ornithogalum-dubium-pflege
Die Ornithogalum dubium sollte nur sparsam gegossen werden

Die richtige Pflege von Ornithogalum dubium

Ornithogalum dubium ist eine nicht winterharte Sorte des Milchsterns, die hierzulande als Zimmerpflanze gepflegt wird. Die Pflege ist nicht aufwändig, wenn Sie in paar Tipps beherzigen. So pflegen Sie den Orangefarbenen Milchstern.

Was ist beim Gießen von Ornithogalum dubium zu beachten?

Gießen Sie immer, wenn das Substrat oben abgetrocknet ist. Lassen Sie kein Wasser im Untersetzer stehen.

Nach der Blüte gießen Sie spärlicher. Stellen Sie das Wässern ein, wenn sich die Blätter gelb färben.

Wie düngen Sie den Orangefarbenen Milchstern?

Gedüngt wird nur vor und während der Blütezeit. Dafür verwenden Sie einen Flüssigdünger, der alle vierzehn Tage verabreicht wird.

Dürfen Sie Ornithogalum dubium schneiden?

Schneiden dürfen Sie nur die verblühten Blütenstände. Lassen Sie die Blätter nach der Blüte unbedingt stehen. Sie sorgen dafür, dass die Zwiebeln ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden. Die Blätter ziehen sich nach einzigen Wochen von selbst ein.

Denken Sie daran, dass Ornithogalum dubium giftig ist! Achten Sie darauf, dass Schnittreste nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Muss der Milchstern umgetopft werden?

Umtopfen ist nicht notwendig. Die Knollen werden ohnehin aus dem Topf genommen, sobald sich die Blätter des Milchsterns eingezogen haben.

Welche Krankheiten und Schädlingen können auftreten?

Nach der Blütezeit werden die Blätter gelb und ziehen sich ein. Das ist normal und keine Krankheit. Faulen die Zwiebeln, haben Sie wahrscheinlich zu viel gegossen.

Achten Sie auf Blattläuse! Spülen Sie einen Befall mit Wasser ab und besprühen Sie die Blätter gegebenenfalls mit Brennnessellauge oder handelsüblichen Mitteln.

Wie pflegen Sie die Knollen im Winter?

Wenn sich die Blätter eingezogen haben, nehmen Sie die Zwiebeln aus dem Topf. Schütteln Sie die Erde gut ab und legen Sie die Knollen an einen Ort, an dem sie trocknen können.

Die getrockneten Zwiebeln überwintern Sie in Holzwolle oder Papiertüten an einem dunkeln, frostfreien Platz. Die Zwiebeln enthalten besonders viele Giftstoffe und müssen deshalb sicher vor Kindern und Tieren gelagert werden.

  • Zwiebeln in Holzwolle oder Papiertüte lagern
  • trockener, dunkler Platz
  • vor Kindern und Haustieren sichern!

Tipps

Ornithogalum dubium bevorzugt einen hellen, warmen Standort im Blumenfenster. Nach der Blütezeit sollten Sie ihn für einige Zeit weiter am Standort belassen. Gelegentlich erreichen Sie so eine zweite Blüte.

Text: Sigrid Hestermann Artikelbild: Jojoo64/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum