Saatbomben/Saatkugeln Erfahrung

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
230
Gefällt mir
50
Hallo
Wie der titelt schon andeutet geht es um Saatbomben.Hatte noch eine Ecke die ich völlig neu begrünen wollte und habe es mal mit saatkugeln zu bombardiert :22x22-emoji-u1f601: Das war Blumenwiese und Wildblumen Wiese.Leider waren keine Angaben was genau für Blumen drin sind bzw saat.Habt ihr Erfahrung mit saatbomben bzw schon was blühendes ? Ich hab die Kugeln vor cirka 3/4 Tagen an ihren Platz geworfen und bewässer seit dem noch sind es Kugeln und nichts erkennbar.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
504
Gefällt mir
180
Mit Saatbomben habe ich noch keine Erfahrung. Ich nehme das lieber als reine Samen Mischung. Ich weiß nämlich nicht, wie eine so kleine Kugel so viele Samen verteilen soll. Da kleben dann zig Pflanzen doch an einer Stelle? Vielleicht weiß ja jemand aber noch mehr dazu.

Insoferne halte ich mich an die Mischungen und streue die aus. Ich liebe es mich überaschen zu lassen. :22x22-emoji-u1f604: Aktuell blüht die erste Blume schon... und wegen der nächsten bin ich auch schon gespannt. Und ich hoffe, dass wir auch einige Insekten anlocken können.


Leider ist kein Dill und kein Borretsch aufgegangen, wie es aussieht. Das hätte nämlich drin sein sollen. Dafür viiiiele Ringelblumen, wie es aussieht. Die sind ja auch gerne in so Mischungen zu hohem Anteil drin. :22x22-emoji-u1f601:

Wild gehen hier gerade Lichtnelken auf (freut mich sehr! Die liebe ich), irgendeine Kamillenart, Klatschmohn, Ackerstiefmütterchen, Schafgarbe (freut mich auch sehr)...
 

Weide

Jungpflanze
Seit
Jan 13, 2020
Beiträge
21
Gefällt mir
14
Mit nicht genau definierten Mischungen bin ich eher vorsichtig. Ich hab damit schon Erfreuliches erlebt (zum Beispiel eine Natternkopfstaude von inzwischen 1,50 m als Bienenweide), aber auch unliebsame Überraschungen. Man sollte sich dessen bewusst sein, dass man manche Zuzügler nie wieder los wird, ob einem das nun gefällt oder nicht. Also, diese Dinger haben, wie (fast) alles, ihre Vor- und Nachteile ...
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
504
Gefällt mir
180
Ja, ich denke eine gewisse Gefahr ist dabei... Wobei ich eher einjährige Blumen aussuche, wo es meistens reichen sollte die Samenstände rechtzeitig zu entfernen. Aber klar, Garantien gibt's keine. :22x22-08:

Bei mir ist heute die zweite Blume aufgeblüht. Die ist leider etwas unspektakulär. Hoffentlich ist die sehr insektenfreundlich. :22x22-emoji-u1f601:
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
230
Gefällt mir
50
Mittlerweile streckt sich hier und da ein keimling durch ,sind auch relativ gut verstreut denke mal durch Wasser Strahl.Lustig anzusehen is es allemal denke nächstes Jahr werde ich das mit eignen saat gut auch mal probieren..Ach naja das is so ne Ecke im Garten die gut ging für so ein Experiment und wenn schöne Exemplare dabei sind hat es ja auch Vorteile,Nachteile kann man immer noch vor der Blüte sammt Wurzel entfernen.
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
230
Gefällt mir
50
Mit Saatbomben habe ich noch keine Erfahrung. Ich nehme das lieber als reine Samen Mischung. Ich weiß nämlich nicht, wie eine so kleine Kugel so viele Samen verteilen soll. Da kleben dann zig Pflanzen doch an einer Stelle? Vielleicht weiß ja jemand aber noch mehr dazu.

Insoferne halte ich mich an die Mischungen und streue die aus. Ich liebe es mich überaschen zu lassen. :22x22-emoji-u1f604: Aktuell blüht die erste Blume schon... und wegen der nächsten bin ich auch schon gespannt. Und ich hoffe, dass wir auch einige Insekten anlocken können.


Leider ist kein Dill und kein Borretsch aufgegangen, wie es aussieht. Das hätte nämlich drin sein sollen. Dafür viiiiele Ringelblumen, wie es aussieht. Die sind ja auch gerne in so Mischungen zu hohem Anteil drin. :22x22-emoji-u1f601:

Wild gehen hier gerade Lichtnelken auf (freut mich sehr! Die liebe ich), irgendeine Kamillenart, Klatschmohn, Ackerstiefmütterchen, Schafgarbe (freut mich auch sehr)...
Jaaaaa genau wegen der Überraschung wollte ich dieses Experiment mal starten ,bin mir schon darüber bewusst könnte mir auch gar nicht gefallen aber habe ein Abschnitt im Garten gewählt der auch schnell wieder entfernt werden kann ..Hoffe aber das es nicht dazu kommt
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
230
Gefällt mir
50
Danke Sanftgrün das passt von der Beschreibung
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
504
Gefällt mir
180
Bei mir blüht jetzt blauer Lein, Buchweizen, Braunwurz (die kommt nach der Blüte spätestens weg...)
Knospig ist schon Ringelblume und Goldmohn.
:22x22-emoji-u1f604:

Ich vermute, dass ich doch auch einen Borretsch habe :22x22-emoji-u1f60a:
Es bleibt spannend.
 

Flori

Jungpflanze
Seit
Mai 7, 2020
Beiträge
32
Gefällt mir
17
Bei mir ist heute die zweite Blume aufgeblüht. Die ist leider etwas unspektakulär. Hoffentlich ist die sehr insektenfreundlich
:22x22-emoji-u1f604: Das denke ich mir auch immer, wenn bei Mischungen oder Wildsaaten eine schmucklose Blüte erscheint...

Aber manchmal gefallen mir auch gerade die scheinbar Unscheinbaren... :22x22-07:

Mischungen und Wildsaaten sind auf jeden Fall immer eine spannende Angelegenheit... :emoji_seedling: :emoji_sunflower::emoji_shamrock:
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
230
Gefällt mir
50
Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters,mittlerweile finde ich sogar einen ollen "Rasen" schön ,und betrachte überall Rasen und Wiesen,was ich vor nicht so langer Zeit als selbstverständlich ansah
:22x22-emoji-u2764:
Wenn man aber einen Rasen komplett neu säaen muss und dann die Fortschritte ect mit bekommt ändert sich der Blickwinkel
Ach allgemein is doch alles schön an der Natur
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
504
Gefällt mir
180
Inzwischen blüht blauer Lein, Buchweizen, wirklich wunderschöne Ringelblumen in gute Laune Farben :22x22-10:, Goldmohn, Phacelia,...

Es ist jeden Tag so spannend, was neu blüht. :22x22-emoji-u1f600:
 

Flori

Jungpflanze
Seit
Mai 7, 2020
Beiträge
32
Gefällt mir
17
Die Blüte von blauem Lein liebe ich auch sehr... meine Möglichkeiten auf dem Balkon sind zwar begrenzt, aber vielleicht finde ich nächstes Jahr doch ein Eckchen für ihn... :22x22-emoji-u1f600:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
504
Gefällt mir
180
Inzwischen blüht blauer Lein, Buchweizen, wirklich wunderschöne Ringelblumen in gute Laune Farben :22x22-10:, Goldmohn, Phacelia,...

Es ist jeden Tag so spannend, was neu blüht. :22x22-emoji-u1f600:
Jetzt blüht noch roter Lein. :22x22-10: Außerdem eine lilafarbene Nelkenart (vermute ich), ein gelber margeritenartiger Korbblüter.

Wie gesagt, habe jeden Tag so viel Freude, was ich als nächstes entdecke und was da blüht. :22x22-12:

Mein Mann meinte gestern auch, dass wir noch an einer zweiten Stelle so eine Mischung ausstreuen sollen, weil ihm gefällt das auch so.
 
Oben