Calamondin Blattabwurf

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.110
Gefällt mir
2.120
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo Stachelbär,

Danke für die liebe Aufnahme :)
Die Lüftung läuft über die Decke, wobei selbst Kerzen im Haus meinen oder keinen Luftzug zu erkennen geben.
Die Lampen sind spezielle Pflanzenlampen. Daher ging ich davon aus, dass es den Pflanzen gut tut.
Ein Foto von den Blättern anbei. Sieht ziemlich übel aus
Hi, sieht übel aus. Könnte der Verticillium-Pilz sein, der befällt Spintholz und Kambium, welches abstirbt und die Saftbahnen unterbricht > der Zweig vertrocknet. Ast abschneiden, ist ein dunkler Ring oder Teilring auf der Schnittfläche zu erkennen?
Guckst DU hier: https://www.google.com/search?q=verticillium+fotos&client=firefox-b-d&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=ICCQvuNp4juwzM%3A%2CaKF8pGsZ1HaqaM%2C_&usg=AI4_-kRBhbf3cXvRxq73M-hMo0l6-KrCjg&sa=X&ved=2ahUKEwiPrIPt57vgAhWilYsKHVeXCpcQ9QEwB3oECAUQEg#imgrc=ICCQvuNp4juwzM:
 

Rumpelstilzchen

Jungpflanze
Seit
Nov 18, 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
12
12 Grad ist nahezu unmöglich. Habe ihn im Schlafzimmer bei ca. 18-19 Grad direkt am Fenster.
Alternativ gibt es ein Gartenhaus... ist nicht isoliert, so dass es in der Nacht kühler wird :(
Das tagsüber haben wir 10-13 Grad in der kommenden Woche
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.110
Gefällt mir
2.120
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ja eigentlich nimmt das System hier nur Fotos mit max. 2.4 MBITE
Foto gut, Schnitt nicht glatt, aber das alles trocken ist, sieht man deutlich. Brauchst mal ne gescheite Schere ;)
Oben der Bereich zwischen 11 und 1 Uhr erscheint bräunlich, kann aber auch am Lichteinfall liegen.
Schau Dir doch mal die Beispiel-Fotos vom Link aus meinem Post #41 an:
Das 1. das 5. und das 8. Foto hat das Ähnlichkeiten? - ist schwer mit Ferndiagnose :(
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.110
Gefällt mir
2.120
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Braun ist da (leider) nichts. Nur trocken. :(
Irgendwas hat dafür gesorgt dass Deine Pflanze kein Wasser mehr aufnehmen kann. Ob dies an kranken Wurzeln liegt oder abgestorbenen Saftbahnen vermag ich von hier nicht zu sagen.
Sicher dürfte sein dass aus den eingetrockneten Zweigen keine neue Knospe treiben wird.
Das sieht schlimm aus :eek: Du kannst von außen nach und nach zurückschneiden und hoffen,
noch auf ein ein paar Bereiche "saftige" zu treffen :) eventuell mit dunklen Ringen oder Teilringen,
dann hättest Du Gewissheit :oops:
 
G

Gast452

Gast
sie kann nur stück für stück weiter unten abschneiden stachelbär nur so bekommt sie geweissheit was noch gut ist wenn überhaupt
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.110
Gefällt mir
2.120
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Irgendwas hat dafür gesorgt dass Deine Pflanze kein Wasser mehr aufnehmen kann. Ob dies an kranken Wurzeln liegt oder abgestorbenen Saftbahnen vermag ich von hier nicht zu sagen.
Sicher dürfte sein dass aus den eingetrockneten Zweigen keine neue Knospe treiben wird.
Das sieht schlimm aus :eek: Du kannst von außen nach und nach zurückschneiden und hoffen,
noch auf ein ein paar Bereiche "saftige" zu treffen :) eventuell mit dunklen Ringen oder Teilringen,
dann hättest Du Gewissheit :oops:
sie kann nur stück für stück weiter unten abschneiden stachelbär nur so bekommt sie geweissheit was noch gut ist wenn überhaupt
wen Du von außen nach und nach zurückschneidest... dann kommst Du automatisch Stück für Stück weiter nachunten...
 

Rumpelstilzchen

Jungpflanze
Seit
Nov 18, 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
12
Ich mach das gleich mal und schau, ob mein Kleiner ein Kämpfer ist und noch ein bisschen leben in sich hat
 

Rumpelstilzchen

Jungpflanze
Seit
Nov 18, 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
12
:(((
Nix. Ist jetzt bis auf den Hauptstamm runter. Da sieht es nicht mehr nach Leben aus
 

Rumpelstilzchen

Jungpflanze
Seit
Nov 18, 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
12
Das ärgert mich und macht mich traurig. Hab den schon so lange und nie war etwas mit ihm. Und nu geht er mit in drei Wochen komplett ein. Hab grad nochmal die Erde angeschaut. Kein Ungeziefer. Die Erde und die Wurzeln riechen auch nicht komisch...
Ich versteh das einfach nicht
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.110
Gefällt mir
2.120
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hi, sieht übel aus. Könnte der Verticillium-Pilz sein, der befällt Spintholz und Kambium, welches abstirbt und die Saftbahnen unterbricht > der Zweig vertrocknet.
Bin noch mal schnell zurück, weil mir eingefallen ist, dass nicht zwingend der befallene Bereich dunkel verfärbt sein muss.
Hab noch einen Bericht rausgesucht:
 
G

Gast452

Gast
das ist ja interessant stachelbär, ich selber hatte so was noch nie aber gut zu wissen, danke.
 

Rumpelstilzchen

Jungpflanze
Seit
Nov 18, 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
12
Schade....
Aber jetzt weiß ich wenigstens Bescheid.
Euch auf jeden Fall vielen Dank für die guten Ideen und die Unterstützung!!!
 
Oben