Schlauchhaspel – Ein kleiner Kaufratgeber

Mit einer Schlauchhaspel bewahren Sie Ihren Gartenschlauch bei Nichtgebrauch kompakt, ordentlich und sicher auf. Der Schlauchaufroller steht mit Handkurbel oder Stahlfedergetriebe für den privaten Garten sowie mit einem Hydraulikmotor für den Profi-Einsatz von Feuerwehren zur Wahl. Erfahren Sie, was beim Kauf zu beachten ist!

schlauchhaspel
Eine Schlauchhaspel ermöglicht das einfach Aufrollen des Schlauchs nach Benutzung

Unsere Empfehlungen

Antrieb manuell
Schlauch inkl. nein
Material Kunststoff
Montage Wand, mobil
Fahrbar nein
Funktionalität hoch
Gewicht 400 g
Schlauch-Kapazität 35 (3/4“)-60 (1/2“) m

Die Wand-Schlauchtrommel von Gardena gehört zu den Bestsellern bei Amazon, was zum einen an der Beliebtheit der Marke und zum anderen an der hohen Qualität der Haspel liegt. Das Preisleistungsverhältnis ist sehr gut. Durch die vielen und vor allem guten Funktionen (Nachtropfstopp, hohe Schlauch-Kapazität et cetera) weiß das Gerät in puncto Handhabung zu überzeugen. Amazon-Rezensenten beschreiben das Modell als äußerst hilfreich im Garten. Auch lange Schläuche sollen sich mühelos auf- und abrollen lassen.

Antrieb manuell
Schlauch inkl. nein
Material Stahl verzinkt
Montage Wand, mobil
Fahrbar nein
Funktionalität hoch
Gewicht ca. 2,8 kg
Schlauch-Kapazität 35 (3/4“)-50 (1/2“) m

Bei der hochwertigen Schlauchhaspel von Bradas begeistern das robuste Material und der erstaunlich günstige Preis. Leider ist der Transport des Aufrollers durch das hohe Gewicht des Stahls aber etwas mühsamer – vor allem, wenn noch der Schlauch hinzukommt. Doch Sie können die Haspel auch einfach an der Wand montieren. Qualitativ überzeugt das Modell den Großteil der Rezensenten, insbesondere durch den extrem niedrigen Preis.

Antrieb manuell
Schlauch inkl. nein
Material Aluminium, Kunststoff
Montage mobil
Fahrbar nein
Funktionalität mäßig
Gewicht 100 g
Schlauch-Kapazität bis 45 m (1/2“)

Wer einfach eine preiswerte mobile Schlauchtrommel zur ordentlichen Aufbewahrung des Schlauchs wünscht und sich mit einer soliden Verarbeitung ohne Zusatzfunktionen zufriedengibt, landet mit der Schlauchhaspel von Cellfast einen echten Volltreffer. Die meisten Rezensenten bei Amazon sind sehr angetan von dieser Ausführung – sie soll ihren Zweck absolut erfüllen. Auch der Aufbau geht scheinbar problemlos vonstatten. Kurzum: Dieses Modell ist ein Schnäppchen.

Kaufkriterien

Antrieb

Manuell: Die manuelle Schlauchhaspel ist mit einer Handkurbel ausgestattet. Indem Sie die Kurbel betätigen, rollen Sie den Schlauch auf. Den Mehraufwand an Zeit und Kraft gleicht der günstigere Preis aus.

Automatisch: Automatische Schlauchhaspeln sind mit einem Stahlfedergetriebe (für Hobbygärtner) beziehungsweise einem Hydraulikmotor (hauptsächlich für den professionellen Bereich der Feuerwehrtechnik) ausgestattet. Bei einem solchen Gerät erfolgt das Aufwickeln des Schlauchs nach Betätigen eines Knopfs oder Hebels automatisch. Durch den funktionalen Vorteil sind entsprechende Haspeln natürlich teurer.

Offen oder geschlossen

Offen: Eine offene Schlauchhaspel weist lediglich die Trommel auf, hat also kein Gehäuse um sich. Dadurch ist der Schlauch auch im aufgewickelten Zustand den äußeren Einflüssen ausgesetzt. Deshalb sollten Sie eine solche Haspel an einer sonnengeschützten Stelle aufbewahren.

Geschlossen: Durch das Gehäuse über der Schlauchtrommel ist der Gartenschlauch im aufgewickelten Zustand vor Sonneneinstrahlung, Regen und Schmutz geschützt. Der Nachteil dieses Haspel-Typs besteht lediglich darin, dass Sie von außen nicht sehen, ob der Schlauch ordentlich aufgewickelt wird.

Mit oder ohne Schlauch

Mit Schlauch: Wird die Schlauchhaspel mit Schlauch geliefert, sollten Sie die Eigenschaften desselben ganz genau begutachten. Wie lang ist er? Reicht er für Ihre Gartenfläche, vor allem bei einer festen Montage an der Wand? Aus welchen Materialien besteht er? Ist er hochwertig verarbeitet?

Ohne Schlauch: Viele Haspeln kommen ohne Schlauch daher. Entscheiden Sie sich für eine leere Ausführung, wenn Sie bereits einen Gartenschlauch (im Auge) haben, mit dem Sie vollkommen zufrieden sind. In diesem Fall müssen Sie darauf achten, dass die Länge Ihres Schlauchs mit dem Fassungsvermögen der Haspel kompatibel ist.

Zusatzfunktionen

Schlauchhaspeln für den Einsatz im Garten sind häufig mit mehreren Zusatzfunktionen ausgestattet. Neben dem selbsttätigen Schlaucheinzug ist etwa ein automatischer Wasserstoppmechanismus praktisch. Dieser unterbindet die Wasserzufuhr, wenn Sie einen Wechsel der Anschlussgeräte vornehmen. Auch ein Anti-Tropf-System macht Sinn. Es verhindert, dass bei Nichtgebrauch des Schlauchs weiterhin Wasser austritt. Dies spart Wasser und erhöht überdies die Lebensdauer des Gartenschlauchs. Bei einer fahrbaren Haspel sollte eine Feststellbremse integriert sein.

Material und Verarbeitung

Schlauchhaspeln für den Garten sind aus Kunststoff, Stahl oder Metall hergestellt. Professionelle Haspeln für Löschfahrzeuge müssen logischerweise feuerverzinkt sein. Grundsätzlich gilt es auf eine hochwertige Verarbeitung des verwendeten Materials zu achten. Bleibt die Haspel auch bei regelmäßigen Einsätzen formstabil? Prüfen Sie dies anhand der Kundenrezensionen und Testberichte im Netz. Metall und Stahl sind natürlich robuster und widerstandsfähiger als Kunststoff, machen die Haspeln aus diesem Grund allerdings auch kostenintensiver.

Montage

Wand: Viele Schlauchhaspeln für den privaten Gebrauch lassen sich einfach an einer Hauswand montieren – am besten in der Nähe des Wasseranschlusses. Die dafür benötigten Hilfsmittel wie Halterung und Dübel sind normalerweise im Lieferumfang enthalten (das Werkzeug aber nicht!).

Mobil: Mobile Schlauchhaspeln kommen ohne Wandhalterung daher. Stattdessen haben sie einen rutschfesten Griff. Die Flexibilität des Einsatzortes ist vorteilhaft, das ständige Schleppen jedoch mühsam. Tipp: Es gibt auch Kombi-Haspeln, die sich an der Wand befestigen lassen, aber dennoch leicht abgenommen werden können und dank eines Griffs tragbar sind.

Fahrbar: Fahrbare Haspeln, häufig auch als Schlauchwagen bezeichnet, sind praktisch, wenn Sie einen großen Garten Ihr Eigen nennen, maximale Flexibilität wünschen und körperlich eingeschränkt sind. Bei einem solchen Modell ist die Haspel auf einem Gestell mit Rollen montiert.

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Schlauchhaspel?

Bei einer Schlauchhaspel, häufig auch Schlauchaufroller genannt, handelt es sich um eine praktische Aufbewahrung sowie Aufrollhilfe für Garten- oder Feuerwehrschläuche. Das Herzstück einer jeden Haspel ist die Schlauchtrommel, auf die der Schlauch nach dem Einsatz aufgewickelt wird.

Welche Arten von Schlauchhaspeln gibt es?

Es gibt manuell und automatisch betriebene Schlauchhaspeln. Die manuellen Varianten verfügen über eine Handkurbel, mit der Sie den Schlauch nach und nach aufwickeln. Für den privaten Gebrauch stehen überdies Schlauchaufroller mit Stahlfedergetriebe bereit, die ein automatisches Aufrollen ermöglichen. Ausführungen mit Hydraulikmotor sind hingegen dem professionellen Bereich vorbehalten, sprich der Feuerwehrtechnik beziehungsweise den Löschfahrzeugen.

Wie funktioniert eine Schlauchhaspel?

Die Funktionsweise einer Schlauchhaspel ist sehr simpel. Um den Schlauch von der Schlauchtrommel abzuwickeln, greifen Sie ihn einfach am vorderen Ende und ziehen ihn vorsichtig heraus. Zum Aufwickeln betätigen Sie die Handkurbel oder starten den Vorgang über einen Knopf oder Hebel, sofern es sich um ein automatisches Modell handelt.

Welche Marken bieten gute Schlauchhaspeln?

Wünschen Sie eine solide Schlauchhaspel für Ihren Garten, empfehlen sich vor allem die Erzeugnisse von Gardena. Sehr preiswerte Ausführungen erhalten Sie beispielsweise von Cellfast oder Bradas. Professionelle Haspeln für Feuerwehr-Druckschläuche sind unter anderem von Rosenbauer und Hüdig erhältlich. Dabei gelten Fahr- und Feststellbremsen von Totmann als besonders hochwertig.

Wo kaufe ich eine Schlauchhaspel am besten?

Schlauchhaspeln für den privaten Gebrauch finden Sie in gut sortierten Baumärkten und Gartenfachcentern sowie in großer Auswahl bei Amazon. Professionelle Haspeln sollten selbstverständlich direkt von einer entsprechenden Fachfirma bezogen werden.

Wie viel kostet eine Schlauchhaspel?

Für eine Garten-Schlauchhaspel bezahlen Sie je nach Hersteller, Funktionalität und Qualität üblicherweise zwischen 30 und 200 Euro. Es gibt allerdings auch noch günstigere Lösungen für etwa 15 Euro – und Varianten, die mit über 200 Euro zu Buche schlagen. Profi-Geräte sind natürlich bedeutend teurer, jedoch auch für andere Zwecke vorgesehen.

Zubehör

Gartenschlauch

Wird die Schlauchhaspel ohne Schlauch geliefert und sind Sie selbst noch nicht im Besitz eines solchen, empfiehlt es sich, gleich ein hochwertiges und passendes Modell dazuzubestellen. Dabei sollten Sie das Material, die Verarbeitung, die Länge und die Anschlüsse berücksichtigen, damit Haspel und Gartenschlauch perfekt harmonieren.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Jeanie333/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.