Was mache ich mit Erde von Kübelpflanzen mit Mehltau?

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
713
Hallo,

Heuer hat der Mehltau ziemlich schlimm an meinen Zucchini und Gurken gewütet. Da ich die Pflanzen in Kübeln auf der Terasse hatte, möchte ich wissen, was ich mit der Erde am besten machen soll?
Ich mag nicht alles extra entsorgen.

Meine Idee wäre gewesen, dass ich sie im Rasen ausbringe, da ich da sowieso einige Stellen bearbeiten muss. Da Mehltau auf bestimmte Pflanzen spezialisiert ist, denke ich mir, dass ich damit nicht so schnell Probleme mit den Mehltausporen bekomme.

Was meint ihr?
Wären die Pflanzen im Beet gewesen, würde ich ja auch wieder anbauen - also im Garten habe ich die Sporen so oder so... :22x22-14:

Lieben Gruß
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
713
Achso, nur so nebenbei: Sterilisieren will ich die Erde auch nicht. :22x22-emoji-u1f601:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.123
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo,

Heuer hat der Mehltau ziemlich schlimm an meinen Zucchini und Gurken gewütet. Da ich die Pflanzen in Kübeln auf der Terasse hatte, möchte ich wissen, was ich mit der Erde am besten machen soll?
Ich mag nicht alles extra entsorgen.

Meine Idee wäre gewesen, dass ich sie im Rasen ausbringe, da ich da sowieso einige Stellen bearbeiten muss. Da Mehltau auf bestimmte Pflanzen spezialisiert ist, denke ich mir, dass ich damit nicht so schnell Probleme mit den Mehltausporen bekomme.

Was meint ihr?
Wären die Pflanzen im Beet gewesen, würde ich ja auch wieder anbauen - also im Garten habe ich die Sporen so oder so... :22x22-14:

Lieben Gruß
Achso, nur so nebenbei: Sterilisieren will ich die Erde auch nicht. :22x22-emoji-u1f601:
Das stimmt - Mehltaupilze sind jeweils hochspezialisiert und gehen nur an die entsprechende Wirtspflanze.
Sie überwintern aber auf abgefallen Laub der betroffenen Pflanze.

Sterilisieren ist zum Abtöten von Pilzsporen ungeeignet - die Temperatur reicht nicht aus.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.725
Hallo,

Heuer hat der Mehltau ziemlich schlimm an meinen Zucchini und Gurken gewütet. Da ich die Pflanzen in Kübeln auf der Terasse hatte, möchte ich wissen, was ich mit der Erde am besten machen soll?
Ich mag nicht alles extra entsorgen.

Meine Idee wäre gewesen, dass ich sie im Rasen ausbringe, da ich da sowieso einige Stellen bearbeiten muss. Da Mehltau auf bestimmte Pflanzen spezialisiert ist, denke ich mir, dass ich damit nicht so schnell Probleme mit den Mehltausporen bekomme.

Was meint ihr?
Wären die Pflanzen im Beet gewesen, würde ich ja auch wieder anbauen - also im Garten habe ich die Sporen so oder so... :22x22-14:

Lieben Gruß
Sanftgrün - hast du einen Komposter /Blumenbeete wo du die Erde hin könntest?
Meine verbrauchte Kübelerde - auch wo Mehltau an den Pflanzen war, kommt auf das Hochbeet, dass eh jedes Jahr ein wenig absackt, auf den Kompost oder die Blumenbeete.
Hab da noch nie Probleme gehabt nächstes Jahr darauf mit Mehltau deswegen...
Aber natürlich kannst du die auch auf dem Rasen verteilen, wenn da was zu bearbeiten ist.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
713
Danke für eure Antworten.

Auf den Kompost hätte ich jetzt etwas Bedenken. Wobei es vermutlich wurst sein wird.
Aber für mein Gewissen, werde ich die Erde wohl am Rasen verteilen. :22x22-08:

Die Pflanzen selber, kommen in den Restmülll.
 

Kakteenfreund

Profigärtner
Seit
Jul 20, 2019
Beiträge
384
Standort
Saarland
Sanftgrün - hast du einen Komposter /Blumenbeete wo du die Erde hin könntest?
Meine verbrauchte Kübelerde - auch wo Mehltau an den Pflanzen war, kommt auf das Hochbeet, dass eh jedes Jahr ein wenig absackt, auf den Kompost oder die Blumenbeete.
Hab da noch nie Probleme gehabt nächstes Jahr darauf mit Mehltau deswegen...
Aber natürlich kannst du die auch auf dem Rasen verteilen, wenn da was zu bearbeiten ist.
So sehe ich das auch. Mehltau befällt die Pflanzen im Herbst wenn sie geschwächt sind. Der Pilz ist permanent vorhanden und hat an jungen, kräftigen Pflanzen nichts. Auch sonst bin ich nicht ziemperlich mit kranken oder befallenen Pflanzen. Sie kommen alle auf den Kompost. Gesunde Pflanzen entwickeln Abwehrkräfte wenn sie mit Erregern konfrontiert werden.
 
Oben