Unterpflanzung eines Lebensbaumes

redkater

Sämling
Seit
Jul 7, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Bei uns im Garten steht seit 29 Jahren ein einzelner Thuja, mittlerweile ca 12 m hoch. Er ist ein richtige Vogelhotel:22x22-emoji-u1f600:.
2163

Abgesehen davon, dass unser Rasen z.Z. dank des Wetter sehr trocken ist, welche Pflanzen kann ich unter den Baum pflanzen? Gibt es irgendwelche blühenden Blumen, die die auch sonst trockene Umgebung des Baumes überleben?
Lieben Gruß Marion
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
991
Warum willst du denn überhaupt etwas darunter pflanzen?
Der Lebensbaum ist ein Flachwurzler, da hätten es andere Pflanzen schon schwer zu überleben. Blühende Pflanzen wollen lieber in der Sonne wachsen.
Da wäre doch bei dir genug andere Platz vorhanden um Blühpflanzen zu setzen.
 

redkater

Sämling
Seit
Jul 7, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Ja, schon, aber die Erdfläche ist mir zu trist. Es kommt höchstens mal ein Hahnenfuß oder anderes Unkraut vorbei. Ich hätte gerne etwas bodendeckendes was wenn möglich auch noch blüht. Sorry hatte mich nicht genau genug ausgedrückt.

Marion
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
991
Man kann es mit Pflanzen versuchen die karge Böden vertragen. Heidekraut zum Beispiel . Das jedoch regelmäßig geschnitten werden muss.


Da Pflanzen mit denn Wurzeln des Lebensbaum in Konkurrenz treten, wird das karg bleiben.
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.651
Gefällt mir
689
Standort
Chemnitz
Bei uns im Garten steht seit 29 Jahren ein einzelner Thuja, mittlerweile ca 12 m hoch. Er ist ein richtige Vogelhotel:22x22-emoji-u1f600:.
Anhang anzeigen 2163
Abgesehen davon, dass unser Rasen z.Z. dank des Wetter sehr trocken ist, welche Pflanzen kann ich unter den Baum pflanzen? Gibt es irgendwelche blühenden Blumen, die die auch sonst trockene Umgebung des Baumes überleben?
Lieben Gruß Marion
Ich darf dich darauf hinweisen , daß diese Baumgröße im Garten verboten ist .
Zulässig sind 2,80 Meter .
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.651
Gefällt mir
689
Standort
Chemnitz
Ich meine in einer Gartenanlage .
In privat verpachteten Gärten gibt es keine Maße diesbezüglich . Dort entscheidet das Grünflächenamt der Stadt .
 

vivi66

Solitärpflanze
Seit
Apr 24, 2019
Beiträge
78
Gefällt mir
61
Achso, Danke, wir haben unser Grundstück gekauft mit eiem kleinen gewachsenem Kiefernwald.
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.651
Gefällt mir
689
Standort
Chemnitz
Ja ! Eure Meere kenne ich noch von der Armee : Sandmeer , Kiefernmeer und dann Nichtsmeer !
 

vivi66

Solitärpflanze
Seit
Apr 24, 2019
Beiträge
78
Gefällt mir
61
Ja ! Eure Meere kenne ich noch von der Armee : Sandmeer , Kiefernmeer und dann Nichtsmeer !
Lach, wir sind nicht Eggesin, nee mal ernsthaft unser Scharmützelsee ist 10 km lang und wurde 2 x hintereinander von Touristen zum schönsten See Deutschlands gewählt. Also Nichtsmeer stimmt so nicht aber ansonsten ja, die Monokultur bei Nadelbäume ist leider da, da hast Du auch mehr oder weniger sauren Boden. Ich versuch das Beste draus zu machen, ansonsten fühle ich mich pudelwohl hier. Ist fast so schön wie Chemnitz :):22x22-00:
 
Oben