Zitronenbaum

tade

Keimling
Seit
Jun 3, 2019
Beiträge
12
Gefällt mir
2
2773


Hallo, mein geliebter Zitronenbaum ist leider heuer nicht ausgetrieben. im Frühjahr hab ich ihn so zurück geschnitten und umgetopft im sommer, seither passiert nichts. unten beim stamm ist es innnen noch etwas grün.

meine fragen, soll ich ihn im winter zu uns ins haus stellen damit er schneller wieder wird oder wie gewohnt überwintern?
soll ich ihn im Frühjahr noch mehr zurück schneiden oder tun ihm die dunklen Ansätze bei den Ästen eh nichts?

Der muss wieder werden.... ist mein Geburtstagsgeschenk
 

Anhänge

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.570
Gefällt mir
1.574
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo, mein geliebter Zitronenbaum ist leider heuer nicht ausgetrieben. im Frühjahr hab ich ihn so zurück geschnitten und umgetopft im sommer, seither passiert nichts. unten beim stamm ist es innnen noch etwas grün.

meine fragen, soll ich ihn im winter zu uns ins haus stellen damit er schneller wieder wird oder wie gewohnt überwintern?
soll ich ihn im Frühjahr noch mehr zurück schneiden oder tun ihm die dunklen Ansätze bei den Ästen eh nichts?
Der muss wieder werden.... ist mein Geburtstagsgeschenk
Guten Morgen tade
...wie gewohnt überwintern... muss ja nichts positives sein...:22x22-emoji-u1f60f:
Ich fürchte, dass der Wurzelstock schon letzten Winter massiven Schaden genommen hat.
Also zuerst überprüfen ob es noch Hoffnung gibt:
  1. Raus aus den Topf, Erde etwas entfernen damit Wurzeln sichtbar werden und Foto
  2. Noch "fleischige" weiße, Streichholz dicke Wurzel freilegen -Foto-, unteren Teil abschneiden und Foto auch von der Schnittfläche
  3. Der "Kronenteil" ist abgestorben - Fingernagelprobe machen - das geht so:
  4. Unterhalb der "Krone" mit dem Fingernagel an der Rinde des Leitrieb kratzen bis es grün wird... wird es grün - gut - falls nicht, an der gegenüber liegenden Seite kratzen. Und weiter so alle 5cm tiefer bis es grün wird, auch an der Seite gegenüber... auch Fotos machen
 
Zuletzt bearbeitet:

tade

Keimling
Seit
Jun 3, 2019
Beiträge
12
Gefällt mir
2
Guten Morgen tade
...wie gewohnt überwintern... muss ja nichts positives sein...:22x22-emoji-u1f60f:
Ich fürchte, dass der Wurzelstock schon letzten Winter massiven Schaden genommen hat.
Also zuerst überprüfen ob es noch Hoffnung gibt:
  1. Raus aus den Topf, Erde etwas entfernen damit Wurzeln sichtbar werden und Foto
  2. Noch "fleischige" weiße, Streichholz dicke Wurzel freilegen -Foto-, unteren Teil abschneiden und Foto auch von der Schnittfläche
  3. Der "Kronenteil" ist abgestorben - Fingernagelprobe machen - das geht so:
  4. Unterhalb der "Krone" mit dem Fingernagel an der Rinde des Leitrieb kratzen bis es grün wird... wird es grün - gut - falls nicht, an der gegenüber liegenden Seite kratzen. Und weiter so alle 5cm tiefer bis es grün wird, auch an der Seite gegenüber... auch Fotos machen
danke für die ausführliche nette Antwort. und dann im Frühjahr so weit zurück schneiden bis es grün ist? lg
 
Oben