Was ist das?

Faulischlumpf

Sämling
Seit
Jun 14, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Weil mein Petersil noch nicht gewachsen war, habe ich im zeitigen Frühjahr einen fertigen aus dem Supermarkt in mein Hochbeet gesetzt. Ist nie richtig gewachsen. Jetzt ist da was komisches drauf. Pilz? Insektengelege? Es ist ungefähr 5cm lang. Weiß jemand was das ist?
 

Anhänge

Andreas

Obergärtner
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
760
Gefällt mir
323
Standort
Chemnitz
Weil mein Petersil noch nicht gewachsen war, habe ich im zeitigen Frühjahr einen fertigen aus dem Supermarkt in mein Hochbeet gesetzt. Ist nie richtig gewachsen. Jetzt ist da was komisches drauf. Pilz? Insektengelege? Es ist ungefähr 5cm lang. Weiß jemand was das ist?
Guten Morgen , ich tippe auf Pilzbefall .
An deiner Stelle würde ich die Petersilie herausnehmen , im Faß abwaschen und an anderer günstiger Stelle wieder einpflanzen , denn an jetziger Stelle bleibt der Pilz bestehen und käme immer wieder .
Viel Erfolg wünscht Andreas
 

LilliaBella

Obergärtner
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
726
Gefällt mir
417
Das nennt man hier Umgangssprache mäßig Hexenspucke. Verursacher ist eine Zikaden Art.

Petersilie verträgt sich nicht mit sich selber. Die immer an verschiedene Stellen setzen.
 

Faulischlumpf

Sämling
Seit
Jun 14, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Ich habe auch zuerst an eine Zikade gedacht, aber das Schaumnest sieht lt. Wiki ganz anders aus, eben wie schaumige Spucke. Was bei mir am Petersil hängt ist aber gelblich und wirkt sehr kompakt. Ich will nichts zerstören, wenn das harmlos ist, falls es sich aber über meinen Romanesco hermacht, kenne ich keine Gnade.

Und die Petersilie sitzt "ganz einsam und von aller guten Petersilie verlassen" in seinem Hochbeet-Eckchen.
 
Oben