So pflegen Sie die Rosa Zwergbanane – Tipps und Tricks

Pflegeleicht ist die Rosa Zwergbanane zwar nicht, dafür aber sehr attraktiv. Außerdem trägt sie bei guter Pflege kleine dekorative und sehr wohlschmeckende Bananen. Die Aussicht auf eine gute Ernte macht den erhöhten Pflegebedarf sicher wieder wett.

rosa-zwergbanane-pflege
Die Rosa Zwergbanane mag es warm und sonnig

Der richtige Standort für die Rosa Zwergbanane

Die Heimat der Rosa Zwergbanane liegt in den Tropen. Es ist also kein Wunder, dass diese Pflanze viel Wärme und eine hohe Luftfeuchtigkeit braucht, um gut gedeihen und eine reiche Ernte bringen zu können. Ein sonniger bis halbschattiger Standort eignet sich gut für diese nicht winterharte Pflanze. Er sollte aber unbedingt windgeschützt sein.

Lesen Sie auch

Die Rosa Zwergbanane richtig pflanzen

Die Rosa Zwergbanane eignet sich gut für eine Pflanzung im Kübel, so kann sie leicht in ein geeignetes Winterquartier gebracht werden. Versetzen Sie humusreiche Erde mit etwas Kies oder grobkörnigem Sand, so wird der Boden locker und durchlässig.

Die Rosa Zwergbanane richtig gießen und düngen

Halten Sie den Boden um Ihre Rosa Zwergbanane immer gleichmäßig feucht, aber nicht nass. Die fleischigen Wurzeln beginnen sonst leicht zu faulen. Von April bis September geben Sie Ihrer Zwergbanane jede Woche etwas flüssigen Volldünger zusammen mit den Gießwasser. Damit die Luftfeuchtigkeit ausreichend hoch ist, empfiehlt sich das regelmäßige Einsprühen der Pflanze mit möglichst kalkarmem Wasser.

Die Rosa Zwergbanane im Winter

Die ideale Temperatur zum Überwintern einer Zwergbanane liegt bei knapp über 10 °C. Sollte Ihre Banane im Winter ihre Blätter abwerfen, dann halten Sie weiterhin den Boden leicht feucht. Unter Umständen treibt die Pflanze im Frühjahr neu aus.

Ein Platz direkt neben der Heizung ist für die Zwergbanane denkbar ungeeignet, auch wenn sie die Wärme eigentlich mag. Die geringe Luftfeuchtigkeit führt leicht zu einem Befall mit Spinnmilben.

Das Wichtigste in Kürze:

  • etwas anspruchsvoll in der Pflege
  • nicht winterhart
  • Standort: halbschattig bis sonnig, aber keine direkt Sonne, unbedingt geschützt vor Wind und Zugluft
  • Erde: nährstoffreich, locker und durchlässig
  • gießen: Boden gleichmäßig feucht halten, aber nicht nass
  • hohe Luftfeuchtigkeit
  • düngen: einmal wöchentlich Volldünger geben

Tipps

Steht die Rosa Zwergbanane zu trocken, dann leidet sie leicht einmal unter Spinnmilben. Einsprühen mit kalkfreiem Wasser ist eine wirkungsvolle Hilfsmaßnahme.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: nisarat_37/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.