Was sind das für Tiere?

Sarah987

Keimling
Seit
Aug 21, 2019
Beiträge
11
Hallo zusammen!
In unserem Garten ist so einiges los. Hat jemand eine Idee, welches Tiere diese Löcher in unseren Rasen gräbt? Und welches Tier ist auf dem anderen Bild zu erkenne ? Kann das eine Hervstmilbe sein? Das Tier ist Stecknadelkopfgroß und hüpft. Meine Tochter ist ziemlich versprochen Und ich frage mich, ob das davon kommen kann.
Ich freue mich über Idee . Danke
A7C2CF69-A2EE-4A37-BF85-5C2699317BE8.jpeg
FBCA483F-7005-46F7-9166-F4854BE055C2.jpeg
 

Sarah987

Keimling
Seit
Aug 21, 2019
Beiträge
11
Jetzt nochmals ohne Fehler. Entschuldigung für den furchtbaren Text davor....

Hallo zusammen!
In unserem Garten ist so Einiges los. Hat jemand eine Idee, welches Tier diese Löcher in unseren Rasen gräbt? Und welches Tier ist auf dem anderen Bild zu erkennen? Kann das eine Herbstmilbe/Grasmilbe sein? Das Tier ist stecknadelkopfgroß und hüpft. Meine Tochter ist ziemlich verstochen und ich frage mich, ob das davon kommen kann.
Ich freue mich über Ideen . DankeAnhang anzeigen 9539Anhang anzeigen 9540
 

Sarah987

Keimling
Seit
Aug 21, 2019
Beiträge
11
Oh, das wusste ich nicht. Hier als Datei... Danke
 

Anhänge

  • BF584F5C-4995-46D9-99A2-8EA4640CDFA3.jpeg
    BF584F5C-4995-46D9-99A2-8EA4640CDFA3.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 50
  • 145A6AA5-1347-4424-8A86-6C24203353DE.jpeg
    145A6AA5-1347-4424-8A86-6C24203353DE.jpeg
    17,2 KB · Aufrufe: 48

Sarah987

Keimling
Seit
Aug 21, 2019
Beiträge
11
Danke schon mal. Vom Tier konnte ich leider kein besseres Bild machen. Es ist schlichtweg zu klein . Hab es aus der großen Aufnahme herausgezoomt. Hier noch das gesamte A4 Papier auf dem Foto. Als Anhaltspunkt für die entsprechende Größe.
Die Stellen im Rasen sind nur vereinzelt. Besonders im Bereich der Bsumhasel. Ich kann gerne morgen ein Bild er gesamten Fläche machen.
 

Anhänge

  • E5E56016-AC13-4B1D-8FEE-560C5AC9516B.jpeg
    E5E56016-AC13-4B1D-8FEE-560C5AC9516B.jpeg
    229 KB · Aufrufe: 39
  • 007F0A91-A0D2-46BB-A883-BB473FF59A1E.jpeg
    007F0A91-A0D2-46BB-A883-BB473FF59A1E.jpeg
    396,9 KB · Aufrufe: 35

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.141
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Um sehr kleine Objekte/Insekten mit einem Smartfone scharf abbilden zu können, lege ich eine 1-Cent-Münze oder ein Streichholzstück dazu.
So hat die automatische Scharfstellung eine Fixierungslinie.

Wie Pflanzensammler andeutet könnten die braunen Stellen von der Wiesenschnake (Tipula) sein.
Das abgebildete Insekt, sofern rötlich eine Grasmilbe bzw. Herbstmilbe.

Vergleich mal:
 

hubi1

Jungpflanze
Seit
Sep 1, 2020
Beiträge
22
Also ich kann leider das Tier nicht erkennen. Ist sehr unscharf fotografiert. Kannst du ein Bild mit einer besseren Auflösung machen?
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.729
Danke schon mal. Vom Tier konnte ich leider kein besseres Bild machen. Es ist schlichtweg zu klein . Hab es aus der großen Aufnahme herausgezoomt. Hier noch das gesamte A4 Papier auf dem Foto. Als Anhaltspunkt für die entsprechende Größe.
Die Stellen im Rasen sind nur vereinzelt. Besonders im Bereich der Bsumhasel. Ich kann gerne morgen ein Bild er gesamten Fläche machen.
Bei den Löchern im Rasen handelt es sich wahrscheinlich um Mäuse, Amseln, Grillen...
Tipular Larven machen keine Löcher.
 

Dahlia

Junggärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
157
Ich würde bei den Löchern im Rasen auch eher von Mäusen ausgehen...oder anderem Getier in ähnlicher Größe.
Wenn deine Tochter zerstochen ist, besteht die Möglichkeit, dass es ein Floh ist?
 

Sarah987

Keimling
Seit
Aug 21, 2019
Beiträge
11
Das mit dem Floh hatte ich zuerst befürchtet. Wir haben aber keine Haustiere und hatten auch keinen Kontakt zu Tieren. Zudem habe ich in ihrem Zimmer Flohfallen (Teller mit Teelicht) aufgestellt und nichts gefangen. Ich habe zudem in ihrem Bett geschlafen, ebenso mein Mann - wir haben nichts. Zudem hab ich das ganze Zimmer kontrolliert (und ich bin da ein Kontrollfreak), aber auch nichts gefunden. Dafür sammeln sich die Tierchen vom Bild in Massen im Garten. Sie war die Einzige, die auf dem Rasen war und saß natürlich dein etc.
Von daher halte ich Flöhe für unwahrscheinlich, oder?
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.729
Flöhe halte ich auch für unwahrscheinlich - aber Grasmilben können solche Stiche hervorrufen.
Sind auch oft bei kleinen Hunden die Ursache für jucken und kratzen, aber auch Menschen können die selben Symptome aufweisen.
 

Heikeaustirol

Profigärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
554
Daß ihr im selben Bett keine Stiche hattet, ist zwar kein Kriterium ( mit mir kann eine ganze Schulklasse auf einem Hof sein und nur ich habe die Flöhe), trotzdem glaube auch ich eher an Herbstgrasmilben und Mäuse.
 

Waldveilchen

Solitärpflanze
Seit
Jan 1, 2020
Beiträge
63
Wir haben auch diese Löcher im Garten.

Mein Mann meint die kommen von den vielen Grillen die in unserem Garten leben.
 
Oben