Wie empfindlich ist Sternmoos?

xtine

Sämling
Seit
Aug 16, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo allerseits,
ich möchte eine kleine Rasenfläche vom Gras befreien und dort Sternmoos anpflanzen. Nun steht dort auch ein großer Baum, der im Herbst stark laubt. Wie empfindlich ist das Moos, kann man das Laub wegharken? Oder reißt man dann das Moos mit heraus?
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Hallo,

Moos hätte mit Laub Befall keine Probleme . Sternmoos (Sagina subulata) ist aber kein Moos im eigentlichen Sinne.

Es braucht aber einen halbschattigen bis schattigen Platz und bevorzugt feuchten, aber gut durchlässigen mineralischen Gartenboden.
Hat es das nicht, vertrocknet es schnell.
 

xtine

Sämling
Seit
Aug 16, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Dankeschön :)
Was könnte man stattdessen nehmen? Ich stelle mir eigentlich einen weichen Moosboden vor. Gibt es so etwas wie Rollmmoos (ähnlich dem Rollrasen)?
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Muss es zwingend Moos sein? Weil das doch eher Schatten und Feuchtigkeit braucht.

Würden dir auch Kräuter als Bodendecker gefallen? Thymian, Oregano oder Gaudich?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.327
Gefällt mir
1.234
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Dankeschön :)
Was könnte man stattdessen nehmen? Ich stelle mir eigentlich einen weichen Moosboden vor. Gibt es so etwas wie Rollmmoos (ähnlich dem Rollrasen)?
Hi xtine willkommen im Forum
Sternmoos gibt es leider nicht in "Quadratmeter" zu kaufen, sondern nur in kleinen Töpfen, aber da bekommst Du in guten Gärtnereien
den 100-Stück-Preis :22x22-14:
Wie Du dennoch eine Fläche anlegen kannst, ist hier zu lesen:
Eine monatlange Überdeckung mit Laub verträgt das Sternmoos nicht gut. Wegen dem geringen Wurzelhalt ist Abrechen allenfalls mit dem Laubbesen (Federrechen) möglich oder zum Wecken der Nachbarn... früh morgens mit dem "Gartenföhn" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

xtine

Sämling
Seit
Aug 16, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Danke, Stachelbär, für die Anregungen!

LilliaBella:
„Würden dir auch Kräuter als Bodendecker gefallen? Thymian, Oregano oder Gaudich?“
Guter Gedanke, werde ich in meine in meine Überlegungen mit einbeziehen!
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Die Kräuter sind robuster als Sternenmoos. Willst du da ab und zu darüber laufen, wäre das eine gute Alternative.
 

Limelight

Solitärpflanze
Seit
Aug 15, 2019
Beiträge
43
Gefällt mir
19
Hallo xtine,
Ich habe bei mir im Garten gute Erfahrungen mit Thymian gemacht, mit einer bodendeckenden Variante mit weißen Blüten. Bei mir wächst der in der vollen Sonne und verträgt die Trockenheit gut, wie der auf Schatten reagiert (unter einem großen Baum), kann ich nicht sagen.
Auch Sternmoos hab ich eingepflanzt und damit bin ich nicht so richtig glücklich, würde das bei mir nicht großflächig einpflanzen.
Kommt natürlich immer auf die Bedingungen an.
Würd mich aber interessieren wofür du dich entscheidest und wie es dir damit ergeht.
 

xtine

Sämling
Seit
Aug 16, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo Limelight,
danke für die Infos über Deine Erfahrungen. Werde berichten, was es denn nun geworden ist :)
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Bis jetzt... toitoitoi...hatte ich damit noch nie Probleme und ich laufe den ganzen Sommer ohne Schuhe .
 
Oben