Günsel überzeugt mit langer Blütezeit

Der weit verbreitete Günsel gehört zur Familie der Lippenblütler und wird bis zu 30 Zentimeter hoch. Die Pflanzen überzeugen durch einen üppigen Wuchs und zahlreiche Blüten in leuchtenden Farben. Außerdem blüht der Günsel sehr lange.

Wann blüht Günsel
Günsel blüht ab April

Günsel blüht zwischen April und Juli

Etwa ab Mitte bis Ende April erscheinen die ersten Blütenstände des Günsels mit den ca. zwei Zentimeter langen, meist blauen oder blauvioletten, in Scheinquirlen angeordneten Blüten. Diese sind oft bis in den Juli oder sogar bis in den August hinein zu bewundern.

Empfehlenswerte Sorten von Ajuga reptans

Besonders interessant an den nachstehenden Sorten des Kriechenden Günsels sind nicht nur die leuchtenden Blütenfarben, sondern auch die sehr verschiedenfarbigen Blätter.

Sorte Laub Blüten
Alba sattgrün weiß
Atropurpurea rotbraun, glänzend blau
Black Scallop sehr dunkel, glänzend blauviolett
Braunherz bronze violettblau
Burgundy Glow silbrig-grün gescheckt violett
Catlin’s Giant erst rot, später dunkelgrün blau
Multicolor verschiedenfarbig lila
Patina dunkles purpur lila
Sanne dunkelgrün weiß
Tottenham dunkel braunrot rosa
Silver Carpet silbrig bläulich
Variegata silbrig-grün violett

Tipps

Da sich der Günsel sehr rasch selbst aussät, sollten die Pflanzen nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Am einfachsten geschieht dies mit dem Rasenmäher.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.