Profi Gartenhäcksler Test 2021: Die besten Modelle im Vergleich

Mit einem Profi-Gartenhäcksler zerkleinern Sie alle Gartenabfälle schnell und zuverlässig. Selbst sehr starke Äste zerhackt ein professioneller Schredder in kurzer Zeit zu perfektem Mulch- und Kompostmaterial. Unser Beitrag erklärt, was einen Profi-Häcksler auszeichnet und welche Merkmale Sie demnach beim Test und Kauf berücksichtigen sollten.

Kaufkriterien

Möchten Sie einen Profi-Gartenhäcksler kaufen, müssen Sie insbesondere auf folgende Kriterien achten:

  • Art des Häckslers
  • Leistung
  • Funktionsumfang
  • Transportabilität

Art des Häckslers

Als Profi-Gartenhäcksler gelten normalerweise nur Benzinhäcksler. Diese werden im Gegensatz zu Messer-, Walzen- und Mehrzweckhäckslern nicht mit Strom, sondern mit Benzin betrieben. Da kein Anschluss erforderlich ist, sind sie flexibel einsetzbar. Des Weiteren zeichnen sich Benzin-Gartenhäcksler durch ihre immense Leistungsstärke aus.

Tipps

In manchen Online-Ratgebern werden ausgewählte Messer- und Walzenhäcksler ebenfalls als Profi-Geräte bezeichnet. Lassen Sie sich davon bitte nicht durcheinander bringen. Tatsächlich sind Messer- und Walzenhäcksler in erster Linie für Hobbygärtner vorgesehen, die in ihrer Grünoase einen überschaubaren Baum- und Strauchbestand haben. Demgegenüber richten sich Profi-Gartenhäcksler – sprich Benzinhäcksler – an Hobby- und professionelle Gärtner mit vielen Bäumen und Sträuchern im Garten oder größeren Naturgebiet.

Leistung

Die Leistung in Watt sollte möglichst hoch sein, um die Gartenabfälle überzeugend zu zerhacken – unabhängig davon, ob es sich um eine zarte Blattranke oder einen extrem dicken Ast handelt. Wir empfehlen für einen Profi-Häcksler mindestens 6000 Watt.

Funktionsumfang

Wichtig für einen professionellen Gartenhäcksler ist, dass er sowohl kleine und weiche Gartenabfälle als auch feste, starke, sperrige Äste problemlos zerschreddern kann. Im Idealfall haben nicht einmal zehn Zentimeter dicke Holzabfälle eine Chance.

Tipps

Profi-Gartenhäcksler in Gestalt von Benzinhäckslern weisen häufig zwei separate Einfülltrichter auf – einen für besonders starke Äste und einen für alle anderen Abfälle. Während die dicken Äste unters scharfe Messer kommen, wird das sonstige Material kraftvoll zerhackt.

Transportabilität

Profi-Gartenhäcksler sind durch die wuchtige Technik normalerweise sehr schwer. Aus diesem Grund sollte Ihr auserwähltes Modell über fahrbare Rollen verfügen.

Welche Marken gibt es?

Einige Top-Marken für Profi-Gartenhäcksler im Überblick:

  • Atika
  • Denqbar
  • Viking
  • Güde

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Profi-Gartenhäcksler?

Als Profi-Gartenhäcksler gelten vornehmlich Benzinhäcksler. Diese bringen besondere Leistungsmerkmale mit, die in der Forst- und Landwirtschaft benötigt werden.

Wieviel kostet ein Profi-Gartenhäcksler?

Qualitativ erstklassige Profi-Häcksler schlagen mit 600 Euro aufwärts zu Buche.

Welchen Nutzen hat das Häckselgut?

Sie können das resultierende Häckselgut zum Mulchen, Düngen oder Kompostieren verwenden.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.