Ackerschachtelhalm

günti

Sämling
Seit
Jun 19, 2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo, ich bin Günti aus Wismar. Mein Garten ist ist voll mit Ackerschachtelhalm. Ich komme damit nicht mehr klar. Abhacken bringt nichts, weil die Wurzeln sehr
lang sind. Was kann ich tun? Wer kann mir dabei helfe? Noch etwas. kann ich jetzt noch Gurken legen?
 

pyracantha1955

Solitärpflanze
Seit
Jul 10, 2018
Beiträge
57
Gefällt mir
27
Standort
Hagen im Bremischen
Hallo, ich bin Günti aus Wismar. Mein Garten ist ist voll mit Ackerschachtelhalm. Ich komme damit nicht mehr klar. Abhacken bringt nichts, weil die Wurzeln sehr
lang sind. Was kann ich tun? Wer kann mir dabei helfe? Noch etwas. kann ich jetzt noch Gurken legen?
Hallo Günti, bei Ackerschachtelhalm hilft nur hacken, hacken und hacken. Mit der Zeit wird er schwächer, aber weg bekommt man ihn kaum. Wie Du schon schreibst hat er sehr lange Wurzeln die gleichzeitig als Nährstoffspeicher dienen. Mit hacken im frühen Stadium unterbrichst Du die Speicherung.
 

LilliaBella

Obergärtner
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
726
Gefällt mir
417
Vernichtet bekommt man ihn nicht einfach auch Herbizide helfen da wenig.

Wo er wächst, ist es ein Anzeichen dafür das der Boden verdichtet ist.
Da hilft nur Bodenverbesserung, er wächst mit Vorliebe dort, wo der Boden lehmig, tonhaltig und nass ist. Wenn dein Gartengrundstück größer ist, würde sich eine Gründüngung mit Lupinen lohnen, um ihn zu bekämpfen.

Jauche davon ist zum Düngen
 
Oben