weinfass regentonne Test 2021: Die besten Modelle im Vergleich

Edler Tropfen kommt nicht nur aus der Weinbeere, sondern fällt auch vom Himmel. Für wahr sparen Sie unheimlich viel Geld, wenn Sie das Regenwasser auffangen. Also warum nicht ein altes Weinfass als Regentonne nutzen? Hier erhalten Sie Tipps rund um die romantische Alternative zur klassischen Regentonne.

Produktarten

Nicht nur Liebhaber des edlen Tropfens werden dem Charme eines Weinfasses als Regentonne verfallen. Dank unzähliger Gestaltungsmöglichkeiten finden Sie im Weinfass Vergleich mit Sicherheit auch Ihr Lieblingsprodukt.

Fertige Weinfässer

Ein einfaches Weinfass ist im Handumdrehen mit einer Folie ausgekleidet und somit als Regentonne einsatzfähig. Allerdings ist es heutzutage nicht mehr so einfach, an ein altes, intaktes Fass zu kommen. Im Baumarkt werden Sie aber gewiss fündig. Das Weinfass als Regentonne erfreut sich mittlerweile so großer Beliebtheit, dass Gartencenter das schmucke Accessoire fest im Sortiment führen.

Vorteile
  • Schöne Optik
  • Fast überall erhältlich
Nachteile
  • Teuer

Weinfass Regentonne selber bauen

Im Vergleich zu herkömmlichen Regentonnen sind Weinfässer ziemlich teuer. Vielleicht besitzen Sie sogar noch ein übliches Kunststoff Modell, das Sie der Umwelt zu liebe nicht entsorgen möchten. In diesem Fall gelingt es Ihnen mit etwas Geschick, sich ein eigenes Weinfass zu bauen:

  • Regentonne auf Risse kontrollieren
  • biegsame Bretter um die Tonne herum anordnen
  • mit einem Stahlring befestigen
  • Regentonne mit Folie auskleiden
  • Holz imprägnieren
  • Ablaufhahn montieren
  • an das Regenrohr anschließen
Vorteile
  • Kostengünstig
Nachteile
  • Arbeitsaufwand
weinfass-regentonne

Ein altes Weinfass ist eine wirklich schicke Regentonne

Weitere Kaufkriterien

Weinfässer aus dem Handel sind fast immer aus robustem Eichenholz gefertigt. Meistens weisen die Regentonnen Lackierungen auf. Die Naturtöne sind mal hell, mal dunkel gehalten. Somit können Sie das Aussehen im individuellen Geschmack sowie Ihrer restlichen Gartengestaltung anpassen. Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass das Holz geschliffen wurde und gut imprägniert ist.

Marken/ Bezugsquellen

Regentonnen in Form eines Weinfasses erhalten Sie mittlerweile in fast jedem Gartencenter oder Baumarkt. Einfacher ist jedoch der Kauf im Internet. Hier ist nicht nur die Auswahl am größten, die bequeme Lieferung erspart Ihnen auch den Transport.

Pflegehinweise

weinfass-regentonne

Ein Weinfass sollte regelmäßig gestrichen werden


Trotz Imprägnierung reagiert Holz empfindlich aus Temperaturschwankungen. Bei Kälte ziehen sich die einzelnen Latten zusammen, sodass möglicherweise kleine Lücken auftreten. Steigen die Temperaturen erneut, weitet sich da Material wieder und die Hohlräume verschwinden.

Kaufratgeber Regentonne holz

Zubehör

Zusätzlich zu einem Weinfass bieten Hersteller und Baumärkte zahlreiches Zubehör an, das Ihre Regentonne optisch aufwertet. Eine Pumpe besitzt als ansehnliche Attrappe zwar keinen Nutzen, wirkt aber umso authentischer. Hilfreich sind dagegen ein Auslaufhahn sowie ein Deckel. Ein Ablaufhahn aus Messing erleichtert die Wasserentnahme und ist ganz einfach selbst montiert. Ein Deckel schützt wiederum vor Algenbildung, da kein Sonnenlicht auf die Wasseroberfläche fällt. Überdies bevorzugen Mücken Regentonnen als Brutplatz. In dieser Hinsicht vermeidet eine Abdeckung lästige Insektenstiche und ungebeten Gäste auf der Terrasse. Dazu zählen auch Katzen aus der Nachbarschaft, die beim Versuch aus der Regentonne zu trinke, ins Wasser fallen und nicht von allein heraus kommen. Weinfässer mit Deckel sind im Test hygienischer, da kein Laub in die Tonne fällt.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.