Yucca gloriosa – die Kerzen-Palmlilie

Richie

Sämling
Seit
Jul 17, 2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Moin in die Runde,
ich habe gestern von einem Bekannten eine recht große gloriosa, die viele Blütentriebe von beachtlicher Länge trägt, bekommen und diese heute geteilt und in meinen Garten eingepflanzt.

Meine Frage lautet:
darf/kann ich diese Blütentriebe abschneiden oder schadet es der Pflanze?
Ich habe ein wenig Angst, dass diese bei stärkerem Wind eventuell abknicken könnten und die Pflanzen somit schief wehen.
Die Geteilten Palmen stehen auf einer Freifläche.

Das Foto zeigt die Pflanze an ihrem alten Standort, bei meinem Bekannten

Vielen Dank für eure Tipps
Gruß
Richie
 

Anhänge

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.280
Gefällt mir
792
Moin in die Runde,
ich habe gestern von einem Bekannten eine recht große gloriosa, die viele Blütentriebe von beachtlicher Länge trägt, bekommen und diese heute geteilt und in meinen Garten eingepflanzt.

Meine Frage lautet:
darf/kann ich diese Blütentriebe abschneiden oder schadet es der Pflanze?
Ich habe ein wenig Angst, dass diese bei stärkerem Wind eventuell abknicken könnten und die Pflanzen somit schief wehen.
Die Geteilten Palmen stehen auf einer Freifläche.

Das Foto zeigt die Pflanze an ihrem alten Standort, bei meinem Bekannten

Vielen Dank für eure Tipps
Gruß
Richie
Es wäre aber schade um die schönen Blüten...
Du kannst ja auch einen Stock hinzu geben und die Blütenstengel dort fixieren, so dass die Yucca nicht bei Wind hin und her wackelt und so das anwachsen behindert.
Wenn das nicht möglich ist, kannst du die Blüten auch abschneiden, normalerweise schneidet man sie erst nach dem sie verblüht sind, aber schaden tut es der Pflanze nicht.
Auch braune Blätter, die sie manchmal unten bekommt kann man weg nehmen.
 

Richie

Sämling
Seit
Jul 17, 2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Es wäre aber schade um die schönen Blüten...
Du kannst ja auch einen Stock hinzu geben und die Blütenstengel dort fixieren, so dass die Yucca nicht bei Wind hin und her wackelt und so das anwachsen behindert.
Wenn das nicht möglich ist, kannst du die Blüten auch abschneiden, normalerweise schneidet man sie erst nach dem sie verblüht sind, aber schaden tut es der Pflanze nicht.
Auch braune Blätter, die sie manchmal unten bekommt kann man weg nehmen.
Danke für deine Antwort,
ich fände es auch schade um die Blüten und werde diese dann wohl fixieren.

Muss man in der Anfangsphase des Anwachsens eigentlich regelmäßig täglich wässern oder reicht 1x die Woche?
Ich kenne mich mit Yucca's nicht so gut aus und weiß nicht wie schnell diese wieder anwachsen

LG
Richie
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.280
Gefällt mir
792
Danke für deine Antwort,
ich fände es auch schade um die Blüten und werde diese dann wohl fixieren.

Muss man in der Anfangsphase des Anwachsens eigentlich regelmäßig täglich wässern oder reicht 1x die Woche?
Ich kenne mich mit Yucca's nicht so gut aus und weiß nicht wie schnell diese wieder anwachsen

LG
Richie
In der Phase des Anwachsens soll die Yucca nicht zu trocken stehen, immer schauen, wenn die Erde oberhalb trocken ist, noch ein zwei Tage warten und dann gießen, oder du steckst den Finger in die Erde und schaust wie weit es trocken ist, empfiehlt man oft Anfängern, die noch nicht das Gefühl haben wann und wie oft gegossen werden soll/muss.
Das Gießen kann alle paar Tage sein, oder einmal in der Woche, je nach dem wie das Wetter ist, eine allgemeine Regel gibts da nicht.
 
Oben