Goji Beeren im Garten anbauen

Goji Beeren wurden der breiten Bevölkerung in Mitteleuropa mit dem Trend sogenannter "Superfoods" bekannt und sind im Handel meistens in getrockneter Form zu erwerben. Es gibt durchaus Gründe, die für einen Anbau der vitaminreichen Beeren an einem geeigneten Standort im eigenen Garten sprechen.

goji-beeren-im-garten
Goji-Beeren fühlen sich auch in mitteleuropäischen Gärten wohl

Goji Beeren aus eigener Ernte unbedenklich verzehren

Nach dem Aufstieg der Goji Beere zur “Trendbeere” hat es nicht lange gedauert, bis durch Trocknung haltbar gemachte Importe aus den verschiedensten Ländern rund um den Erdball in den Geschäften verfügbar waren. Allerdings wurden bei zahlreichen Tests in diesen getrockneten Beeren die Rückstände gefährlicher Pestizide gefunden, sodass die angeblich positive Wirkung auf die Gesundheit durch deren Verzehr geradezu konterkariert wurde. Beim Eigenanbau von Goji Beeren im eigenen Garten können Sie sicher sein, jederzeit die volle Kontrolle über eingesetzte Düngemittel oder über Mittel für die Stärkung der Pflanzengesundheit zu behalten.

Der Genuss von Frischverzehr und eigener Verarbeitung

Da der großflächige Anbau in Deutschland den Importen aus anderen Ländern etwas hinterherhinkt, sind die leuchtend organgeroten Beeren meistens nur in getrockneter Form oder als Saft zu erwerben. Wenn sie ausreichend ausgereift geerntet werden, schmecken Goji Beeren aber auch frisch vom Strauch durchaus lecker und halbwegs süß. Wenn die Erntemenge im Spätsommer etwas größer ist, können die Früchte aber auch zu Saft verarbeitet oder getrocknet werden, um so als Geschmackszutat in den folgenden Gerichten zu dienen:

  • Brote
  • Salate
  • Müslis
  • Suppen

Goji Beeren gedeihen in der Regel unkompliziert und wachsen schnell

Wenn es sich nicht gerade um frisch gezogene Jungpflanzen handelt, sind Goji Beeren auch bei Temperaturen von bis zu – 25 Grad Celsius durchaus winterhart. Die Sträucher können also problemlos im Freiland überwintern und neigen unter geeigneten Bedingungen zu einem relativ raschen und kräftigen Wachstum. Im Rahmen der Pflege schadet es nicht, Goji Beeren durchaus jährlich beherzt zurückzuschneiden.

Tipps

Ältere Sträucher können nicht nur oberirdisch ihre langen Zweige wie Absenker am Boden neue Wurzeln schlagen lassen, mitunter bilden sich auch unterirdische Ausläufer. Es kann daher angeraten sein, mit einer Rhizomsperre im Boden den restlichen Garten vor einer zu starken Ausbreitung der Goji Beeren zu schützen.

Text: Alexander Hallsteiner
Artikelbild: Africa Studio/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.