Wann ist Pflanzzeit für Ziergräser?

Es gibt die niedrig-bodendeckenden und die mittelhohen Arten und jene, die als wahre Giganten bereits aus der Ferne auf sich aufmerksam machen. Ob klein oder groß - welche Pflanzzeit ist für Ziergräser ideal?

Wann Ziergräser pflanzen?
Ziergräser werden vorzugsweise im Frühling gepflanzt

Frühjahrspflanzung ist vorzuziehen

Werden Ziergräser im Herbst gepflanzt, steht ihnen bald Frost bevor. In der Folge können sie nicht mehr einwurzeln. Sie brauchen einen Winterschutz in Form von Reisig oder Laub. Daher ist grundsätzlich die Frühjahrspflanzung (Februar bis April) vorzuziehen.

Nicht nur die Zeit, auch der Ort ist entscheidend

Doch nicht nur die Zeit für die Pflanzung ist entscheidend, sondern auch die Lage. Ziergräser eignen sich je nach Art für:

  • Steingärten, Heidegärten, Präriegärten, Staudenbeete
  • schattige Standorte: Seggen, Schneemarbel, Zwergbambus
  • sonnige Standorte: Lampenputzergras, Chinaschilf, Pampasgras

Tipps

Nicht winterharte Arten, die aus tropischen Regionen stammen, sollten erst ab April/Mai ausgepflanzt werden, wenn kein Frost mehr herrscht.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.