Oberflächenskimmer – Ein kleiner Kaufratgeber

Ein Oberflächenskimmer entfernt Laub und groben Schmutz automatisch aus Ihrem Pool oder Teich. Er hält die Partikel in seinem Filterkorb fest – und auf diese Weise die Wasseroberfläche schön sauber. Erfahren Sie, worauf beim Kauf eines solchen Skimmers zu achten ist.

oberflaechenskimmer
Ein Oberflächenskimmer hält den Pool von groben Verschmutzungen sauber

Unsere Empfehlungen

Typ Einhängeskimmer
Material Kunststoff
Benötigte Pumpleistung mind. 3.785 l/h
Ø Filterkorb 16 cm
Schlauchanschluss Ø 40 mm
Handling hervorragend

Der Deluxe Einhängeskimmer von Intex gehört zu den populärsten Poolskimmern bei Amazon. Zahlreiche Rezensenten äußern sich sehr positiv über diesen Oberflächenabsauger. Gelobt wird vor allem die offenbar absolut überzeugende Absaug- und Filterleistung. Darüber hinaus scheinen alle benötigten Anschlussstücke und Schläuche im Lieferumfang enthalten zu sein (aber keine Pumpe). Die meisten Käufer empfinden die Verarbeitung als gut – der Skimmer soll über lange Zeit einen exzellenten Job machen. Manchmal kann die Befestigung zur Fummelei werden, allerdings ist es – so die einhellige Meinung – grundsätzlich jedem möglich, den Einhängeskimmer am Becken zu befestigen. Der praktisch in der Höhe verstellbare Absauger lässt sich perfekt an die jeweiligen Poolbedingungen anpassen.

Typ Einbauskimmer
Material Kunststoff
Benötigte Pumpleistung k.A.
Ø Filterkorb k.A.
Schlauchanschluss Ø k.A.
Handling gut

Der Einbauskimmer S1 von Steinbach ist laut Hersteller für fast alle Stahlwandbecken geeignet. Im Lieferumfang sind neben dem Skimmer selbst auch eine Beckeneinlaufdüse und eine Saugplatte für einen Bodenreiniger enthalten. Auf diese Weise können Sie in Ihrem Becken eine umfassende Reinigungsstation installieren und das Wasser so dauerhaft sauber und klar halten. Die meisten Rezensenten auf amazon.de sind begeistert von diesem Skimmer – das Preisleistungsverhältnis soll top sein. Manch ein Kunde bemängelt die (fehlende) Arretierbarkeit des Skimmerkorbes. Es wird empfohlen, beispielsweise einen Kieselstein als Gewicht in den Korb zu legen. So vermeidet man, dass der Filterkorb hochsteigt, wenn die Pumpe ausgeschaltet ist.

Typ Einhängeskimmer
Material Kunststoff
Benötigte Pumpleistung mind. 2.006 l/h
Ø Filterkorb 16 cm
Schlauchanschluss Ø 38 mm
Handling hervorragend

Der Einhängeskimmer Flowclear von Bestway beeindruckt die Amazon-Rezensenten insbesondere durch seine gute Qualität und Funktionalität zum günstigen Preis. Was die konkreten Eigenschaften betrifft, ähnelt dieses Modell unserem Vergleichssieger: Der Oberflächenskimmer zum einfachen Einhängen besteht aus robustem, rostfreiem Kunststoff und bringt einen leicht zu reinigenden Schmutzkorb mit. Er soll sich stets automatisch an den jeweils aktuellen Wasserstand anpassen und seinen Zweck voll und ganz erfüllen – jedoch nur bei ausreichender Pumpenleistung. Deshalb raten mehrere Anwender dazu, den Oberflächenskimmer nur zusammen mit einer Sandfilteranlage zu verwenden. Dann kommt genügend Saugleistung an der Oberfläche an.

Kaufkriterien

Eignung

Das bedeutsamste Kriterium ist, dass der Oberflächenskimmer zu Ihrer Wasseroase passt. Beispielsweise empfiehlt sich für einen Aufstellpool mit weichen Seitenwänden und einem gemeinhin luftgefüllten Rand ein Einhängeskimmer, den Sie über einen breiten Haken einhängen. Demgegenüber kommt bei einem fest verbauten Pool mit Stahlwand in der Regel ein Modell zur Wandmontage zum Einsatz. Und: Je nachdem, wie groß der Pool ist, benötigen Sie einen mehr oder weniger leistungsstarken Skimmer beziehungsweise eventuell auch zwei davon.

Typ

Einhängeskimmer: Der Einhängeskimmer bewährt sich vor allem bei einem Pool zum Aufstellen. Er wird mit wenigen Handgriffen über einen Haken am Poolrand angebracht. Der Korb am Skimmer fungiert als Filter.

Einbauskimmer: Der Einbauskimmer ist für einen fest eingebauten Pool mit Stahlwand vorgesehen. Er wird eingeschraubt oder sogar einbetoniert. Gemeinhin verfügt er über eine eigene Pumpe.

Schwimmskimmer: Der Schwimmskimmer schwimmt auf der Wasseroberfläche. Mit einem flexiblen Schlauch wird er an die (oftmals nicht im Lieferumfang enthaltene) Pumpe angeschlossen. Tipp: Da er seine Position auf dem Wasser ständig verändert, sollte ein solcher Skimmer besser nur in einem Teich, nicht aber in einem Pool genutzt werden – dort könnte er die Schwimmenden nämlich massiv stören.

Material

Die meisten Oberflächenabsauger bestehen aus Stahl oder Kunststoff. Stählerne Ausführungen sind robuster und generell höherwertig, allerdings auch kostenintensiver in der Anschaffung. Achten Sie darauf, dass es sich um rostfreien – also korrosionsbeständigen – Stahl handelt. Modelle aus Kunststoff sind in der Regel preiswerter, dafür jedoch oft auch weniger widerstandsfähig, was sich negativ auf die Lebensdauer auswirkt. Wichtig: Die Verarbeitungsqualität muss stimmen. Merkmale: dichte Schrauben und Ringe sowie eine Materialbeschichtung, die Poolchemikalien standhält.

Pumpleistung

Wählen Sie einen Oberflächenabsauger mit ausreichender Pumpleistung. Dies ist dann gegeben, wenn der Skimmer das gesamte Wasser im Pool oder Teich innerhalb von zehn Stunden einmal pumpen kann. Prinzipiell sollte die Pumpleistung natürlich möglichst hoch sein. Richtwerte: mindestens 2.500, besser 5.000 Liter pro Stunde. Hinweis: Dieses Kriterium spielt nur eine Rolle, sofern Sie sich für einen Oberflächenskimmer mit eigener Pumpe entscheiden. Ansonsten hängt die Pumpleistung von Ihrer externen Pumpe ab.

Handhabung

Der Oberflächenskimmer sollte funktionsstark und einfach zu handhaben sein. Wichtig ist beispielsweise ein schnell und mühelos herausnehmbarer sowie relativ großer Siebkorb. Dann können Sie Schmutzansammlungen im Filterkorb rasch beseitigen, ohne erst den gesamten Oberflächenabsauger aus dem Wasser holen zu müssen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich der Oberflächenskimmer ohne übermäßigen Aufwand installieren und problemlos an Ihren Pool oder Teich anschließen lässt – dazu ist auch essenziell, dass die Durchmesser der Anschlüsse harmonieren.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Oberflächenskimmer?

Bei einem Oberflächenskimmer, auch Oberflächenabsauger genannt, handelt es sich um ein Gerät für den Pool oder Teich. Er dient dazu, die Wasseroberfläche automatisch von Laub und grobem Schmutz zu befreien und so dauerhaft sauber zu halten. Dadurch hat der Gärtner weniger manuelle Arbeit. Zudem entlastet der Skimmer die eigentliche Filteranlage.

Wie funktioniert ein Oberflächenskimmer?

Der Oberflächenskimmer befindet sich auf Höhe der Wasseroberfläche. Dort saugt er das Wasser an und fängt in seinem Skimmerkorb Blätter und groben Schmutz auf. Das gesäuberte Wasser leitet der Oberflächenabsauger dann zurück in das Becken. Durch die „Vorarbeit“ muss sich die Filteranlage im Pool nur noch um feinere Schmutzpartikel kümmern.

Wie installiere ich einen Oberflächenabsauger?

Einen Einhängeskimmer brauchen Sie lediglich gemäß der Anleitung des Herstellers einzuhängen und in puncto Höhe und Breite passend einzustellen. Die Installation eines Oberflächenabsaugers zur Wandmontage ist aufwändiger. Dabei wird in die Außenwand des Pools ein Loch auf Höhe der Wasseroberfläche geschnitten, um den Skimmer darin festzuschrauben.

Wie lange sollte der Skimmer laufen?

Dies hängt von der Größe des Beckens beziehungsweise der Füllmenge sowie von der Leistung der Pumpe ab. Grundsätzlich raten wir, den Oberflächenabsauger nicht ganztägig laufen zu lassen – dies würde die Stromkosten in die Höhe treiben. Unser Tipp: Lassen Sie den Skimmer in den Sommermonaten täglich für drei bis vier Stunden laufen.

Welche Marken bieten gute Oberflächenabsauger?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Marken für Oberflächenskimmer gehören Intex, Bestway und Steinbach. Gute Modelle bieten außerdem Chemoform, Elecsa, Fluidra, Sunsun und well2wellness.

Wo kaufe ich einen Oberflächenskimmer am besten?

Oberflächenskimmer stehen Ihnen normalerweise in allen gut sortierten Baumärkten und Gartenfachcentern sowie natürlich in spezialisierten Pool- und Teich-Fachshops zur Verfügung. Eine große Auswahl und überdies ein unkompliziertes Bestellprozedere genießen Sie bei Amazon.

Text: Natascha Mussger
Artikelbild: Gabriele Maltinti/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.