Gitterfolie – Ein kleiner Kaufratgeber

Mit einer Gitterfolie erwerben Sie eine besonders robuste Abdeckung für Ihr foliertes Gewächshaus. Was diese Folienart konkret auszeichnet, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten und welche Produkte explizit zu empfehlen sind, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

gitterfolie
Gitterfolie ist die robuste Variante der Gewächshausfolie

Unsere Empfehlungen

Breite 2 m
Länge 6 m
Farbe grün/transparent
temperaturbeständig ja (-40 bis +80 °C)
UV-beständig ja (UV5)
Flächengewicht 250 g/m²
Nagelrand ja

Unsere erste Empfehlung gehört zu den beliebtesten Gitterfolien auf Amazon. Die Folie von Aquagart steht dort in verschiedenen Breiten und Längen zur Verfügung. Mit Maßen von zwei mal sechs Metern ist die Gewächshausfolie für die meisten Gewächshäuser ausreichend groß. Das Preisleistungsverhältnis überzeugt, wie zahlreiche Rezensenten bestätigen. Sie beschreiben die Gitterfolie als qualitativ sehr gut und stabil. Sie soll stark genug sein, um sich auf Holz festtackern zu lassen, und auch das Zuschneiden scheint wunderbar zu funktionieren. Zudem berichten einige, dass ihre Pflanzen noch nie so gut gedeihten wie unter dieser Folie.

Breite 2 m
Länge 3 m
Farbe weiß/transparent
temperaturbeständig ja
UV-beständig ja
Flächengewicht 100 g/m²
Nagelrand nein

Im Vergleich zur Gitterfolie von Aquagart ist die Gewächshausfolie mit Gitterstruktur von Connex deutlich weniger stark. Ihr Gewebegewicht beträgt lediglich 100 Gramm pro Quadratmeter, hat also eine Stärke von 0,1 Millimetern. Damit schneidet sie in puncto Robustheit und Stabilität schlechter ab; dafür geht das niedrigere Flächengewicht jedoch mit einer höheren Lichtdurchlässigkeit einher. Zu dieser trägt weiterhin die weiße Farbe bei, in der die Connex-Gitterfolie gehalten ist. Die meisten Rezensenten bei Amazon sind zufrieden mit der Gewächshausabdeckung. Mitunter wird allerdings kritisiert, dass sie heftigeren Witterungseinflüssen nicht standhält – etwa starkem Hagel.

Länge und Breite jeweils 1,43 m
Höhe 1,95 m
Farbe grün/halbtransparent
temperaturbeständig ja
UV-beständig ja
Flächengewicht 135 g/m²
Nagelrand nein

Die grüne, halbtransparente Gitterfolie von Zelsius misst 143 mal 143 mal 195 Zentimeter (Breite mal Länge mal Höhe) und weist einen aufrollbaren Eingang auf, der 160 Zentimeter hoch und 88 Zentimeter breit ist. Sie lässt sich einfach über ein passendes Gewächshaus ziehen – ohne viel Zeit- und Kraftaufwand. Was die Stärke betrifft, liegt sie mit 0,135 Millimetern zwischen den Modellen von Aquagart und Connex. Der Großteil der Amazon-Rezensenten äußert sich positiv zur Gitterfolie der Marke Zelsius. Sie soll ihren Zweck vollkommen erfüllen. Aber: Manche Kunden geben an, dass die UV-Beständigkeit nicht gerade die beste sei.

Kaufkriterien

Stärke/Grammatur/Flächengewicht/Gewebegewicht

Einfache Regel: Je stärker das Folienmaterial, desto robuster, reißfester und langlebiger ist die Gitterfolie. Aber: Das Merkmal wirkt sich auch auf die Lichtdurchlässigkeit aus. Dicke Folien lassen weniger Licht durch als dünnere Ausführungen. Bedenken Sie dies und ziehen Sie die richtigen Schlüsse in Bezug auf die Pflanzen, die in Ihrem Gewächshaus wachsen sollen. Übrigens: Ein Flächengewicht/eine Grammatur von 100 Gramm pro Quadratmeter ist gleichbedeutend mit einer Stärke von 0,1 Millimetern.

Maße

Was die Maße betrifft, gibt es kein wirkliches Richtig und Falsch. Prinzipiell ist eine längere und breitere Gitterfolie natürlich zu bevorzugen – vor allem, wenn sie bei ähnlichen Eigenschaften nahezu gleich viel kostet wie eine kleinere Gitterfolie. Somit sollten Sie in Sachen Länge und Breite zwei Punkte berücksichtigen: erstens Ihren Bedarf (welche Größe benötigen Sie für Ihr Gewächshaus?) und zweitens das Preisleistungsverhältnis (gibt es preisliche Unterschiede zwischen Gitterfolien, die mehr oder weniger gleich groß sind?).

Farbe

Gitterfolie steht Ihnen in Weiß, Grün oder Blau zur Wahl. Welche Farbe besser geeignet ist, hängt vorrangig davon ab, welche Pflanzen Sie unter der Gewächshausfolie kultivieren möchten. Benötigen die Pflanzen viel Licht, um zu gedeihen, sollten Sie weiße Gitterfolie bevorzugen, da sie lichtdurchlässiger ist. Demgegenüber empfiehlt sich grün oder blau getönte Gewächshausfolie, wenn die Pflanzen weniger Licht brauchen oder wollen.

Lichtdurchlässigkeit

Die Lichtdurchlässigkeit ist bei Gitterfolie grundsätzlich etwas geringer ausgeprägt als bei glatter Gewächshausfolie. Dies liegt an der Gitterstruktur – sie lässt das Licht nicht ganz so widerstandslos durch wie glatte Folie. Darüber hinaus entscheiden die Dicke, die Farbe sowie der UV-Schutz darüber, wie lichtdurchlässig die Gitterfolie ist. Dabei gilt: Je dicker, getönter und UV-beständiger die Folie daherkommt, desto weniger Licht kommt vorbei. Umgekehrt ist dünne, weiße und durchschnittlich UV-beständige (UV3) Folie relativ gut lichtdurchlässig.

Beständigkeit

Temperaturbeständigkeit: Gitterfolie muss unbedingt umfassend temperaturbeständig sein – also sowohl mit Hitze als auch mit Kälte problemlos fertigwerden. Klassische Folien aus Polyethylen sind in der Regel von minus 70 bis zu plus 70 Grad Celsius beständig.

UV-Beständigkeit: Die UV-Beständigkeit ist ebenfalls ein wichtiges Merkmal. Achten Sie diesbezüglich auch auf das Kleingedruckte: Hat Ihre auserwählte Gitterfolie „UV3“, „UV4“ oder „UV5“ dabeistehen? Die Zahl gibt an, für wieviele Jahre der Hersteller den UV-Schutz bei der Folie garantiert. Gemeinhin sind Gitterfolien drei Jahre UV-beständig. Spätestens nach Ablauf der angegebenen Zeit sollten Sie die Folie austauschen.

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Gitterfolie?

Bei Gitterfolie handelt es sich um PP- oder PE-Folie, die mit einem Gitter durchzogen ist. Diese Struktur verleiht ihr zusätzliche Stabilität. Gitterfolie kommt überwiegend im Garten zur Abdeckung von Gewächshäusern zum Einsatz. Außerdem findet sie im Baubereich Verwendung. Um Gitterfolie outdoortauglich zu machen, sind UV-Stabilisatoren eingearbeitet.

Was versteht man bei Gitterfolie unter dem Nagelrand?

Die meisten Gitterfolien weisen an den Längsseiten einen Nagelrand auf – ein sehr starkes Gewebe, das ungefähr fünf Zentimeter breit ist und Ihnen das Anbringen und Fixieren der Folie merklich erleichtert. Außerdem macht der Rand die Befestigung stabiler und damit auch sicherer und „ausdauernder“.

Wie bringe ich die Gitterfolie an meinem Gewächshaus an?

Durch den gelochten Nagelrand, mit dem viele Gitterfolien ausgestattet sind, können Sie das Utensil ohne großen Aufwand an einem Holzrahmen befestigen. Die vorgestanzten Löcher machen die Montage zum Kinderspiel. Selbiges gilt, wenn an der Gitterfolie Ösen angebracht sind. Sollten Sie Gitterfolie ohne gelochten Rand erwischen, kleben Sie die Gewächshausfolie einfach mit UV-beständigem Klebeband an.

Was ist besser – eine glatte Folie oder einer Gitterfolie?

Grundsätzlich können beide Arten der Gewächshausfolie hochwertig sein. Auch hat jede ihre spezifischen Vorteile: Während Gitterfolie mit ihrere Gitterstruktur robuster und widerstandsfähiger ist, lässt glatte Gewächshausfolie mehr Licht durch. Um ideale Bedingungen im Gewächshaus zu schaffen, können Sie das Dach mit glatter Folie und die Seiten mit Gitterfolie bedecken.

Wo kaufe ich Gitterfolie am besten?

Gitterfolie für Gewächshäuser finden Sie in gut sortierten Baumärkten wie OBI oder toom und in Gartenfachcentern wie Dehner. Eine große Auswahl, günstige Preise sowie ein bequemes Bestell- und Rückgabeprozedere bietet Ihnen Amazon.

Wieviel kostet Gitterfolie?

Wenn Sie verschiedene Gitterfolien einem Kostenvergleich unterziehen, sollten Sie nicht auf den Endpreis, sondern vielmehr auf den Preis pro Längenmeter achten. Zudem raten wir Ihnen, immer nur Folien einander gegenüberzustellen, die auch dieselbe Breite und Grammatur haben. Bei zwei Meter breiter Gitterfolie beträgt der Preis pro Längenmeter in der Regel zwischen fünf und zehn Euro.

Zubehör

UV-beständiges Klebeband

Wenn Sie Gitterfolie ohne Nagelrand und Ösen bestellen, ist eine klebende Befestigung empfehlenswert. Dafür verwenden Sie am besten UV-beständiges Klebeband. Im Idealfall gibt der Hersteller bereits in seiner Produktbeschreibung an, dass der Artikel für den Einsatz an einem Gewächshaus geeignet ist. Zudem sollte das Band transparent sein, um nicht negativ aufzufallen.

Text: Gartenjournal.net

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.