Welche Ölpflanze in Westafrika?

hansschmitt245

Sämling
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Guten Tag!

Ich lebe in Westafrika und möchte den vegan-vegetarischen Markt mit Roh- und/oder Fertigprodukten bedienen. Welche schnellwachsende Planze würde Ihrer Meinung nach hier diesem Ziele dienen können? Sonnenblume, Raps oder ...
 
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
hallo
es kommt darauf an wo du wohnst ist es da viel zu trocken, oder gibts da viel wasser all das musst du berücksichtigen.
 
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
alles was hier wächst muss nicht unbedigt dort auch wachsen, ich würde eher einheimische nehmen
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
216
Ich schließe mich Eri tigermaul an. Einheimische Pflanzen sind bestens an das westafrikanische Klima angepasst und man riskiert vor allem nicht irgendwelche Krankheiten und Schädlinge ein zu schleppen. Das hat in der Vergangenheit immer wieder schlimme Folgen gehabt.
Warum muß es eine europäische Pflanze sein? Gibt es in Westafrika keine einheimische Ölpflanze?
 

hansschmitt245

Sämling
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Ich schließe mich Eri tigermaul an. Einheimische Pflanzen sind bestens an das westafrikanische Klima angepasst und man riskiert vor allem nicht irgendwelche Krankheiten und Schädlinge ein zu schleppen. Das hat in der Vergangenheit immer wieder schlimme Folgen gehabt.
Warum muß es eine europäische Pflanze sein? Gibt es in Westafrika keine einheimische Ölpflanze?
Hallo, leider bin ich kein Botaniker
Hallo hansschmitt245
das wird ein großer Acker bei ca. 2600 km von Senegal > Nigeria ;)
Welche Klimazone am Anbau-Ort?
Mittlere Tages- und Nachtemperatur?
Bodenbeschaffenheit?

Stachelbär grüßt
Hallo, habe zwar in Ghana eine Wohnung, bin aber noch nicht recht schlüssig, ob hier oder evtl. in Senegal. Bin zwar kein Botaniker, dennoch würde ich behaupten, das entlang der Küste der Boden annähernd die gleiche Lehmlastigkeit besitzt.
 
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
lacht, lacht stachelbär du stellst fragen, du kannst dir doch denken, dass der hansschmitt kein ganzes land damit bestücken will, grins tztztz
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.206
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
lacht, lacht stachelbär du stellst fragen, du kannst dir doch denken, dass der hansschmitt kein ganzes land damit bestücken will, grins tztztz
Hi Erika,
...ich schon ;) ... aber bei so vagen Angaben :oops:
wenn ich zwischen Bordeaux und Sofia (ähnliche Entfernung) Wein anbauen wollte, könnte ich auch nicht Fragen - welche Sorte eignet sich da? Hängt vom örtlichen Klima und Boden ab :) Doch es gibt eine Sorte... Glühwein :D
 

Ysandorus

Solitärpflanze
Seit
Jan 24, 2019
Beiträge
53
Gefällt mir
23
Guten Abend :
das scheint ja hier eine vergnügliche Runde zu sein ,aber irgendwie komme ich hier gerade nicht mit :rolleyes: was hat den Raps und Sonnenblumen mit Westafrika zu tun ? und warum sollte das jemand von dort für den Deutschen Markt importieren lassen ?
 

hansschmitt245

Sämling
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Guten Abend :
das scheint ja hier eine vergnügliche Runde zu sein ,aber irgendwie komme ich hier gerade nicht mit :rolleyes: was hat den Raps und Sonnenblumen mit Westafrika zu tun ? und warum sollte das jemand von dort für den Deutschen Markt importieren lassen ?
Es geht um den Boden. Hier ist der Boden nährstoffärmer als bei uns in Europa. Daher ist die drängendste aller Fragen: was kann ich anbauen?
 
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
wie gesagt die einheimischen sind am besten, ansonsten würde ich jemand fragen in deiner verwandtschaft ob sie dir den **schnell komposter** kaufen und es dir rüber schicken. und einen anstetzen dann hast du kompost so wie du es dir wünscht. nach 1j musst du ihn umsetzten und wieder den schnell komposter durch streuen dann haste ca in 3j einen kompost.
 
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
in den kompost kannste alles rein machen, ausser was du zum beispiel fleisch, sossen, öle, nudeln, eier ohne die schalen auch roh, gekochte kartoffeln ohne die schalen, salate die angemacht worden sind egal welche, gehören nicht in den komposten haufen rein. alles was mit gehölzer zu tun hat und sei es das sie nur bis zu 1cm dick sind muss alles klein gemacht werden, je kleiner umso besser. das hat mit verrotten zu tun, wenn sie zu gross sind dann brauchen sie elendig lange bis sie verrotten. und sammle so viel es geht denn wenn das fertig ausgereift ist, wirst du mit bekommen das dann nicht allzu viel überig bleibt. was du auch machen kannst weisses papier geht auch, oder kartons aber die muss zerkleinert werden. ich weiss ja nicht ob du mit holz einheizen tust, wenn ja, die ganze asche mit den resten die als verkohlt sind. also wenn diese kurz vorm ganz verbrennen sind so das nur noch asche überig bleibt. bitte nicht weg werfen, das ist ganz, ganz wichtig. diese asche sammelst du bitte, die brauchst du dann wenn der mist zu erde umgewandelt ist. und die grösseren stücke machste dann wenn es so weit ist und du hast dir ein beet angelegt hast. diese holzkohle zerkleinerst du bis diese ca 1cm gross sind und dann ab ins beet, du wirst dann mit bekommen wie es deine pflanzen und wurzeln, knollen riesig werden. so viel spass wünsche ich dir. lg
 
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
was ich vergessen habe du kannst auch dein kaffee und teebeutel rein machen, wie gesagt, je mehr du was zusammen bringst umso besser für dich. wenn du klug bist, wenn du meinst dieser haufen ist für deine verhältnisse gross genug dann setzt jedes neue jahr einen neuen haufen an, so das du immer ein jahr drauf einen neuen haufen hast. denn wie ich verstanden habe ist die erde nicht so besonders bei dir und du ganz am anfang bist. du wirst sehn mit der zeit wird deine erde für pflanzen, wurzeln, knollen bekömmlicher. dass mit der fertigen erde ist so als wenn du einen golf kaufst, wenn du dann die asche dazu tust, ist die erde als wenn du ein benz kaufst so wertet es auf.

wenn du all das gemacht hast, dann sammle samen ich weiss nicht was bei euch auf den markt gibt. kaufe dir diese ein immer zu anfang 2 stück vor allem sie müssen reif sein. zuhause schneidest du die frucht auf und wäscht sie samen und trocknest sie, hebst auf für das nächste jahr dann kannst du damit anfangen. aber beachte darauf wie tief die jeweilige samen gesetzt werden müssen den die einzelne pflanzensamen haben verschiedene bedürfnisse, die einen mögen tief gesetzt werden, die anderen wollen nur leicht in der erde gesetzt werden( die nennt man lichtkeimlinge) bitte setzte die samen nie zu eng zusammen denn sonst musst du immer wieder sie umsetzten, das macht zusetzlich eine menge arbeit und das brauchst du nicht. was du auch machen kannst und sollst jedes jahr musst du die pflanzen wo anders hinsetzen. das hat damit zu tun weil die erde zuvor von der jeweilige pflanze die erde ausgelaugt hat, also alles was die erde zuvor an miniralien und vitaminen drin hatte sind weg und das muss wieder aufgebaut werden. der rest ist dann erfahrungssache, das eine oder das andere wird bei dir kaputt gehn bis du das nötige fieling hast. aber das nötige wissen habe ich dir jetzt für den anfang dir hier aufgeschrieben, viel erfolg bei deiner arbeit.

ps. lass dir schnell komposter zuschicken ohne dauert das um einiges länger und das ist für dich verlorene zeit.
 

Ysandorus

Solitärpflanze
Seit
Jan 24, 2019
Beiträge
53
Gefällt mir
23
Es geht um den Boden. Hier ist der Boden nährstoffärmer als bei uns in Europa. Daher ist die drängendste aller Fragen: was kann ich anbauen?
Das habe ich schon verstanden hansschmitt,aber mal im ernst wenn die Leute etwas aus Westafrika wollen ,dann doch bestimmt nichts was sie hier aus deutscher Herstellung auch bekommen, sondern eher etwas was es hier nicht gibt ;)
Ist nicht böse gemeint nur eben meine Meinung
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.206
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ich lebe in Westafrika und möchte den vegan-vegetarischen Markt mit Roh- und/oder Fertigprodukten bedienen. Welche schnellwachsende Planze würde Ihrer Meinung nach hier diesem Ziele dienen können? Sonnenblume, Raps oder ...
Das habe ich schon verstanden hansschmitt,aber mal im ernst wenn die Leute etwas aus Westafrika wollen ,dann doch bestimmt nichts was sie hier aus deutscher Herstellung auch bekommen, sondern eher etwas was es hier nicht gibt ;)
Ist nicht böse gemeint nur eben meine Meinung
Hi...
immer wenn Markt mit Roh- und/oder Fertigprodukten bedienen und schnellwachsende Planzen in einem Kontext erwähnt werden,
geht es und Gewinnmaximierung und in Folge um Boden-Auslaugung :(
Das passiert nicht zu 1. Mal ...
Liebe Forianer, hier fragt kein Garten-/Pflanzenfreund, sondern ein Kaufmann...
Stachelbär mahnt... :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
Jan 22, 2019
Beiträge
259
Gefällt mir
116
grüss dich,
wo du recht hast, hast du recht. aber ich vermute eher der war zuerst als urlauber dort, dann hat es ihm dort sehr gut gefallen das er gleich dort geblieben ist. und meistens merken die, dass alles nicht so einfach ist wie es zuerst den anschein hat. zurück können sie nicht weil nicht mehr so viel geld überig ist, das sie sich einen ticket leisten können also müssen sie sich was einfallen lassen. in dem fall muss der hans was machen damit er überleben kann so sehe ich das. aber im allgemeinen bin ich ganz bei dir, warum meinste das wir so viele krankheit haben die es früher gar nicht gabt.
 
Oben