Pflanzwanne – Ein kleiner Kaufratgeber

In einer passenden Pflanzwanne können Sie je nach Konstruktion Zier- und Nutzpflanzen in Ihrer Grünoase kultivieren oder Setzlinge im Gewächshaus züchten. Unser Ratgeber informiert Sie darüber, worauf beim Kauf einer Pflanzwanne zu achten ist.

pflanzwanne
Sogar Gemüse kann in Pflanzwannen gezogen werden

Unsere Empfehlungen

Einsatzgebiet Garten, Balkon, Terrasse
Material Holz (Kiefer)
Design natürlich, warm, edel
Fassungsvermögen gering
Besonderheit mit Ständer

Die Pflanzwanne von dobar ist ein dekorativer Blumenbehälter aus imprägniertem und lasiertem Kiefernholz. Durch die honigfarbene Lasur erscheint die Wanne ausgesprochen edel. Darüber hinaus wird sie mit einem Ständer aus demselben Material geliefert, was die stilvolle Optik verstärkt. Laut Hersteller lässt sich die Pflanzwanne mit Gewächsen aller Art bepflanzen. Die meisten Amazon-Rezensenten sind begeistert von dieser Ausführung. Nur wenige bemängeln die Qualität. Achtung: Wenn Sie mit einer Katze leben, könnte es sein, dass diese die Wanne zum Katzenbettchen umfunktioniert…

Einsatzgebiet Garten, Balkon, Terrasse
Material Metall (Zinkblech)
Design rustikal, antik
Fassungsvermögen mittel
Besonderheit mit geflochtenen Griffen

Die Gartenwanne von Esschert Design besteht aus Metall und ist mit zwei Griffen aus natürlichen Flechtwaren ausgestattet. Durch das Zinkblech wirkt sie rustikal und antik – eine Eigenschaft, die auch mehrere Amazon-Rezensenten loben. Vorteilhaft ist weiterhin das Fassungsvermögen von circa 30 Litern. Um dem Durchrosten vorzubeugen, das manche Käufer kritisieren, empfiehlt es sich, die Wanne an einem geschützten Ort zu platzieren und vor dem Bepflanzen mit Pflanzfolie auszukleiden.

Einsatzgebiet Garten, Balkon, Terrasse
Material Kunststoff (PE)
Design schlicht, funktional
Fassungsvermögen sehr hoch
Besonderheit auch Mörtelkasten

Die Pflanzwanne von Xclou, die zugleich beziehungsweise sogar in erster Linie als Mörtelkasten fungiert, ist sicherlich nicht die schönste Lösung. Jedoch kostet sie wenig und bietet mit bis zu 90 Litern ein gigantisches Fassungsvermögen. Mit vielen farbenfrohen Blumen oder Gewächsen bepflanzt, kann aus dem schlicht-funktionalen schwarzen Behälter eine wundervolle Dekoration im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse werden. Die meisten Amazon-Rezensenten sind angetan. Um den anfänglichen Geruch loszuwerden, ist es ratsam, die Kunststoffwanne zunächst einige Tage auszulüften.

Kaufkriterien

Einsatzgebiet

Pflanzwanne ist nicht gleich Pflanzwanne. Es gibt viele Varianten für den Garten, den Balkon oder die Terrasse, die dazu dienen, Pflanzen zu kultivieren. Daneben stehen aber auch spezielle Ausführungen aus Einlegeplatten zur Wahl, die für die Anzucht von Setzlingen im Gewächshaus vorgesehen sind. Je nachdem, wofür Sie die Pflanzwanne benötigen, sollten Sie sich also nach entsprechenden Modellen umsehen.

Material

Holz: Pflanzwannen aus Holz begeistern mit ihrer natürlichen und warmen Optik. Sie fügen sich optimal in den Garten ein und sind oftmals schon ohne Bepflanzung ungemein dekorativ. Allerdings ist Holz grundsätzlich ein pflegeintensives Material. Es muss einmal pro Jahr imprägniert und lasiert werden.

Metall/Stahl: Pflanzwannen aus Metall zeichnen sich vornehmlich durch ihre Robustheit und Stabilität aus. In puncto Design gibt es verschiedene Lösungen – sehr moderne Edelstahlgefäße ebenso wie antik oder anderweitig retro angehauchte Blumenwannen. Achten Sie darauf, dass es sich um ein verzinktes, pulverbeschichtetes oder lackiertes und damit korrosionsbeständiges Material handelt, um Rostbildung zu verhindern.

Kunststoff: Pflanzwannen aus Kunststoff sind kostengünstig, äußerst pflegeleicht und in vielen Farben erhältlich. Dennoch machen die Ausführungen optisch meist am wenigsten her. Darüber hinaus kann gerade minderwertiger Kunststoff schon nach relativ kurzer Zeit porös werden.

Verarbeitungsqualität

Die Verarbeitungsqualität spielt eine entscheidende Rolle. Stellen Sie sicher, dass bei Ihrem auserwählten Modell alle Übergänge beziehungsweise Nähte sauber verarbeitet sind. Nur dann ist die Pflanzwanne auch wirklich dicht. Je nach Material sollten Sie auch noch andere Punkte prüfen: bei Holz etwa, ob es schön ebenmäßig ist, um nicht Gefahr zu laufen, sich einen Splitter einzuziehen. Lesen Sie einige Kundenrezensionen, um zu erfahren, wie gut oder schlecht die jeweilige Wanne verarbeitet ist.

Design

Pflanzwannen stehen in diversen Designs zur Verfügung. Was die Form betrifft, finden Sie hauptsächlich ovale Ausführungen, oft jedoch auch runde oder eckige. Hinsichtlich „Look“ und Ausstrahlung gibt es absolut schlichte und funktionale Lösungen ebenso wie kreative und edle Modelle. Zu den dekorativsten Varianten gehören jene im Vintage- oder Landhausstil sowie generell Pflanzwannen aus Holz. Welche Optik harmoniert optimal mit Ihrer Garteneinrichtung und Ihrem Geschmack?

Fassungsvermögen

Überlegen Sie sich vorab, wie viele Liter die Pflanzwanne für Ihre Zwecke fassen sollte. Genügt eine kleine Ausführung mit bis zu 15 Litern, soll es stattdessen eine mittelgroße Wanne mit etwa 20 bis 30 Litern sein oder benötigen Sie sogar eine sehr große Version mit bis zu 40 Litern? Für jeden Bedarf stehen passende Größen bereit.

Griffe

Es sind Pflanzwannen mit und ohne Griffe erhältlich. Wenn Sie die Wanne häufiger umpositionieren wollen, sollten Sie ein Modell mit Griffen wählen. Doch Vorsicht: Je schwerer Sie das Gefäß befüllen, desto stabiler müssen die Griffe sein, um nicht zu brechen und ein Desaster zu verursachen, bei dem Sie sich schlimmstenfalls auch verletzen können. Metall- beziehungsweise Zinkwannen verfügen manchmal über Holzgriffe – eine stilvoll-kontrastreiche Variante. Ansonsten bestehen die Griffe meist aus demselben Material wie die Wanne.

Lieferumfang

Analysieren Sie auch den Lieferumfang. Viele Pflanzwannen werden einzeln und ohne Zubehör geliefert. Es gibt allerdings auch Modelle, die beispielsweise direkt als Hochbeet, mit einer Mülltonnenbox oder mit einem Ständer daherkommen. In all diesen Fällen ist die Pflanzwanne gleich erhöht und Sie können sie an einem beliebigen Platz in Ihrer Grünoase aufstellen.

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Pflanzwanne?

Bei einer Pflanzwanne handelt es sich um ein Gefäß, in dem Sie Pflanzen kultivieren können. Die Wannen bestehen gemeinhin aus Holz, Metall, Stahl oder Kunststoff, präsentieren sich oval, rund oder eckig geformt sowie in diversen Designs und Größen. Des Weiteren gibt es Modelle, die bereits an ein Hochbeet oder eine Mülltonnenbox gekoppelt sind.

Welche Marken bieten gute Pflanzwannen?

KGT ist wohl die bekannteste Marke für Pflanzwannen – großen Zuspruchs erfreut sich vor allem die Serie Rhodo, deren Wannen perfekt zur Anzucht von Setzlingen in einem Gewächshaus geeignet sind. Kurze Pflanzwannen für den Garten fertigen beispielsweise Esschert Design, Xclou und dobar.

Wo kaufe ich eine Pflanzwanne am besten?

Pflanzwannen stehen Ihnen in allen Baumärkten und Gartenfachcentern von Obi über toom bis hin zu Dehner zur Verfügung. Dort sollten Sie sich umsehen, wenn Sie lange Wannen für Ihr Gewächshaus brauchen. Für klassische Gartenwannen ist Amazon eine gute Anlaufstelle – einerseits aufgrund des großen Sortiments und andererseits durch das einfache Bestell- und Rückgabeprozedere.

Wie viel kostet eine Pflanzwanne?

Einfache Pflanzwannen für Garten, Balkon und Terrasse sind bereits ab etwa 15 Euro erhältlich. Hochwertige Ausführungen kosten je nach Material und Größe meist zwischen 20 und 70 Euro. Pflanzwannen von KGT, die fürs Gewächshaus vorgesehen sind, schlagen in der Regel mit Preisen im mittleren dreistelligen Bereich zu Buche.

Kann ich eine Pflanzwanne selber bauen?

Als handwerklich geschickter und erfahrener grüner Daumen können Sie sich ruhig an das DIY-Projekt wagen. Bedenken Sie aber, dass es sowohl zeitlich als auch finanziell üblicherweise bedeutend aufwändiger ist, eine Pflanzwanne selber zu bauen, als ein gutes Modell zu kaufen.

Zubehör

Hochbeet (mit Pflanzwanne)

Wenn Sie Ihre Pflanzwanne als Hochbeet anlegen möchten, macht es oftmals Sinn, ein entsprechendes Kombiprodukt zu kaufen, bei dem die Wanne im Idealfall herausnehmbar ist. Achten Sie auf einen möglichst simplen Zusammenbau und natürlich auf hohe Qualität und eine zu Ihrer Gartengestaltung passende Optik.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Marvin Glodek/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.