkeimer sind und für die Keimung auf keinen Fall zu trocken werden darf, was ab Frühjahr schon ein großes Problem dort war, wenn kein Regen mehr bis Herbst fällt. Für kleine Rasenflächen ist der Flies eine prima Lösung, ansonsten wurde Rollrasen ausgelegt, der aber auch die ersten Wochen täglich gewässert werden musste.
Das mit Luft-und Lichtdurchlässiger Flies funktioniert, Folie bezweifle ich wg Schimmelgefahr bei Keimung, da Rasensamen eine schlechte Keimquote haben und sehr empfindlich sind.
Aber sind sie erst mal verwurzelt, dann ist es sogar gut, wenig zu wässern, damit das Wurzelwerk noch tiefer ins Erdreich wächst auf Suche nach Wasser. Das macht Deinen Rasen während Trockenperioden robuster und Du kannst bei brütender Hitze auch mal übers Wochenende wegfahren ohne Dir Sorgen zu machen eine trockene Gras-Steppe vorzufinden


So, habe den Artikel gelesen: bin sicher, dass mit "spezieller Wachstumsfolie" keine Plastikfolie, sondern der licht- und luftdurchlässige Flies gemeint ist. Gibt es ähnlich wie Tapeten in Rollbahnen von Ca. 80 cm zu kaufen.
Ganz ehrlich: ich würde 2x tägliches sprinkeln bevorzugen und wenn es kein Englischer oder Golfrasen ist, karge Stellen nochmals nachsähen.

Wünsche Dir gutes Gelingen!
 
Zuletzt bearbeitet:

florian-ndo

Sämling
Seit
Mrz 14, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
1
Hallo, in dem Artikel wird von durchsichtiger Folie gesprochen. Habe mal nachgesehen, es gibt transparente Wachstumsfolie mit Löchern, welche man auch für Aussat auf Beeten etc. zum Abdecken nimmt, ich gehe mal davon aus, das so etwas gemeint ist. Ich wollte die Folie mit Erdankern ungefähr 1cm über dem Boden befestigen, damit sie nicht ganz auf dem Samen liegt und sobald der Samen keimt und die ersten grünen Spitzen zu sehen sind, entfernen und nach Entfernung normal einmal pro Woche richtig wässern. Kann aber natürlich sein, dass das die völig falschen Ansätze sind.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.206
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo, in dem Artikel wird von durchsichtiger Folie gesprochen. Habe mal nachgesehen, es gibt transparente Wachstumsfolie mit Löchern, welche man auch für Aussat auf Beeten etc. zum Abdecken nimmt, ich gehe mal davon aus, das so etwas gemeint ist. Ich wollte die Folie mit Erdankern ungefähr 1cm über dem Boden befestigen, damit sie nicht ganz auf dem Samen liegt und sobald der Samen keimt und die ersten grünen Spitzen zu sehen sind, entfernen und nach Entfernung normal einmal pro Woche richtig wässern. Kann aber natürlich sein, dass das die völig falschen Ansätze sind.
Willkommen im Club florian-ndo
In dem von Dir erwähnten Bericht handelt es sich sicherlich um eine perforierte Wachstumsfolie - gibt es im Gartenfachhandel :)
 

Anhänge

Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
stachelbär das dient nur für den spargel, oder man hat zeitig schon bestimmte pflanzen draussen die frost gefährdet sind, dafür nimmt man das her aber nicht für den rasen. ich selber hatte das auch ist eine quante sach
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.206
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Für alle die glauben, auf dem Foto grünen Spargel zu sehen...;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.206
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Für Spargel wird schwarz-weiße Folie genommen!
Zuerst werden die Pflanzreihen mit der schwarzen Folien-Seite nach außen abgedeckt. Das Erdreich unter der schwarzen Folie, soll sich trotz noch niedrigem Sonnenstand, schnell erwärmen.
Sind dann die Triebe in den "Ernte-Bereich" gewachsen, wird die Folie umgedreht und die weiße Folien-Seite soll die Sonne reflektieren, damit alles langsamer wächst und über einen längeren Zeitraum geerntet werden kann.
 
Oben