Was ist mit meiner Aloe Vera los?

AndreaKL

Sämling
Seit
Apr 10, 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
1
B5747D8B-26D7-42D9-B699-5C075D1DF081.jpeg
2F2FDB4E-9BF4-482C-BF33-9C245E0F67C5.jpeg
Hallo
Ich habe meine junge Aloe Vera im Dezember 2017 gekauft und sie im Januar umgetopft in Sukkulenten Erde. Ich hab sie vielleicht 2 Mal gegossen über mehrere Wochen verteilt. Ich habe mal ein Blatt angeschnitten, weil dort ein brauner Fleck war. Jetzt sehen die Blätter so aus und ich weiß nicht was ich tun soll, damit es der Aloe Vera wieder gut geht
 

Anhänge

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.618
Gefällt mir
678
Standort
Chemnitz
Anhang anzeigen 30Anhang anzeigen 31 Hallo
Ich habe meine junge Aloe Vera im Dezember 2017 gekauft und sie im Januar umgetopft in Sukkulenten Erde. Ich hab sie vielleicht 2 Mal gegossen über mehrere Wochen verteilt. Ich habe mal ein Blatt angeschnitten, weil dort ein brauner Fleck war. Jetzt sehen die Blätter so aus und ich weiß nicht was ich tun soll, damit es der Aloe Vera wieder gut geht
Ich denke , du hast zuviel gegossen .
Zweimal klingt wenig , aber wie groß war die Menge ?
Wir lassen uns zuoft von der Oberfläche der Erde täuschen , die wir als trocken empfinden .
Am Wurzelballen sieht das aber ganz anders aus .
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
991
Die könnte auch zu viel und zu heiß von der Sonne abbekommen haben.

Erde und Sand Gemisch im Topf der Aloe Vera stets feucht halten, aber nie zu nass. Trocknet die Substrat Oberfläche 2 cm tief an, erhält die Pflanze weiches oder entkalktes Wasser .

Sie kennt nur 2 Jahreszeiten, die warme Regenzeit und die kühle Trockenzeit. Blätter müssen stets trocken bleiben, also auch keine Tropfen abbekommen.

Im Winter muss man die Aloe Vera gar nicht gießen.
 
Oben