Der ideale Pflanzabstand in der Rotbuchenhecke

Damit die Rotbuchenhecke schön dicht wird, pflanzen Sie die Rotbuchen im richtigen Pflanzabstand. Auch der Abstand zu Gebäuden, Gehwegen und Versorgungsleitungen sollte unbedingt beachtet werden.

Rotbuchenhecke Abstand
Der richtig Pflanzabstand ist wichtig, damit die Rotbuchen sich nicht gegenseitig am Wachsen hindern

Der ideale Pflanzabstand in der Rotbuchenhecke

In der Hecke sollte der Abstand zwischen zwei Rotbuchen bei 50 Zentimetern liegen. Auf einen Meter Rotbuchenhecke kommen also zwei Pflanzen.

Wenn Sie die Rotbuchen dichter setzen, müssen Sie später einen Teil wieder entfernen, damit sich die Bäumchen richtig entfalten können.

Ausreichend Pflanzabstand zu Gebäuden und Gehwegen halten

Rotbuchenhecken bilden starke Wurzeln, die Mauerwerk und Versorgungsleitungen beschädigen können. Halten Sie deshalb genug Abstand zu Häusern, Mauern oder Gehwegen.

Tipps

Je dichter Sie eine Rotbuchenhecke pflanzen, umso höher ist der Preis für die Hecke. Wenn Sie etwas Geduld haben, setzen Sie die Rotbuchen gleich im richtigen Abstand. Damit sparen Sie eine Menge Geld und Arbeit.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.