Seidenbaum Summer Chocolate – Kleine Anleitung zur Pflege

Eine besonders dekorative Sorte des Seidenbaums, auch Schlafbaum oder Seidenakazie genannt, ist "Summer Chocolate". Diese Spielart besticht durch ihre rosa-weißen Blüten und das violettfarbene Laub. So sieht die richtige Pflege für den Seidenbaum "Summer Chocolate" aus.

Schlafbaum Summer Chocolate Pflege
Die Seidenakazie Summer Chocolate begeistert mit ihren schokofarbenen Blättern

Wie wird “Summer Chocolate” richtig gegossen?

Die Seidenakazie reagiert auf Staunässe ebenso empfindlich wie auf völlige Trockenheit. Gießen Sie so, dass der Wurzelballen stets leicht feucht ist. Im Winter wird die Wasserzufuhr stärker reduziert.

Lesen Sie auch

Steht der Seidenbaum “Summer Chocolate” ganzjährig im Freien, müssen Sie ihn nur in den ersten Jahren gießen. Später kann er sich über die Wurzeln selbst versorgen.

Was ist beim Düngen zu beachten?

Von März bis Anfang September düngen Sie alle zwei Wochen mit einem Flüssigdünger. Alternativ können Sie Langzeitdünger im Frühjahr verabreichen.

Wann muss der Seidenbaum geschnitten werden?

Wenn der Seidenbaum schön buschig werden soll, schneiden Sie anfangs die Spitzen häufiger ab. Dann verzweigt sich der Schlafbaum besser. Wollen Sie einen richtigen Baum heranziehen, dürfen Sie die Spitze nicht kappen.

Grundsätzlich lässt sich die Seidenakazie auch gut als Bonsai pflegen.

Wann topfen Sie “Summer Chocolate” im Kübel um?

Bei der Pflege im Kübel wird es Zeit für einen neuen Topf, wenn das alte Gefäß vollständig durchwurzelt ist. Umgetopft wird im Frühjahr.

Welche Krankheiten und Schädlinge können auftreten?

Da “Summer Chocolate” sehr robust ist, sind Krankheiten und Schädlinge selten. Bei Staunässe kann es zu Wurzelfäule kommen.

Verliert der Schlafbaum im Winter alle Blätter, handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um Lichtmangel, weil der Standort zu dunkel ist. Die Blätter treiben im nächsten Jahr wieder aus.

Wie wird “Summer Chocolate” überwintert?

In den ersten Jahren im Freiland sollten Sie dem Seidenbaum einen Winterschutz bieten. Der Baum ist bis minus zehn Grad winterhart. Bei kälteren Temperaturen hüllen Sie ihn mit Vlies oder Jute ein.

“Summer Chocolate” im Kübel wird frostfrei im Haus überwintert.

Tipps

Wie alle Seidenbäume bevorzugt auch “Summer Chocolate” einen sonnigen bis halbschattigen Standort, der zugluftgeschützt ist. Der Boden muss wasserdurchlässig sein. Lehmböden verträgt der Schlafbaum nicht.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.