Niemöl – Ein kleiner Kaufratgeber

Mit Niemöl beziehungsweise Neemöl gelingt es Ihnen, Schädlinge auf Garten- und Zimmerpflanzen sowie Parasiten auf Mensch und Haustier effektiv und zugleich schonend zu bekämpfen. Wählen Sie stets ein qualitativ hochwertiges und für Ihre konkreten Zwecke gut geeignetes Präparat. Welche Kriterien dafür bedeutsam sind, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

niemoel
Niemöl ist ein guter Helfer gegen Schädlinge im Garten

Unsere Empfehlungen

Mit Emulgator nein
Bio-Qualität ja
Verpackung unklar
Menge 1000 ml
Preis/ml ca. {PREIS/1000} EUR

Bei diesem Produkt von Naissance handelt es sich um reines Bio-Niemöl, das demnach sowohl zum Pflanzenschutz als auch zur Anwendung am eigenen Körper und dem des geliebten Haustieres geeignet ist. Der Preis pro Milliliter fällt bei der Einheit mit 1000 ml im Vergleich zu den kleineren Ausführungen deutlich günstiger aus, weshalb es sich absolut lohnt, direkt die größte Flasche zu kaufen. Apropos Flasche: Ob diese aus Glas oder (recycelbarem) PET-Kunststoff besteht, ist unklar. Allerdings scheint die Marke sehr stark auf den Umweltschutz zu achten. Die meisten Rezensenten bei Amazon beschreiben das Neemöl als qualitativ top und hochwirksam.

Mit Emulgator ja
Bio-Qualität nein
Verpackung Glasflasche
Menge 250 ml
Preis/ml ca. {PREIS/250} EUR

Das Niemöl der Marke wesentlich ist ein Kombipräparat mit einem nicht näher bestimmten Emulgator. Dank des Letztgenannten kann das Mittel sofort mit Wasser gemischt und dann an Garten- und Zimmerpflanzen angewendet werden. Der Großteil der Amazon-Rezensenten befindet das Mittel für überzeugend. Es soll gut zu mischen und auch wirksam sein – darauf kommt es schließlich an. Vorteilhaft ist zudem die Glasflasche, die Plastikmüll vermeidet. Zwar fällt der Preis pro Milliliter höher aus als bei den anderen Produkten in unserem Vergleich; dafür treffen all jene, die Niemöl erst einmal testen möchten, mit dieser kleinen Flasche eine sehr sinnvolle Wahl.

Mit Emulgator ja
Bio-Qualität nein
Verpackung Glasflasche
Menge 1000 ml
Preis/ml ca. {PREIS/1000} EUR

Das Niemöl von greenmade fungiert gewissermaßen als Verschmelzung der beiden anderen Empfehlungen in unserem Vergleich. Wie unser Sieger enthält es 1000 ml und reicht demnach eine Weile – je nachdem, wie stark der aktuelle Schädlingsbefall ist. Mit dem zweitplatzierten Produkt hat es den Emulgator als Zusatz gemeinsam. Hier präzisiert der Hersteller, dass es sich um Rimulgan handelt. Die bisherigen (Stand Juni 2021) Bewertungen und Rezensionen bei amazon.de sprechen für die Qualität des Neemöls. Es soll unter anderem zuverlässig gegen unliebsame Trauermücken wirken. Schon nach der ersten Anwendung scheint sich die Population der Schädlinge merklich zu reduzieren.

Kaufkriterien

Qualität

Die Qualität ist beim Kauf von Niemöl definitiv das wichtigste Kriterium. Denken Sie daran, dass Sie dieses Naturprodukt ausnahmslos an Lebewesen anwenden – ob an Ihren Pflanzen, an Ihrer Katze oder Ihrem Hund oder auch an Ihren liebsten Mitmenschen und sich selbst. Somit sollten Sie sich vorab davon überzeugen, dass es sich um ein wirklich hochwertiges Erzeugnis handelt. Um eine (erhöhte) Schadstoffbelastung möglichst auszuschließen, ist es ratsam, (reines) Niemöl in zertifizierter Bio-Qualität zu kaufen.

Reines Niemöl vs. Kombipräparat mit Rimulgan

Reines Niemöl: Wenn Sie das Mittel sowohl für Ihre Pflanzen und Haustiere als auch zur eigenen Körperpflege anwenden wollen, ist reines Niemöl zu bevorzugen. Um Ihre Zimmerpflanzen effektiv zu behandeln, kaufen Sie in diesem Fall einfach noch ein Fläschchen Rimulgan als wichtige Ergänzung dazu.

Niemöl-Rimulgan-Kombipräparat: Wenn Sie Neemöl ausschließlich zum Pflanzenschutz einsetzen möchten, sollten Sie es mit Wasser mischen. Damit Öl und Wasser aber eine stabile Verbindung eingehen können, bedarf es eines Emulgators, am besten in Form von Rimulgan. Viele Hersteller bieten Niemöl-Rimulgan-Kombipräparate, die also praktischerweise gleich beide „Zutaten“ enthalten.

Verpackung

Im Idealfall ist das Niemöl in einer Glasflasche abgefüllt. Zum einen erleichtert Ihnen dies die Dosierung, da die Öffnung im Vergleich zu einem Kunststoffkanister kleiner ausfällt; zum anderen verursachen Sie mit dem Glasfläschchen keinen Plastikmüll und tragen damit zum Umweltschutz bei, für den schließlich jede noch so kleine Geste zählt.

Menge und Preis

Um einschätzen zu können, ob das Preisleistungsverhältnis eher gut oder schlecht ist, sollten Sie auch einen Blick auf die Menge und den Preis werfen. Nur durch die kombinierte Analyse dieser beiden Kriterien lässt sich ermitteln, wie lukrativ der Kauf eines bestimmten Produkts ist. Beispiel zur Veranschaulichung: Bei Niemöl, das 250 ml enthält und 20 Euro kostet, liegt der 100-ml-Preis bei 8 EUR; bei Niemöl, das 500 ml enthält und 30 Euro kostet, liegt der 100-ml-Preis bei 6 EUR.

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Was ist Niemöl?

Bei Niemöl, oft auch Neemöl oder Nimöl genannt, handelt es sich um ein spezielles Pflanzenöl. Es wird aus den Samen der Steinfrüchte des in Indien, Pakistan und Myanmar beheimateten Niembaumes gewonnen und im Kaltpressverfahren zu einem vielseitig einsetzbaren Naturprodukt verarbeitet. Typische Merkmale sind die gelbgrüne Farbe, der zwiebelig-schwefelige Geruch und der bittere Geschmack.

Wozu dient Niemöl?

Niemöl wirkt insektizid und dient deshalb dazu, Schädlinge auf Garten- und Zimmerpflanzen sowie Parasiten auf Mensch und Haustier effektiv und schonend zu bekämpfen. In Bezug auf Pflanzen hat Neemöl auch nährstoffausgleichende Wirkung. Als Zusatz in Körper- und Haarpflegeprodukten kann Niemöl Hautkrankheiten lindern, Haarausfall vorbeugen sowie Kopfläuse und Schuppen beseitigen helfen.

Wie wende ich Niemöl bei Pflanzen richtig an?

Bei einem akuten Schädlingsbefall empfiehlt es sich, das Niemöl direkt auf die Blätter der betroffenen Pflanze zu spritzen. Alternativ können Sie das Pflanzenöl zusammen mit dem Gießwasser ausbringen. In diesem Fall nimmt die Pflanze das Neemöl über die Wurzeln auf, was sie von innen heraus stärkt.

Wie mische ich Niemöl?

Um Schädlinge effektiv zu bekämpfen, geben Sie 1 ml Niemöl und 1 ml Rimulgan – das ist ein Emulgator auf Basis von Rizinusöl, der hilft, Öl und Wasser in einer stabilen Mischung zu halten – in 500 ml Wasser. Bei einem besonders hartnäckigen Befall erhöhen Sie die Dosis auf je 2,5 ml Neemöl und Rimulgan.

Gegen welche Schädlinge wirkt Niemöl?

Im Prinzip können Sie Niemöl gegen alle lästigen bis gefährlichen Larven und Raupen beziehungsweise überhaupt gegen Schädlinge jeder Art einsetzen, ob Buchsbaumzünsler, Mehltau, Blattlaus, Milbe oder Trauermücke. Mitunter wird auch versucht, Zecken durch das intensiv riechende Pflanzenöl davon abzuhalten, sich Mensch oder Haustier zu nähern.

Ist Niemöl giftig oder anderweitig gefährlich?

Nach aktuellem Stand hat Niemöl auch bei Verschlucken weder akut noch in der Folge giftige Wirkung – bei Menschen ebenso wenig wie bei Katze und Hund. Bei übermäßigem Gebrauch kann das Öl allerdings die Schleimhäute der Zwei- und Vierbeiner reizen. Dieses Szenario ist jedoch weitgehend auszuschließen, wenn das Neemöl nur zum Pflanzenschutz genutzt wird.

Zubehör

Rimulgan

Wenn Sie Niemöl über das Gießwasser ausbringen möchten, haben Sie zwei Optionen: Entweder Sie kaufen sich gleich ein Niemöl-Rimulgan-Kombipräparat oder Sie bestellen zum puren Niemöl ein Fläschchen des Emulgators extra dazu. Wiederum sollten Sie sicherstellen, dass die Qualität stimmt, um Ihren Pflanzen nicht zu schaden statt zu helfen.

Sprühflasche

Um Neemöl besonders unkompliziert unmittelbar auf die befallenen Blätter einer Pflanze aufbringen zu können, ist eine handelsübliche Sprühflasche ungemein praktisch. Füllen Sie dann einfach das Gemisch aus Wasser, Niemöl und Rimulgan in die Flasche und sprühen Sie das Naturprodukt auf die Pflanzenblätter.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: CatherineLProd/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.