Thema und Überschriften-Chaos bahnt sich an...

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hi Nils und Forum

mittlerweile haben wir einige Themen, die da heißen
  • Was ist das?
  • Wer kann helfen?
  • Welche Pflanze ist das? - Allein diese Überschrift inzwischen schon 11 mal
Wie soll man/frau, wenn das Thema nicht mehr aktuell ist, da etwas wieder finden ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tea

Solitärpflanze
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
55
Gefällt mir
21
Hi Nils und Forum

mittlerweile haben wir einige Themen, die da heißen
  • Was ist das?
  • Wer kann helfen?
  • Welche Pflanze ist das? - Allein diese Überschrift inzwischen schon 11 mal
Wie soll man/frau, wenn das Thema nicht mehr aktuell ist, da etwas wieder finden ?
Ich würde bei wiederkehrenden Fragen, dem Nutzer mitteilen, dass es diese Frage schon gibt.
 

Tea

Solitärpflanze
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
55
Gefällt mir
21
Das ist ein guter Vorschlag !!!
So ähnlich wie mit der Namenswahl beim Profil. Trotzdem sollte es dann nicht heißen
Was ist das -1 bis Was ist das -92 ;)
Natürlich nicht. Man könnte bei dieser Frage gleich den User zu dem entsprechenden Lonk führen und dort kann er seine Frage stelle.
 

bärchen

Obergärtner
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
967
Gefällt mir
383
Standort
Bayern
Vielleich kann man statt der diversen Fragen einfach nur "Unbekannt" schreiben, soweit es sich dabei um Pflanzen handelt. Wenn man dann bei "Suche " "Unbekannt" eingibt könnten ja die ganzen Bilder der einzelnen Pflanzen erscheinen.
 
  • Gefällt mir
Reactions: Tea

bärchen

Obergärtner
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
967
Gefällt mir
383
Standort
Bayern
Dann haben x-mal „Unbekannt“
Ach ja, jetzt war wieder ´mal die Hand schneller als das Hirn. Habe nicht bedacht, dass der sich die Begriffe auch aus dem Text raussucht und nicht nur aus den die Suchbegriffen rausfiltert. Oder geht´s z.B. mit einem bestimmten Code z.B. 000000, oder irgend was anderes, was in der Conversation so gut wie nicht gebraucht wird.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Vielleicht ein Eingangs-Programm, das die selbe Frage kein 2. mal zuletzt, auch nicht mit zusätzlicher Zahl...
Sondern vielleicht per Zufallsgenerator noch was dran hängt....
  1. Was ist das ?
  2. Was ist das schon wieder ?
  3. Was ist das, muss das sein ?
  4. Was ist das für ne Pflanze ?
  5. Was ist das Grüne ?
  6. Was ist das für Unkraut ?
  7. Was ist das für ein Mist ?
  8. Was ist das für ein Scheiss ?
  9. Was ist das für ein Übel ?
  10. ;) ;) ;)
...oder frei nach Grönemeyer "Was soll das?"
 
Zuletzt bearbeitet:

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
196
Gefällt mir
255
Dass jemand sein Thema "Welche Pflanze ist das" nennt, ist ja erstmal nicht so schlimm. Aber ich kann nachvollziehen, dass man den Überblick über schon gelöste Pflanzenrätsel verliert.

Ich kann eine Lösung anbieten: Wenn jemand ein neues Thema im Bereich "Welche Pflanze ist das" stellt, dann erhält dieses Thema ein Präfix "ungelöst" oder "Pflanze unbekannt" (diese Sache hatten wir glaube ich auch schon einmal in einem anderen Zusammenhang besprochen). Wurde die Pflanze gefunden, kann der Ersteller das Präfix auf "gelöst" oder "Pflanze gefunden" o.Ä. setzen, so dass es für jeden im Titel erkennbar ist.

Hier zur Veranschaulichung, wie ein Präfix funktioniert:

Titel wenn Pflanze noch nicht gefunden wurde: [ungelöst] Welche Pflanze habe ich da im Beet?
Titel wenn Pflanze gefunden wurde: [gelöst] Welche Pflanze habe ich da im Beet?

Problem ist nur, dass die Ersteller oft neue Nutzer sind und deshalb gar nicht wissen, dass dieser Präfix über klicken verstellt werden kann. Falls sich hier ein paar Freiwillige melden, kann ich denen aber die Rechte freischalten, dass sie dieses Präfix auch für fremde Themen ändern können. Dadurch sollte dann ein Thema ziemlich schnell nach Beantwortung korrekt markiert sein.

Wäre das im Sinne des Anliegens?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Dass jemand sein Thema "Welche Pflanze ist das" nennt, ist ja erstmal nicht so schlimm. Aber ich kann nachvollziehen, dass man den Überblick über schon gelöste Pflanzenrätsel verliert.

Ich kann eine Lösung anbieten: Wenn jemand ein neues Thema im Bereich "Welche Pflanze ist das" stellt, dann erhält dieses Thema ein Präfix "ungelöst" oder "Pflanze unbekannt" (diese Sache hatten wir glaube ich auch schon einmal in einem anderen Zusammenhang besprochen). Wurde die Pflanze gefunden, kann der Ersteller das Präfix auf "gelöst" oder "Pflanze gefunden" o.Ä. setzen, so dass es für jeden im Titel erkennbar ist.

Hier zur Veranschaulichung, wie ein Präfix funktioniert:

Titel wenn Pflanze noch nicht gefunden wurde: [ungelöst] Welche Pflanze habe ich da im Beet?
Titel wenn Pflanze gefunden wurde: [gelöst] Welche Pflanze habe ich da im Beet?

Problem ist nur, dass die Ersteller oft neue Nutzer sind und deshalb gar nicht wissen, dass dieser Präfix über klicken verstellt werden kann. Falls sich hier ein paar Freiwillige melden, kann ich denen aber die Rechte freischalten, dass sie dieses Präfix auch für fremde Themen ändern können. Dadurch sollte dann ein Thema ziemlich schnell nach Beantwortung korrekt markiert sein.

Wäre das im Sinne des Anliegens?
Hi Nils
es geht ja auch darum, dass sich z.B. Fragen nach der gleichen Pflanze im Laufe der Monate wiederholen und kaum einer Antworten oder Beiträge wiederfindet, sofern er diese nicht für sich selbst mit Lesezeichen versehen hat.
Sollte dieses "Recht" zur Präfix-Änderung (gibt es dafür kein sinngerechtes deutsches Wort?) auch beinhalten Suchworte hinzuzufügen, wäre das vielleicht ein Lösungsansatz.

Vielleicht erinnerst du Dich, wie ich Dich mal bat, Suchwort "Topinambur" bei einem Thema hinzuzufügen, dass eigentlich nichts damit zutun hatte, aber indem es vorwiegend darum ging...

Aber was machst Du mit Forianer, wie Michiko, die immerwieder "Welche Pflanze ist das?" -Themen einstellen und Du hinterher garnicht mehr weisst, wo Du was geantwortet hast, falls Du nicht täglich dran bleibst... meine Konzequenz: nicht mehr antworten
 
Zuletzt bearbeitet:

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
196
Gefällt mir
255
Sollte dieses "Recht" zur Präfix-Änderung (gibt es dafür kein sinngerechtes deutsches Wort?) auch beinhalten Suchworte hinzuzufügen, wäre das vielleicht ein Lösungsansatz.
Aus der Sicht eines Systemadministrators ist Recht ein gebräuchlicher Begriff in diesem Zusammenhang.

Das Hinzufügen von Suchworten ließe sich über die gleiche Weise lösen. Ich finde es in Kombination eigentlich eine sehr gute Idee. Ich kann deinen Kommentar "vielleicht" nicht ganz einordnen. Wären diese Maßnahmen gewinnbringend für das Problem oder drückt der Schuh noch an anderer Stelle?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Aus der Sicht eines Systemadministrators ist Recht ein gebräuchlicher Begriff in diesem Zusammenhang.

Das Hinzufügen von Suchworten ließe sich über die gleiche Weise lösen. Ich finde es in Kombination eigentlich eine sehr gute Idee. Ich kann deinen Kommentar "vielleicht" nicht ganz einordnen. Wären diese Maßnahmen gewinnbringend für das Problem oder drückt der Schuh noch an anderer Stelle?
Präfix - gibt es dafür kein sinngerechtes deutsches Wort?

Es würde einen großen Teil der Probleme lösen, doch was machst Du mit Forianer wie Michiko oder conny-im-garten ?....es sein denn, man könnte schon während des Rätselns auf den Themen-Namen eingreifen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
196
Gefällt mir
255
Ah okay, ich dachte du beziehst du auf Recht. Ich habe tatsächlich bevor ich das geschrieben habe gesucht und gesehen, dass Präfix auch in der Linguistik verwendet wird. Aber stimmt, der Begriff ist wirklich ein bisschen seltsam, deshalb habe ich im Beitrag #9 auch extra noch einmal in Beispielen gezeigt, was darunter zu verstehen ist.

...doch was machst Du mit Forianer wie Michiko oder @conny-im-garten ?
Wenn aus dem Titel des Themas schon ersichtlich ist, dass das Thema gelöst wurde, dann ist es doch egal ob ein Nutzer schon 10 Fragen mit gleichem Titel gestellt hat.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ah okay, ich dachte du beziehst du auf Recht. Ich habe tatsächlich bevor ich das geschrieben habe gesucht und gesehen, dass Präfix auch in der Linguistik verwendet wird. Aber stimmt, der Begriff ist wirklich ein bisschen seltsam, deshalb habe ich im Beitrag #9 auch extra noch einmal in Beispielen gezeigt, was darunter zu verstehen ist.
Ich wurde hier im Forum das 1. mal mit diesem Begriff konfrontiert und habe erstmal im Wiki nachlesen müssen.

Wenn aus dem Titel des Themas schon ersichtlich ist, dass das Thema gelöst wurde, dann ist es doch egal ob ein Nutzer schon 10 Fragen mit gleichem Titel gestellt hat.
Versteh ich nicht, wo ist den das bei den beispielen ersichtlich ?
 

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
196
Gefällt mir
255
Versteh ich nicht, wo ist den das bei den beispielen ersichtlich ?
Bei gelösten Themen steht [gelöst] vor dem Titel
Bei ungelösten Themen steht [ungelöst] vor dem Titel

So kommst du nicht in die Verlegenheit ein schon beantwortetes Thema noch einmal anzusehen.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Bei gelösten Themen steht [gelöst] vor dem Titel
Bei ungelösten Themen steht [ungelöst] vor dem Titel

So kommst du nicht in die Verlegenheit ein schon beantwortetes Thema noch einmal anzusehen.
Du bist da irgend wie nicht drin, in der Problematik, ließ mal die betroffenen Themen und Beiträge...
bei michiko ist kaum was entgültig gelöst...

Aber vielleicht muß man die Problemlösung auch schrittweise angehen... wenn erste Maßnahmen nicht ausreichen... weiter überlegen :) es soll ja auch nicht überreguliert werden.
 

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
196
Gefällt mir
255
Okay gut dann fangen wir erst einmal damit an. Ich kann es jetzt über Ostern einrichten. Falls es Freiwillige gibt, die unterstützen wollen (Themen auf gelöst setzen und/oder Stichwort vergeben), könnt ihr euch gerne in einer privaten Nachricht bei mir melden. Dann schalte ich die Berechtigung dafür frei.
 

Tea

Solitärpflanze
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
55
Gefällt mir
21
Vielleicht könnte man bei den glösten Themen, nicht gelöst schreiben, sondern den Namen der Pflanze etc. D.h. wenn es nicht so viele umstände macht.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.279
Gefällt mir
791
Es wird ein neuer User immer mit seiner Frage einsteigen, wie er das Problem sieht und so auch die _Frage stellen, wo ist da das Problem, ich seh keines...
 
Oben