Manueller Rasenkantenschneider Test 2020: Die besten Modelle im Vergleich

Manuelle Rasenkantenschneider sind preiswerte Gartengeräte, mit denen Sie die Kanten Ihres grünen Teppichs stutzen können. Dieser Beitrag stellt Ihnen kurz die verschiedenen Arten von handbetriebenen Kantenschneidern vor und vergleicht sie mit strom- und benzinbetriebenen Ausführungen.

rasenkantenschneider-manuell
Manuell schneiden dauert zwar etwas länger, ist aber umweltfreundlich und sehr genau

Arten von manuellen Rasenkantenschneidern

  • rollbarer Rasenkantenschneider
  • Rasenkantenstecher
  • Handgrasschere ohne Akku und Stiel
  • Handgrasschere ohne Akku, aber mit Stiel
  • Handgrasschere mit Akku

Rollbarer Rasenkantenschneider im Test

Der rollbare Rasenkantenschneider setzt sich aus einem langen Stiel und einem mit gezacktem Messer versehenen „Korb“ am unteren Ende zusammen. Sie halten das Gerät oben am Stiel fest und rollen den Korb über die zu kürzende Rasenkante.

Lesen Sie auch

Die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile
  • Einfache Anwendung
  • Rückenschonend
  • Lärmfrei
  • Umweltfreundlich
  • Kein Wartungsaufwand
  • Einfache Reinigung
  • Preiswert
Nachteile
  • Keine Anpassbarkeit der Schnitthöhe
  • Für gleichmäßiges Ergebnis hohe Konzentration erforderlich

Rasenkantenstecher im Test

Der Rasenkantenstecher erinnert optisch an einen Spaten. Er besteht aus einem stabilen Stiel und einem scharfen Halbkreis. Mit dem Letztgenannten stechen Sie die Rasenkante ab.

Die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile
  • Lärmfrei
  • Umweltfreundlich
  • Kein Wartungsaufwand
  • Einfache Reinigung
  • Preiswert
Nachteile
  • Anstrengung erforderlich
  • Für harmonischen Schnitt präzises Arbeiten nötig
  • Wurzelschäden möglich

Handgrasschere ohne Akku und Stiel im Test

Die Handgrasschere ohne Akku und Stiel ist der Klassiker unter den (traditionellen) Rasenkantenschneidern. Sie halten das Gerät, das meist über eine in jede Richtung drehbare Klinge verfügt, in Ihrer Hand und ziehen es im Knien (oder gebückt) über die Rasenkante.

Die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile
  • Traditionell
  • Klein und handlich
  • Lärmfrei
  • Umweltfreundlich
  • Kein Wartungsaufwand
  • Einfache Reinigung
  • Preiswert
Nachteile
  • Rückenbelastend
  • Für harmonischen Schnitt präzises Arbeiten erforderlich

Handgrasschere ohne Akku, aber mit Stiel im Test

Die akkulose Handgrasschere mit Stiel ist die ergonomische Alternative zur klassischen Handgrasschere. Sie führen das mechanische Gerät über einen circa 70 bis 90 Zentimeter langen Stiel von oben.

Die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile
  • Rückenschonend
  • Klein und Handlich
  • Lärmfrei
  • Umweltfreundlich
  • Kein Wartungsaufwand
  • Einfache Reinigung
  • Preiswert
Nachteile
  • Für harmonischen Schnitt präzises Arbeiten erforderlich
  • Durch Abstand zur Schere eingeschränktes Präzisionsgefühl

Handgrasschere mit Akku im Test

Die akkubetriebene Handgrasschere funktioniert im Prinzip wie eine normale Heckenschere.(22,00€ bei Amazon*) Sie weist scharfe, intensiv vibrierende Schneidblätter auf. Durch behutsames Fortbewegen der Schere mit Akku kürzen Sie die Rasenkante.

Die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile
  • Komfortabel in der Anwendung
  • Klein und handlich
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Geräuscharm
Nachteile
  • Meist kurzer Akkubetrieb
  • Langsame Schnittgeschwindigkeit
  • Oftmals geringe Schnittbreite

Häufig gestellte Fragen

Wie definiert sich ein manueller Rasenkantenschneider?

Unter manuellen Rasenkantenschneidern verstehen wir Geräte, die

  • der Gärtner nur durch eigene Muskelkraft antreibt und/oder
  • direkt in den Händen des Gärtners liegen (ohne Stiel oder eine sonstige Verlängerung).

Was sind die Vor- und Nachteile von manuellen Rasenkantenschneidern im Vergleich zu strom- und benzinbetriebenen Modellen?

Vorteile
  • Preisgünstig
  • Einfach zu lagern (nehmen kaum Platz in Anspruch)
  • Unkompliziert anzuwenden
  • Leise
Nachteile
  • Erfordern Anstrengung
  • Meist wenig ergonomisch (Rückenschmerzen drohen)
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: tiptoee/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.