Blüten

A

Andreas

Gast
Hallo Forianer !
Meine Pfirsich - und Nektarinenbäumchen blühen . Am Wochenende ist Schnee und Frost gemeldet . Wie schützt ihr eure Bäumchen ?
Gruß Andreas
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.000
Hallo Forianer !
Meine Pfirsich - und Nektarinenbäumchen blühen . Am Wochenende ist Schnee und Frost gemeldet . Wie schützt ihr eure Bäumchen ?
Gruß Andreas
Das kannst du nicht wirklich schützen. Da müssen alle blühenden Bäume durch. Die Obstbauern im alten Land schützen ihre Bäume, in dem sie ihre Anlagen stundenlang beregnen lassen. Dabei entsteht dann Eis um die Blüten und schützt diese. Als Laie ist es aber sehr schwer das nachzumachen.
..
 
A

Andreas

Gast
Ich bedanke mich für die Antwort .
Was ist das " Alte Land " ?
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.000
Das ist ein sehr große Apfelanbau Gebiet in der Nähe von Hamburg. Auf der Insel Reichenau wird ein ähnliches Verfahren angewandt bei Frostperioden. Klappt nicht immer gut, aber sehr oft. Hier ist nur bis + 3 Grad nachts angesagt worden. Da mache ich mir eher keine Gedanken um meine Obstbäume .https://www.urlaub-hamburg-altesland.de/de/707817/altes-land
 
A

Andreas

Gast
Vielen Dank für diese Aufklärung in Erdkunde , was bin ich dir schuldig ? Spaß !
Einen schönen Abend wünscht Andreas aus Chemnitz
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.902
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Gude Morsche alter Freund,
das "Blüten-Vereisen" :emoji_snowflake: wird auch in anderen Obst-Plantagen angewendet. Klappt so bis ca -5° - das geht nicht ohne Sprühanlage :emoji_sweat_drops:
Das funktioniert wie in Deinem Kühlschrank - den Lebensmitteln wird Wärme entzogen, die irgendwo hin muss. Diese Wärmeenergie wird über den Kühlmittel-Kreislauf nach Außen zum Kondensator (schwarzes Gitter hinten am Kühlschrank) geführt und ins Zimmer abgegeben.
Ähnlich beim "Blüten-Vereisen":
Die feinen Wassertropfen werden durch die Umgebungsluft gekühlt - ihnen wird Wärmeenergie entzogen und an die Umgebungsluft abgegeben, die sich dadurch erwärmt. Das auf Trieben und Blüten enstehende Eis isoliert zusätzlich.

Manche Obstbauern stellen "große Teelichter" zwischen den Bäumen auf um die Temperaturen anzuheben.
Das sind 10-15 Liter Blecheimer mit einer Substanz zum Abbrennen befüllt. Sieht etwas weihnachtlich :) aus im Dunkel... die vielen Brennstellen in den Obst-Hainen.

Für Dich gibt es nur die die vage Option, mit einer winddichten Folie Deine Bäume abzudecken, runter bis zu den Seiten. Das hält Kälte von Oben ab. Nützt aber nicht in Tal-Lagen, bei denen kalte Luft die Hänge "runterfliesst" , sich unten sammelt und ansteigt (wie in einer Badewanne) - Dann muss komplett eingepackt werden. Vlies ist zum Schutz ungeeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Gefällt mir
294
Hallo Andreas,

wenn die Bäumchen noch nicht sehr groß sind, kannst Du versuchen ein Anbauvlies (hauchdünner, weißer Stoff- auch als Sonnenschutz) drüber zu werfen. Auch die Schutzgewebe, die hier gegen die Kirschessigfliege verwendet werden, helfen ein bißschen gegen den schlimmsten Frost. Ob sie die Blüten retten können ist dennoch fraglich. Und diese Netze sind teuer- haben dafür aber einen Reißverschluß, damit man sie besser über den Baum bekommt. Am Stamm kann man sie zubinden.
Bei tiefem Frost Stoff oder Plane drüber, am Boden feststecken und drunter eine dicke Kerze anzünden. Das macht ein Bekannter in seinem Gewächshaus. Er verwendet diese Grablichter, um bei sehr tiefem Frost etwas zu heizen. Aber das habe ich noch nie ausprobiert- ob es die Blüten rettet fragt sich. Wäre ein Feldversuch.
Ansonsten kenne ich nur die Beregnung mit Wasser. Das zeitlich abzustimmen funktioniert im Freizeitgarten eher selten.
Ich halte dir die Daumen, daß der Frost nicht so heftig wird.

liebe Grüße aus Schwäbisch Gmünd
Diana
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Gefällt mir
294
Guten Morgen Stachelbär,

dieses Mal warst du schneller. Gerade eben war deine Nachricht noch nicht da.
:cool:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.902
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Guten Morgen Stachelbär,

dieses Mal warst du schneller. Gerade eben war deine Nachricht noch nicht da.
:cool:
Guten Morgen liebe Tiogo,
gibt's denn so was :) haben wir wiedermal zeitgleich geschrieben.
Vlies hilft nichts so gut wie Folie.
Hab' im vergangenen Winter "Feldversuche" bei meinen Draussen überwinterten Oleandern gemacht:
Einen Temperaturmesser mit Funksender im Vliessack mit eingepackt und einen 50 cm daneben im Freien.
Abends waren Temperatur-Unterschiede von 4-6 Grad zuverzeichen (durch die tagsüber gespeicherte Wärmeenergie im Vliessack) doch schon kurz nach Mitternacht hatten sich Aussen- und Im-Sack-Temperatur nahezu angeglichen.
Das Vlies hält die Temperatur ca. 4-5 Stunden, dann gleichen sich die Temperaturen an - auch morgens/vormittags war es unter Vlies 4-5 Stunden lang kälter als ausserhalb :oops:
Fazit: Ein Vlies/Sack schützt ein paar Stunden zeitverzögert, aber vor allem gut gegen Austrocknung & zusätzlichem Auskühlen durch Wind :)

Bei kleineren Bäumen, mit Folie überdeckt, sollten zusätzlich darunter brennende Grablichter helfen :) ich empfehle ein Licht pro Quadratmeter Grundfläche ( Baumtraufe-Durchmesser-Halbe zum Quadrat x 3,14 )

ergänzt
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Gefällt mir
294
Daß das Vlies die Temperatur morgens noch länger tief hält ist ein interessanter Aspekt. Also ein bisschen mehr Schutz hätte ich vom Vlies eigentlich schon erwartet. Auch die Umlufterwärmung der Blüten war neu. Dachte das funktioniert alleine durch die Isolierung Gut, wieder was gelernt. Langt für heute;).

Schade, ich muß leider wieder los, winke winke

liebe Grüße
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.902
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Daß das Vlies die Temperatur morgens noch länger tief hält ist ein interessanter Aspekt. Also ein bisschen mehr Schutz hätte ich vom Vlies eigentlich schon erwartet. Auch die Umlufterwärmung der Blüten war neu. Dachte das funktioniert alleine durch die Isolierung Gut, wieder was gelernt. Langt für heute;).

Schade, ich muß leider wieder los, winke winke

liebe Grüße
Auch ich hatte ein anderes Ergebnis erwartet und war, trotz eines "Verdachtes", über das deutliche Ergebnis erstaunt :oops:
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.000
Beim Vlies kommt es stark auf die Qualität an wie gut das schützt. Da gibt es große Unterschiede.
Folie ist Plastik, die taugt sehr oft nichts weil sie Feuchtigkeit zieht. Davon bin ich ganz abgekommen.

Meine Oleander, ich habe 3 schon sehr alte, stehen bei mir ganzjährig draußen. Im Herbst/Winter nur nahe ans Haus gerückt wegen Windschutz .

#Manche Obstbauern stellen "große Teelichter" zwischen den Bäumen auf um die Temperaturen anzuheben. #

Stimmt oder wie einige (wenige) Winzer an der Ahr/Mosel. Die bestellen Hubschrauber, lassen die nachts kreisen , um da so zu regeln. Ist interessant zu sehen was alles möglich ist.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.902
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Von Einpacken mit Folie im Winter halte ich auch nichts. Aber jetzt als Blüten-Frostschutz zu empfehlen :)
Bei meinen Vergleichsmessungen im Winter kamen nur hochwertige Vliese zum Einsatz.
Meine Oleander sind über 20 Jahre alt und haben eingepackt im Freien mehr als 8 Tage bis zu 14 Grad Kälte überstanden
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas

Gast
Guten Abend euch allen !
Ich bedanke mich für eure Beiträge , welche ja auch für die ganze Truppe interessant sind .
Einen schönen Abend an alle Forianer !
Gruß
Andreas
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.000
Würdest du wirklich Folie um die Bäumchen machen?
Wäre mir im Grunde genommen zu mühsam, abends drauf und tagsüber wieder runter und das vielleicht mehrere Tage lang.
Dabei würden die Blüten bestimmt beschädigt.
Normalerweise sind die relativ zäh und halten 1-2 Minusgrade aus.

Bis - 15 Grad halten meine Oleander aus ohne eingepackt zu werden. Würde es kälter werden, kämen sie alle in die Garage.
Aber wie gesagt die sind uralt , haben viel Winter und Sommer schon draußen verbracht.
Wobei ich jetzt überlege, sie meinen Kinder zu geben. Sonst müssten sie in diesem Jahr mal wieder umgetopft werden und das fällt mir langsam schwer. Die Kinder habe alle gebaut und hätten Platz genug. Mal sehen ob sie bei ihnen noch weitere 41 Jahre werden.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.902
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Würdest du wirklich Folie um die Bäumchen machen?
Wäre mir im Grunde genommen zu mühsam, abends drauf und tagsüber wieder runter und das vielleicht mehrere Tage lang.
Dabei würden die Blüten bestimmt beschädigt.
Normalerweise sind die relativ zäh und halten 1-2 Minusgrade aus.
Nur wenn die Blüte mir wichtig wäre...muß jeder selbst entscheiden... mit den -1° bis -2° Frostresistents stimme ich mit Dir überein...
Falls Folie, würde ich diese tagsüber auch belassen - solange unten offen ist, gibts nicht soviel Schwitzwasser und die Bienen können auch ran
;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas

Gast
Aber Hallo alter Freund !
Ich habe bestimmt viele Macken , aber zum Willy mache ich mich nicht vor den Gartenfreunden !
Ich müßte einige Kästen Braustolz ausgeben , um das zu relativieren .
Vielleicht kämen doch einige Bienen zu Besuch - zweibeinige aus dem Irrenhaus . Spaß !
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.902
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Aber Hallo alter Freund !
Ich habe bestimmt viele Macken , aber zum Willy mache ich mich nicht vor den Gartenfreunden !
Ich müßte einige Kästen Braustolz ausgeben , um das zu relativieren .
Vielleicht kämen doch einige Bienen zu Besuch - zweibeinige aus dem Irrenhaus . Spaß !
:D :D :D das könnte passieren... übrigens funktioniert dieser "Frostschutz" nicht mit LED-Ketten
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.000
Darf man verlinken? Hie ein schönes Bild
 
Oben