Eignet sich die Silbereiche als Bonsai?

Die Silbereiche eignet sich recht gut als Bonsai. Zur blühenden Dipladenia bildet sie einen reizvollen Kontrast. Wählen Sie eine relativ junge Pflanze aus, falls Sie keinen "fertigen" Bonsai gekauft haben, sie lässt sich noch leicht erziehen.

Grevillee Bonsai
Um die Silbereiche als Bonsai zu erziehen, ist etwas Geschick und Geduld von Nöten

Wie muss ich die Silbereiche schneiden?

Damit aus Ihrer Silbereiche ein schöner Bonsai wird, sollten Sie diese regelmäßig beschneiden, etwa alle sechs bis acht Wochen. Kürzen Sie dabei alle Äste und Zweige so, dass die Pflanze harmonisch aussieht und geben Sie ihr die von Ihnen gewünschte Form. Zuvor entfernen Sie alle kranken und/oder schwächlichen Triebe.

Lesen Sie auch

Darf ich die Silbereiche drahten?

Natürlich können Sie Ihre Silbereiche auch mit Draht in Form bringen. Die ideale Zeit zum Drahten ist im Herbst und Winter. Wickeln Sie den Draht nicht zu fest, aber auch nicht zu locker. Sobald (etwa im Mai) das Dickenwachstum der Zweige einsetzt, entfernen Sie die Drähte, sonst hinterlassen sie hässliche Spuren in der Rinde.

Wie sollte ich meine Silbereiche pflegen?

Gießen Sie die Silbereiche regelmäßig, damit die Erde nicht austrocknet, sie sollte immer leicht feucht sein. Etwa alle zwei Jahre topfen Sie Ihre Silbereiche um. Dabei beschneiden Sie gleich die Wurzeln. So werden diese zum Verzweigen angeregt und Ihre Pflanze dauerhaft gut mit Nährstoffen versorgt und gesund erhalten. Durch den Wurzelschnitt halten außerdem die Pflanze im optischen Gleichgewicht.

Wie überwintere ich meine Silbereiche?

Als immergrüne Pflanze braucht die Silbereiche auch im Winter ausreichend Wasser, viel Licht und ein Minimum an Pflege. Dünger oder ein Rückschnitt ist zu dieser Zeit nicht erforderlich. Halten Sie die Temperatur im Winterquartier gleichmäßig bei etwa 18 °C bis 20 °C. Keinesfalls sollte sie unter 10 °C sinken.

Das Wichtigste in Kürze:

  • immergrüner subtropischer Baum
  • junge Pflanze als Bonsai auswählen
  • im Sommer als Außenbonsai geeignet
  • frische Luft, Wind und Regen fördern die Pflanzengesundheit
  • ideale Temperatur: ca. 18 °C
  • durchschnittlicher Wasserbedarf
  • vom Frühjahr bis in den Herbst düngen
  • regelmäßig alle 6 bis 8 Wochen beschneiden
  • im Herbst oder Winter drahten

Tipps

Stellen Sie Ihre Silbereiche im Sommer auf den Balkon oder in den Garten. Wind und Wetter halten Ihren Bonsai robust und gesund.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.